CPU / MB für Gaming/Streaming?

crazypaddy

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
941
Servus,

ich bin gerade dabei meinen PC hier und da etwas umzubauen um einen optimalen Streaming/Gaming-PC zu haben.

Welchen Prozessor könnte ich mir holen, um eine hohe/optimale Leistung mit meinen Komponenten herauszuholen um Streaming und Gaming mit Leichtigkeit hinzubekommen? Falls ich dazu noch ein anderes MB brauche, sagt das ruhig.

Mir wurde mal der 6950X nahegelegt. Ich habe aber auch Prozessoren der 9. Generation für ~ 500€ gefunden?

Vielleicht könnt ihr mir auch bei folgendem Problem helfen. Bis jetzt läuft mein PC bei jedem Game ziemlich gut und auf Hoch/Ultra mit Leichtigkeit. Nur PUBG hat mehr oder weniger am Anfang immer Probleme. In der ersten Runde sehe ich bis ich schon fast auf den Boden heruntergefallen bin einfach garnichts. In den darauffolgenden Spielen funktioniert alles ohne Probleme. Hat jemand eine Idee was das sein kann?
  • Prozessor (CPU): Intel Core i7 6800K 6x 3.50GHz So.2011-3 WOF
  • Arbeitsspeicher (RAM): 32GB (4x 8192MB) HyperX Fury schwarz Single Rank DDR4-2400 DIMM CL15-15-15-29 Quad Kit
  • Mainboard: Gigabyte GA-X99P-SLI Intel X99 So.2011-3 Quad Channel DDR4 ATX Retail
  • Netzteil: 600 Watt be quiet! Straight Power 10 CM Modular 80+ Gold
  • Gehäuse: Fractal Design Define R5 gedämmt Midi Tower
  • Grafikkarte: ASUS GeForce GTX 1080 TI STRIX OC 11 GB VRAM
  • Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 3 Tower Kühler
  • HDD / SSD: 2x 500GB Crucial MX200 2.5 (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC & 1x WD RED 3TB
 

Y-Chromosome

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.417
ich finde den PC gut wie er ist. Das einzige, was ich machen würde wäre eine neue 1TB SSD. Entweder eine 970 EVO oder eine 860 EVO je nach Geldbeutel.
Darauf dann die Spiele und das OS, vielleicht hilft das ja schon etwas ...

Streamen sollte doch mit der Nvidia eigenen Lösung gut funktionieren.
 

Burki73

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
854
Solange nur PUPG am Anfang Probleme hat, sonst alles gut läuft, liegt es doch an diesem Spiel. Also nicht an deiner Hardware. Neues kaufen würde das wohl auch nicht beheben.
 

crazypaddy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
941
Mal ganz doof gefragt. Wie schließt man die 970 EVO denn bitte an? :D

Ich hatte bis jetzt nur solche wie die Crucial MX200

Die MX300 ist bestimmt auch viel schlechter als die EVO Serie?
 

Y-Chromosome

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.417
Handbuch Seite 28.
Dein Board hat einen M.2 Slot für NVME SSDs.

Ich empfehle die EVO Serie einfach, weil es die Referenz ist. Die MX300 ist auch sehr anständig. Am besten liest Du dich einmal hier auf Computerbase durch die Tests. Die machen hier wirklich einen sehr guten Job :)
 

crazypaddy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
941
Ich vermute ich greife dann einfach zu einer 500GB Version der 970 EVO... 100€ gehen i.O. für mich
 
Top