CPU und GPU kaum gefordert, trotzdem keine 144 hz?

Dasbaum42

Newbie
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
7
Moin zusammen!

Wie der Titel schon sagt habe ich folgendes Problem, zu welchem mir auch nach mehreren Seiten der Google/CB Suche nicht geholfen werden konnte:

Konkret geht es darum, dass ich Overwatch auf WQHD 31,5" spiele (BenQ EX3203R 80,01 cm (31,5 Zoll) Curved Gaming Monitor (HDMI, QHD 2K HDR, 1800R, FreeSync 2, B.I. Sensor, Display Port, USB-C, 144 Hz) aber die 144hz niemals erreiche! CPU tuckert bei 35% rum, einzelne Cores sind nicht höher als 50% ausgelastet. Die GPU entspannt sich noch mehr, bei angeblichen 20%, wobei ich hierbei dem Taskmanager nicht traue.

Mein System hat folgende Komponenten:
I7-3770k auf 4,8 Ghz OC
MSI Sea Hawk 1070 (+120Mhz/+500mhz)
16GB DDR3 1600mhz
Gigabyte P8Z77-V

Der kleine ist zwar so langsam ein bisschen in die Jahre gekommen, läuft aber eigentlich für mich völlig ausreichend. Nun ist meine Frage, ob meine erreichten 120hz tatsächlich Hardware bedingt sind, ob OW nicht besser optimiert ist, oder ob ein anderes Problem vorliegt.

G-Sync ist übrigens aktiviert und funktioniert (auch bei anderen Anwendungen, die 144hz locker erreichen) ohne Probleme, das Spiel ist auf 2.560 x 1.440 (114hz)/V-Sync aus/Tripple Buffering aus eingestellt.


Über Vorschläge oder Anregungen würde ich mich freuen!
 

yoshi0597

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
807
Bitte nicht die Werte vom Taskmanager ansehen. Die zeigen gerne mal falsche Werte an.
Probiere z.B. den MSI Afterburner (und installiere dabei den Riva Tuner gleich mit) aus, dort kannst du in deinen Spielen Live die Auslastung Pro CPU Kern und der Grafikkarte einsehen, als auch feststellen ob nicht etwas aufgrund von zu hohen Temperaturen anfängt zu throtteln.
Gefühlt würde ich sagen, dass deine Hardware wohl am Limit liegt. Stell doch einfach mal zum Testen ALLES auf min. Grafik und am besten die Auflösung auch runter um zu sehen, wo bei dir das CPU Limit ist. Wenn du selbst dort nur auf z.B. 120FPS dann hängst du zu 99% im CPU Limit und solltest wohl dies dann upgraden. Wenn du z.B. bei 400FPS landest, dann hängst du im GPU Limit, also wäre deine GPU zu langsam (bedenke, dass das reduzieren der Grafikeinstellungen auch die benötigte Last pro Frame für die CPU reduziert und somit nicht 1:1 übernommen werden kann)
Ich hoffe, dass ich das verstänlich gschrieben habe :D
 

7eNd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.031
120fps mit einer 1070... du wirst wohl mit verringerten Grafikeinstellungen spielen? Hast du diese schon erhöht und überprüft ob dann auch die GPU-Last ansteigt?
Wenn ja, liegt es schonmal nicht an der GPU.

Außerdem klingen 120fps nach einer künstlichen Grenze. Ist zwar schon ein paar Jährchen her bei mir, aber kann man in OW nicht maximale FPS einstellen?

Edit:
das Spiel ist auf 2.560 x 1.440 (114hz)/V-Sync aus/Tripple Buffering aus eingestellt.
114Hz? Wo sind die eingestellt?
 

axl foli

Ensign
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
190
Du erreichst die 144hz nicht? Versteh ich nicht. Du meinst wohl 144 fps.
FPS != Hz
Du brauchst keine 144 fps um 144hz zu haben. Die Vorteile von 144hz hast du auch schon bei 30 fps. Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.

