CPU+MB+PSU ca320€ für CSGO,BF4, 120fps konstant (wenn möglich)

smallwall

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
446
Hallo,

ich suche Empfehlungen für ein neues Gamersystem, es werden hauptsächlich schnelle FPS gespielt wie CSGO, BF4, etc. Ich brauche eine Kombi aus CPU, MB und PSU.
Vorhanden sind
RAM 8GB (2x 4096MB) Crucial Ballistix Sport XT DDR3-1600 DIMM CL9-9-9-24 Dual Kit
Gehäuse, SSD, HDD. Die Grafikkarte wird wohl später gekauft, da nutze ich erstmal meine alte.

Ich brauche für CSGO konstante 120fps am besten, ich habe einen 120Hz Monitor der wahrscheinlich auch demnächst ausgetauscht wird für einen mit Gsync. Also suche ich die beste Kombi aus CPU und MB für ca. 300-350€
Ich hatte den i5 4460 ins Auge gefasst, dieser Warenkorb:
https://www.mindfactory.de/shopping...220f9ed09858d86d9419b508456475ac0aa4f35c4de43

Das Mainboard ist nur gerade um 20€ im Preis gestiegen -> wird getauscht. Beim Mainboard ist mir nur wichtig, dass es SATA3 für die SSD hat, USB3 für die Front am besten, und mit dem RAM halt gut klar kommt. Sound ist eigentlich egal, da ich eine USB Soundkarte habe, sonst halt PCIe 3.0 für die Graka etc.

Wenn der RAM schlecht fürs spielen ist, oder auf die neuen Speicherriegel gewartet werden sollte schreibt es ruhig, ich bin für jede Hilfe dankbar :)

mfg
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19.462

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.381
AW: CPU+MB+PSU ca320€ für CSGO,BF4, 120fps konstant(wenn möglich)

Board is wieder typischer Schrott, Spannungswandler nicht gekühlt. Wie oft haben wir das hier im Forum schon besprochen?
Nimm lieber ein Gigabyte und achte auch gekühlte Spannungswandler
Ergänzung ()

Hallo,

ich suche Empfehlungen für ein neues Gamersystem, es werden hauptsächlich schnelle FPS gespielt wie CSGO, BF4, etc. Ich brauche eine Kombi aus CPU, MB und PSU.
Vorhanden sind
RAM 8GB (2x 4096MB) Crucial Ballistix Sport XT DDR3-1600 DIMM CL9-9-9-24 Dual Kit
Gehäuse, SSD, HDD. Die Grafikkarte wird wohl später gekauft, da nutze ich erstmal meine alte.

Ich brauche für CSGO konstante 120fps am besten, ich habe einen 120Hz Monitor der wahrscheinlich auch demnächst ausgetauscht wird für einen mit Gsync. Also suche ich die beste Kombi aus CPU und MB für ca. 300-350€
Ich hatte den i5 4460 ins Auge gefasst, dieser Warenkorb:
https://www.mindfactory.de/shopping...220f9ed09858d86d9419b508456475ac0aa4f35c4de43

Das Mainboard ist nur gerade um 20€ im Preis gestiegen -> wird getauscht. Beim Mainboard ist mir nur wichtig, dass es SATA3 für die SSD hat, USB3 für die Front am besten, und mit dem RAM halt gut klar kommt. Sound ist eigentlich egal, da ich eine USB Soundkarte habe, sonst halt PCIe 3.0 für die Graka etc.

Wenn der RAM schlecht fürs spielen ist, oder auf die neuen Speicherriegel gewartet werden sollte schreibt es ruhig, ich bin für jede Hilfe dankbar :)

mfg
Sch**ß auf die 20€. Des Board is gut und damit hast auch lange Freude. notfalls halt woanders bestellen?
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
21.385
AW: CPU+MB+PSU ca320€ für CSGO,BF4, 120fps konstant(wenn möglich)

Wobei gekühlte Spawas wichtig sind bei AMD Prozessoren nicht bei Intel !
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19.462
AW: CPU+MB+PSU ca320€ für CSGO,BF4, 120fps konstant(wenn möglich)

