CPU Kühler für ein ITX Mainboard wo der PCI-E Slot nah an der CPU sitzt!

ArnoNühm

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
115
Das gleiche Problem hatte ich auch, hab mich dann für den Samuel17 entschieden, schau mal hier.
 

FRIIIEEK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
358
Ein Scythe Shuriken Rev. B sollte passen (nicht Big Shuriken!)
Oder ein Scythe Kozuti... möglicherweise aber auch ein Alpenföhn Panorama... hatte das gleiche Problem! ;) auf nem anderem Board (ASRock H67M-ITX) Da sitzt die CPU auch recht nahe am PCIe!
 
A

Amusens

Gast
Das gleiche Problem hatte ich auch, hab mich dann für den Samuel17 entschieden, schau mal hier.
Okay bei dir ist der CPU Kühler flach aufn Boden :) meine bei Nocta gelesen zu haben das man den CPU Kühler aber nur bei liegenden Mainbaord einbauen darf.
Werde ich aber gelich noch mal schauen

Danke da kann man schön bei den Fotos schauen

Ein Scythe Shuriken Rev. B sollte passen (nicht Big Shuriken!)
Oder ein Scythe Kozuti... möglicherweise aber auch ein Alpenföhn Panorama... hatte das gleiche Problem! ;) auf nem anderem Board (ASRock H67M-ITX) Da sitzt die CPU auch recht nahe am PCIe!
Okay alles Vorgemerkt JUHU

Die Wasserkühllösung wäre auch noch ne Möglichkeit völlig vergessen das es die auch gibt
Danke
Ergänzung ()

Hier mal die PDF mit dem Bild drauf

Sollte doch gehen

http://www.noctua.at/pdf/manuals/noctua_nh_l12_manual_en.pdf
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Den Scythe Shuriken Rev. B würde ich ausschließen, da dort die Erweiterungskarte bereits Kontakt mit dem Kühler hat. Beim Samuel sinds hingegen 2 mm mehr. ;)

EDIT: Wie kommst du eigentlich auf den Noctua NH-L12? Laut Hersteller blockiert der auf den S1155-Boards den PCIe-Slot. Laut diesem User-Review müsste der Abstand PCIe-Slot <--> CPU-Sockel 40mm betragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

h_man1985

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.227
ich kann mir nicht vorstellen das der noctua da drauf passt wenn du noch ne graka einbauen willst
 

FRIIIEEK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
358
rein theoretisch müsste fast jeder Towerkühler drauf passen... musst nur vielleicht den Lüfter nach unten blasend einbauen (auf die Graka) oder einen Slim-Line Lüfter von Scythe und dann nach oben blasend...

Wie hoch darf der Kühler denn sein?
 
A

Amusens

Gast
Den Scythe Shuriken Rev. B würde ich ausschließen, da dort die Erweiterungskarte bereits Kontakt mit dem Kühler hat. Beim Samuel sinds hingegen 2 mm mehr. ;)

EDIT: Wie kommst du eigentlich auf den Noctua NH-L12? Laut Hersteller blockiert der auf den S1155-Boards den PCIe-Slot. Laut diesem User-Review müsste der Abstand PCIe-Slot <--> CPU-Sockel 40mm betragen.

Uhhhhhh mega Sorry die PDF soll zeigen das man einen CPU-Kühler wegen den Headpipes nicht aufn Kopf Installieren darf.

Konnte das nicht erklären sorry

@Peter_Shaw wie meinste das jetzt mit den 2mm ist da 2mm mehr Luft? und passt besser?
Ergänzung ()

@FRIIIEEK jep wenn alles so knapp ist ins Case passt eine Nordwand rein das weiß ich 100% hatte in das Case mal mein Sockel 1366 System eingbaut mit der Nordwand.
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Ja, ich meine damit, dass beim Samuel etwas mehr Abstand bleibt, mit dem Shuriken wirds arg eng.

Angesichts der Größe des Gehäuses (Warum eigentlich überhaupt ein mITX-Board in diesem Case??) würde ich allerdings auch einen Tower-Kühler verbauen. Dazu wäre es hilfreich, wenn du uns mal die maximale Höhe mitteilen würdest. Am besten misst du mal selbst ab Sockel, das ist dann oftmals genauer als die Herstellerangabe.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Amusens

Gast
:D Es musste Schnell gehen mit dem PC Zusammenbauen und Kostengünstig und da habe alles was Unbenutzt bei mir rum lag benutzt.
Deswegen das Case :) und weil es doch für den Standort hinter dem Tisch super gepasst hat.

Werde es Morgen mal messen da der PC nicht bei mir steht, wenn ich es hin bekommen kann ich es aber später mal Messen.

Die Nordwand passt rein und die ist 155mm in der Höhe oder kommt es noch aufs Board drauf an?

Weil ja die Abstandsbolzen beim Case gleich sind. Habe mal übergangsweise ein Sockel 1366 drin gehabt, mit dem CPU-Kühler Nordwand.
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Hilfreicher als uns mitzuteilen, welche Kühler denn so ins Case passen, wäre eine Messung des Abstands zwischen Sockel und Seitenwand. ;) Dann also bis morgen.