Du könntest schauen, ob im Treiber bei der Energieverwaltung "Adaptiv" eingestellt ist. Ich würde es dann auf optimal einstellen. Weiterhin im Treiber schauen, ob die höchst verfügbare Wiederholrate des Monitors eingestellt ist.

Du hast ein sehr starkes OC, hast du schon versucht mit Stock-Settings zu fahren und es damit zu testen?
 

Scrush

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.990
Moin zusammen!

Wie der Titel schon sagt habe ich folgendes Problem, zu welchem mir auch nach mehreren Seiten der Google/CB Suche nicht geholfen werden konnte:

Konkret geht es darum, dass ich Overwatch auf WQHD 31,5" spiele (BenQ EX3203R 80,01 cm (31,5 Zoll) Curved Gaming Monitor (HDMI, QHD 2K HDR, 1800R, FreeSync 2, B.I. Sensor, Display Port, USB-C, 144 Hz) aber die 144hz niemals erreiche! CPU tuckert bei 35% rum, einzelne Cores sind nicht höher als 50% ausgelastet. Die GPU entspannt sich noch mehr, bei angeblichen 20%, wobei ich hierbei dem Taskmanager nicht traue.

Mein System hat folgende Komponenten:
I7-3770k auf 4,8 Ghz OC
MSI Sea Hawk 1070 (+120Mhz/+500mhz)
16GB DDR3 1600mhz
Gigabyte P8Z77-V

Der kleine ist zwar so langsam ein bisschen in die Jahre gekommen, läuft aber eigentlich für mich völlig ausreichend. Nun ist meine Frage, ob meine erreichten 120hz tatsächlich Hardware bedingt sind, ob OW nicht besser optimiert ist, oder ob ein anderes Problem vorliegt.

G-Sync ist übrigens aktiviert und funktioniert (auch bei anderen Anwendungen, die 144hz locker erreichen) ohne Probleme, das Spiel ist auf 2.560 x 1.440 (114hz)/V-Sync aus/Tripple Buffering aus eingestellt.


Über Vorschläge oder Anregungen würde ich mich freuen!
finger weg vopm taskmanager, nutze bitte den afterburner

wenn die Graka nicht ausgelastet ist hast du in der regel ein CPU Limit.

mit welchen Settings zockst du?

overwatch hat ein paar regler die übelst an der Performance nuckeln. stelle die runter und scho sollte es deutlich ebsser laufen
 

SoDaTierchen

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.022
Es ist leider nicht ganz eindeutig, was du meinst. Denn die 144Hz sind nur eine Einstellungssache. Eventuell meinst du ja fps.

Nur weil im Taskmanager nicht 100% angezeigt wird, heißt es nicht, dass nicht limitiert. Wenn Overwatch zum Beispiel nur 2 CPU-Kerne nutzen kann, dann wirst du bei deiner CPU bei 25% schon im absoluten CPU-Limit sein. Du siehst keine 100%, weil Overwatch einfach keine 8 Threads auslasten kann. Und du siehst keinen Kern auf Anschlag, weil Windows Prozesse ständig zwischen den Kernen hin und her schiebt.

Der Taskmanager ist geeignet die Auslastung auszugeben. Man muss es nur deuten können. 20% GPU-Last heißt, deine GPU hat wirklich nichts zu tun. Also relativ einfach: Du bewegst dich im CPU-Limit. Erhöhe in den Einstellungen mal Anti-Aliasing/Kantenglättung. Dann sollte die GPU-Last steigen, die fps aber identisch bleiben. Das wäre der ultimative Beweis, dass deine CPU bremst.

Fast offtopic: Warum möchtest du denn 144 fps erreichen?
 

Dasbaum42

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
7
120fps mit einer 1070... du wirst wohl mit verringerten Grafikeinstellungen spielen? Hast du diese schon erhöht und überprüft ob dann auch die GPU-Last ansteigt?
Wenn ja, liegt es schonmal nicht an der GPU.

Außerdem klingen 120fps nach einer künstlichen Grenze. Ist zwar schon ein paar Jährchen her bei mir, aber kann man in OW nicht maximale FPS einstellen?