Board is wieder typischer Schrott, Spannungswandler nicht gekühlt. Wie oft haben wir das hier im Forum schon besprochen?
Nimm lieber ein Gigabyte und achte auch gekühlte Spannungswandler
Du bist ja putzig. :) Das ist kein AMD System und das Board ist bei weitem kein Schrott sondern vollkommen ausreichend für die Anforderungen des TEs.
 

smallwall

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
446
AW: CPU+MB+PSU ca320€ für CSGO,BF4, 120fps konstant(wenn möglich)

Zur Zeit hab ich halt noch eine alte GTX560, die wird dann gegen eine 960 getauscht oder gebrauchte 770. Ich bin Intel/nvidia fanboy, würde nicht AMD/ATI kaufen. Oder gibt es eine günstig übertackter K-CPU für das Geld? Overclocking wäre ich nicht abgeneigt.
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19.462
AW: CPU+MB+PSU ca320€ für CSGO,BF4, 120fps konstant(wenn möglich)

Nein, für K CPU, vernünftiges Z Board und PSU sowie guten Kühler (der Boxed reicht da nicht) reicht das Budget nicht. Schon der Xeon würde dein Budget sprengen, würde dir aber HT des i7 bieten.
 

Tiimati

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.584
AW: CPU+MB+PSU ca320€ für CSGO,BF4, 120fps konstant(wenn möglich)

Mit der Graka Auswahl wirst in Spielen wie BF4 nur dann die 120 FPS einigermaßen konstant erreichen, wenn du mit low/mid settings spielst... ich bekomm davon Augenkrebs ^^
 

TenDance

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.547
AW: CPU+MB+PSU ca320€ für CSGO,BF4, 120fps konstant(wenn möglich)

Sch**ß auf die 20€. Des Board is gut und damit hast auch lange Freude. notfalls halt woanders bestellen?
Öhm.... nö. Das Mainboard ist nicht "gut" in dem Sinne dass man es auf jeden Fall kaufen sollte. Es ist "gut" in dem Sinne dass es ausreichende Funktion gewährleistet und man idR nicht "mehr" Mainboard benötigt - und es so um die 70 Flocken gekostet hat.

Scheinbar scheinen sich aber etliche an die "Standardempfehlung" zu halten, weswegen der Preis für das Ding mal lockerflockig um 50% gestiegen ist. Bei ~100€ (bei mindfactory) ist das kleine Gigabyte aber keine Empfehlung mehr. Das board ist nicht schlechter, aber in der preisregion bekommt man auch ganz andere boards mit mehr features etc - unter anderem auch etliche Z97er, was die Kostennutzenrechnung von "preiswerte CPU + billiges H97 board" vs "einmal mit OC" schon wieder anders gestaltet. Da ist nämlich der Mehrpreis für ein OC-System von damals so ca. 80€ auf nur noch ~50€ zusammengeschrumpft, was die nachweisliche Mehrleistung in einem ganz anderen Licht erscheinen lässt.

Als preiswertes H97-board ist auf jeden Fall sowas zu empfehlen:

http://www.mindfactory.de/product_i...150-Dual-Channel-DDR3-mATX-Retail_961263.html

oder auch:

http://www.mindfactory.de/product_i...1150-Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail_961283.html

Man muss nicht immer das billigste bekommen, am unteren Rand des leistungsspektrums bekommt man häufig für 5 - 10% Aufpreis doch einen merklichen Qualitätsschub - weil nämlich das umgekehrte gilt: irgendwann nehmen Fixkosten wie Lagerhaltung, Gewinnmarge etc einen so großen Anteil am Preis ein dass für einen nur wenig niedrigeren Verkaufspreis etliche features weggelassen werden müssen welche für sich genommen überhaupt nicht teuer sind.

Noch fix nachgeschaut: mit ~100€ für ein Z97 board und ~240€ für einen devils canyon I5 liegst Du mitsamt ~60€ für ne system builder 7 PSU knapp bei 400€ - bei mindfactory.

Kühler hab ich nicht inkludiert da Du den scheinbar schon hast sonst hättest ihn bestimmt angeführt. Insofern kann man da durchaus mal drüber nachdenken. Grob über den Daumen gepeilt läuft der DC mit OC ca. 30% schneller als der kleine 4460er. Ein Plus von 25% reine CPU-leistung wirst Du auf jeden Fall haben.
Was in Deinen Spielen dann besser skaliert, roher Takt oder HT, musst Du jemanden anders fragen. Fakt ist dass der "Standardxeon" 1231 noch teurer ist als der 4690K - insofern kann man sagen, liegen sie preislich gleichauf.
Einziges problem: es gibt verdammt wenige Tests welche einen Chip mit OC gegen einen Xeon etc stellen. Seiten wie computerbase testen in ihrer Weisheit die K-CPUs zumeist mit Standardboost...
 
