News Corsair Vengeance 6180 & 6182: Kompakte Gaming-PCs fortan mit AMD Ryzen und RX 5700 XT

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.127

knoxxi

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.866
"Corsair baut abseits der Mini-PCs in Turm-Bauweise aus der One-Produktlinie wie dem überzeugenden One i160 (Test) das Angebot an kompakten Gaming-PCs in der Vengeance-Serie mit den Modellen 6180 und 6182 weiter aus."

Den Satz musste ich war 4x lesen. Oder ich bin noch nicht richtig wach.
 

blubberbirne

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
602

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
7.029
Aus P/L-Sicht natürlich suboptimal - ~400 € GPU, ~300 € CPU, passender RAM, mit angemessener Wahl an restlichen Komponenten dürfte man bei ca. 1.200-1.300 € landen - wem es nur auf Leistung ankommt, ist hier an der falschen Adresse bzw. mit der 5700X natürlich nicht auf Highend-Niveau. Aber tatsächlich gefällt mir hier ausnahmsweise mal das Gehäuse und Gesamtkonzept einigermaßen. Der Stil hat was von Industrial... könnte ich mir gut auf'm Schreibtisch vorstellen. Aber da ich doch eher pragmatisch veranlagt bin, doch lieber nicht.
 

Summerbreeze

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.096
Für Spieler mit 2 linken Händen ist das doch OK.
Den Preis darf man auch nicht einfach mit Selbstbau vergleichen. Das geht schief.
 

corvus

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
982
2000€ Dollar für einen PC mit einer 5700 XT? Uff.

Also wenn ich die Komponenten bei Geizhals zusammensuche komme ich für das X570 Modell auf ca. 1750€ bei den günstigsten Anbietern.
Von daher für fertig gebaut eigentlich i.O., sofern der dann in D bei 2000€ inkl. Steuern wäre.

Klar kann man das mit nicht-Corsair Komponenten günstiger haben. ALlein das Gehäuse kostet 160€, scheint mir ja ein Crystal 280X RGB zu sein.
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7.324
Das einzige µATX Board (in DE) mit X570 kommt von ASrock (und eins von Biostar, aber wer zählt das schon mit ;) ). Würde mich interessieren ob das da drin steckt oder irgendein anderes.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
14.881
Klar kann man das mit nicht-Corsair Komponenten günstiger haben.
Das sehe ich bei so einem Komplettrechner aber auch eher als Vorteil. Corsair ist meist nicht das billigste, aber deshalb kann man auch realtiv sicher sein, dass bei Gehäuse, Netzteil usw. die Qualität in Ordnung ist. Bei anderen Komplettsystemen wird an solchen Stellen ja gerne mal etwas zu viel gespart.
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.342
Das einzige µATX Board (in DE) mit X570 kommt von ASrock. Würde mich interessieren ob das da drin steckt oder irgendein anderes.
du hast das Biostar vergessen. Aber es ist eindeutig das Asrock. Corsair hat sich aber die Mühe gemacht, die Bezeichnungen auf den Kühlern von Asrock für die Produktfotos wegzuretuschieren.


Kompakt finde ich ein Gehäuse mit 38,56L nicht unbedingt. Und dann nur Micro-ATX. Irgendwie wenig praktisch. Und es fehlen jegliche Angaben zu möglichen Erweiterungen bezüglich weiterer 2,5" oder 3,5" SSDS/HDDs.
 

corvus

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
982
Das sehe ich bei so einem Komplettrechner aber auch eher als Vorteil. Corsair ist meist nicht das billigste, aber deshalb kann man auch realtiv sicher sein, dass bei Gehäuse, Netzteil usw. die Qualität in Ordnung ist. Bei anderen Komplettsystemen wird an solchen Stellen ja gerne mal etwas zu viel gespart.
Da stimme ich Dir absolut zu, ich mag deren Gehäuse, nutze selbst auch deren RAM und Netzteile.
Mir gings nur darum das gleich immer einer teuer schreit, weil er halt nur 3700X und 5700XT sieht. Allein mit anderem Gehäuse und verzicht auf die AiO hat man beim Eigenbau natürlich schonmal 200€ gespart. Da scheinen 2000€ oder $ dann halt teuer.
Ergänzung ()

Kompakt finde ich ein Gehäuse mit 38,56L nicht unbedingt. Und dann nur Micro-ATX. Irgendwie wenig praktisch. Und es fehlen jegliche Angaben zu möglichen Erweiterungen bezüglich weiterer 2,5" oder 3,5" SSDS/HDDs.
https://www.corsair.com/de/de/Kategorien/Produkte/Gehäuse/Crystal-Series-280X-RGB/p/CC-9011135-WW
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.079

Vollkorn

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.617
das war ja ab zu sehen das AMD und deren Partner auf dauer nicht billig anbieten werden, sobald einer die Leistungskrone hat werden die Preise des jeweiligen steigen.
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7.324
@Cool Master Das würde ich gerne, nur der veraltete Browser meines Arbeitsrechners hier kann das nicht :D
 
Top