Dennoch: Wieso ein ITX-Board? Lag das auch noch rum? Was ist denn neu an dem Sys?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Amusens

Gast
Der PC sollte ein etwas schneller Surf PC sein für meinen Vater

Da einzige was bei mir noch rum lag was ein Bluray Laufwerk eine 320GB Sata Festplatte und halt das Lian Li Case.

Und hier der Rest der Hardware der Neu ist:

•1 x MB Asus P8H61-I Intel H61 So.1155 Dual Channel DDR3 Mini-ITX
•1 x CPU Intel Celeron G540 2x 2.50GHz So.1155 BOX
•1 x DDR3 8GB (2x 4096MB) Corsair XMS3 DDR3-1333
•1 x PSU 350W Cougar A Series 80+ Bronze
•1 x VGA 512MB Asus GeForce GT 520 Low Profile Passiv PCIe 2.0 x16

Ich wusste ja nicht das es Probs mit dem Kühler geben könnte :)
Daran habe ich gar nicht gedacht.
Es wurde mir halt Empfohlen :D
Ergänzung ()

Der Passt 100% rein

https://www.computerbase.de/2009-09/test-ekl-alpenfoehn-nordwand-cpu-kuehler/
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Tja, also da wurdest du wohl falsch beraten. Verstehe nicht, wie man dir zu dem Case dieses ITX-Mainboard empfehlen konnte. Ich hätte dir eher zu dem hier geraten: H67 und mehr Erweiterungsmöglichkeiten, dazu noch billiger.

Auf die Graka hättest du auch verzichten können, was soll die bringen?

BTT: Für den Celeron mit seinen maximal 30W Leistungsaufnahme brauchst du keinen großen Kühler. Ein anderer Kühler würde sich nur lohnen, wenn dir der Boxed definitv zu laut ist.

Wegen der anderen Komponenten würde ich mir aber überlegen, ob du die nicht zurückgibst, bei MB + Graka sollte das ja trotz einmaligen Einbaus kein allzu großes Problem darstellen.

Alternative: Du fängst mit dem großen Case was anderes an und kaufst ein LianLi Q07 und dazu einen Scythe Samurai ZZ. Dann hast du für ca. 60€ mehr ein schönes kleines System und das ITX-Board hätte auch seine Berechtigung. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Amusens

Gast
Habe jetzt gemessen

166mm Höhe und nur 50mm Platz zur Graka (mit etwas Luft Gemessen von Mitte Intelkühler)

Wenn ich mir das so überlege könnte nur ein Towerkühler passen der einen 95mm Lüfter hat.

oder der Samuel17 wo ich grob am den bemassungen ablesen kann das der passen würde.

War ein guter Tipp mit dem Messen :daumen:
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Nach deinen Merssungen würde dann z.B. ein TR HR02 Macho reinpassen, allerdings schießt man dann sozusagen mit Kanonen auf Spatzen.
Wie gesagt: Für den Celeron mit seinen maximal 30W Leistungsaufnahme brauchst du keinen großen Kühler. Ein anderer Kühler würde sich nur lohnen, wenn dir der Boxed definitv zu laut ist.

Der Samuel würde auch passen, ist aber inkl. gutem Lüfter deutlich teurer als der Macho und hat viel weniger Kühlleistung. Beide Kühler kosten jedoch schon mehr als die CPU, also solltest du dich vielleicht mal in der Preisklasse 15-20€ umsehen.

Dennoch würde mich immer noch interessieren, was die GT520 in dem System bringen soll?

Ich würde mir tatsächlich überlegen, das Zeug zurückzugeben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.947
http://geizhals.at/de/684740

Der sollte nach deinen Messungen auch reinpassen und ist völlig ausreichend für die CPU.

Allerdings muss ich Peter_Shaw schon irgendwie recht geben. Da hat wohl irgendwer bei empfehlen nicht gänzlich aufgepasst...
 
A

Amusens

Gast
okay die Graka ist drin weil ich da alles kenne wegen der NIVIDA Steuerung und weil für später eine gute unterstützung von treiber da ist

Wollte es erst gar nicht testen mit der graka on cpu da alles sehr schnell gehen müsste
Einen neuen CPU Kühler wollte ich haben da die Temps auf 60°C hoch klettern unter last und weil ich pushpins nicht mag.
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Naja, einen Mehraufwand hast du mit der intel-Grafik ja auch nicht. Einbauen und fertig. So zieht der Rechner unnötigerweise mehr Strom und man hat ne zusätzliche Wärmequelle im System.

Zur CPU: 60°C sind schon recht viel, sicher dass der Kühler richtig sitzt?
Deine Aversion gegen PushPins kann ich nicht ganz nachvollziehen. Bei kleinen Kühlern ist das doch eine gute Lösung und die allermeisten dieser Kühler dürften auch ausschließlich auf diese Befestigungsart setzen.
 
Top