Zuletzt bearbeitet:

Prisoner.o.Time

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8.039
AW: CPU+MB+PSU ca320€ für CSGO,BF4, 120fps konstant(wenn möglich)

Schon einen Monitor ins Auge gefasst? In diesem Jahr sollen ja ein paar interessante Modelle auf den Markt kommen. Sprich IPS, 120Hz, FreeSync...

Jedoch müsstest du in dem Fall mit einer AMD Grafikkarte vorlieb nehmen. Diese Kombi ist auch Preiswerter als NVidia plus GSync.
 

moshimoshi

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.876

smallwall

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
446
lol leute, der Preis für den i5 4460 ist über Nacht um mehr als 50€ gestiegen. Na dann werde ich noch etwas warten mit dem Bestellen. € 230,61 will Mindfactory jetzt.

Dann habe ich noch eine K-CPU gefunden, was haltet ihr von dieser Wunschliste:
http://geizhals.at/de/?cat=WL-406511

Netzteil wird noch gegen bequiet getauscht.
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
19.462
Ist eben ein "veraltetes" Modell, genau wie das Board. Für den Preis bekommst du auch das Refresh Modell aber dennoch würde ich dir da zum Xeon raten. auch wenn er noch etwas teurer ist. Dafür wäre das Board günstiger.

Dieser bringt eben HT vom i7 mit, OC bringt nicht mehr wirklich so viel in Games.

Beim NT kannst du ruhig zum von mir empfohlenen Coolermaster greifen, ein gutes NT zum günstigen Preis mit DC-DC Technik und 5 Jahren Garantie.

1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x ASRock B85 Pro4 (90-MXGQB0-A0UAYZ)
1 x Cooler Master G550M 550W ATX 2.31 (RS-550-AMAA-B1)

Ein etwas größerer Kühler, wie der ECO zB., wäre dann noch gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

smallwall

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
446
Die Baustelle wurde jetzt erstmal auf Eis gelegt, habe mir eine gebrauchte GTX770 gekauft, die meine GTX560 ablöst. Mal sehen was die in meinem alten System ausrichten kann. CPU+MB wird dann erst nach dem Monitor gekauft. Mein alter i3 2120 auf einem Asus Board wird hoffentlich noch etwas durchhalten, in der FAQ "Gamer PC" sind auch i3 empfohlen, sogar CPUs die nicht in der i3/i5/i7 Kategorie sind, sind empfohlen wie der Pentium G3440. Also werde ich nach diesem "Spontankauf" mich nochmal neu orientieren.
Trotzdem vielen Dank für Eure Beiträge, ich werde berichten wenn ich die Graka habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

smallwall

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
446
Hi, habe jetzt die Karte eingebaut und ein weiteres Problem: Shadowplay lässt sich nicht aktivieren. Habe mal einen Screenshot von gf xp gemacht:
Unbenannt.jpg


Ich habe einen i3 2120, laut gf xp brauche ich einen i3 2100 "oder höher" (nehme ich an). Das ist echt ärgerlich. Wieso ist dort kein Haken beim Prozessor? Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen :)
 
T

televon

Gast
Speziell für BF4 Multiplayer sollte es schon ein Vierkerner sein. Der Unterschied ist groß :freaky:
 

smallwall

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
446
Wow, danke für den Tip. Das läuft jetzt also. Na dann werde ich nochmal etwas damit experimentieren. Wie bekomme ich das -shadowplay in den Autostart? In der msconfig kann ich das nicht einstellen. Und Experience läuft jetzt nicht mehr mit dem kleinen Taskicon. Sooo schlimm ist das nicht, aber wäre schön, wenn das noch "wie früher" laufen würde.

Und ja, BF4 läuft auf den selben setting mit ca. 70-80 fps, vorher 30-40, ich bin schon zufrieden damit, aber wenn ich Geld für den Rest habe, wird er auch aufgerüstet.
 
Top