Edit:

114Hz? Wo sind die eingestellt?
Ich meinte natürlich 144 fps eingestellt. Obergrenze ist auch künstlich auf 144 fps begrenzt. Einstellung auf "Display-Based" liefert keine Änderung
Einstellungen sind auf Epic, Scalierung auf 100%.
Habe versucht einzelne Optionen zu ändern, mir wurde z.B. empfohlen die Reflektionen auf Low zu stellen, brachte aber keinen Vorteil. Es fühlt sich selbst in ruhigen Szenen nach einer künstlichen Grenze an.
Ergänzung ()

Fast offtopic: Warum möchtest du denn 144 fps erreichen?
Ich überlege seit langem, mein System komplett neu aufzulegen und suche wohl unterbewusst nach Gründen dafür ^^

Ansonsten bin ich immer interessiert alles raus zu holen, was möglich ist. Da mein Rechner gefühlt so entspannt war, hatte mich das besonders interessiert.


----------------



Okay, werde heute Abend mal die Werte in RivaTuner betrachten, und die Grafikeinstellung von Niedrig nach Hoch durch probieren. Danke für eure Ideen, ich melde das Ergebnis zurück!
 
Zuletzt bearbeitet:

t3chn0

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.113
Ok, aber Du erreichst die 144FPS nie, korrekt?

Welche Frameraten erreichst Du denn? Kannst Du mal den Userbenchmark durchlaufen lassen und den Link zum Ergebnis hier posten?
 

Demon_666

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
781
Sieht schwer nach CPU Limit aus. Eine CPU kann auch schon bei 25% im Limit sein. Da hilft nur eine schnellere Kombi aus CPU /MB/RAM. Zudem dürfte auch die game engine ein Wörtchen mitreden. Vergleiche doch mal mit anderen Overwatch-Spielern...
 

Selber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
324
Bin ich blind, oder fehlen die Infos zu den Grafikeinstellungen und wie viel FPS das System ausspuckt? Das wären doch die zwei wichtigsten Angaben hier. Auf Epic würde mich das Ergebnis nicht überraschen. Bei dem Spiel kann man locker alles auf Low stellen und nur die Texturen aufs Maximum und fertig. Wenn dann noch Leistung über ist dann knallt man noch ein paar andere Sachen höher.
 

GuSchLa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
286

Stormfirebird

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.375
Glaube du solltest nochmal lesen und dem User nichts in den Mund legen.

@Dasbaum42 Taskmanager kannst du für Auslastung vergessen. Der Blick auf die GPU-Auslastung via Afterburner oder einem anderen Programm langt aber. Wenn diese nicht durchgängig über 90% läuft hast du ein CPU-Limit.
Grafikeinstellungen können genauso auf die CPU gehen, probier einfach mal das niedrigste Preset und schau ob deine FPS hochgehen.
 

.courson

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
47
Hi Dasbaum42,

wie schon beschrieben mit Afterburner die Auslastung der CPU-Kerne und der GPU anzeigen lassen, um die Limitierung zu finden und dabei Low und Epic vergleichen.

Aber mal davon abgesehen. Warum möchtest du in OW möglichst viele Frames? Wahrscheinlich um im Competitive einen "Vorteil" zu haben?! Vereinfacht sag ich mal: je weniger Schickimicki dir angezeigt wird, desto weniger lenkt dich ab. ;)

Was ich sagen möchte: Es ist durchaus normal in der Pro-Szene die Settings runterzuschrauben, um zu einem konstante Frames zu haben und zum anderen sich dadurch auf das Geschehen konzentrieren zu könnten. Epic sieht zwar gut aus, aber man braucht es nicht. Taimous Einstellungen, die zwar schon ein bisschen älter sind, zeigen das eigentlich schön auf. Man braucht nicht alle Regler auf Max.

Nur so als Anregung.

Grüße
 

jlnprssnr

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
613
@Selber Dann wäre aber die GPU vermutlich eher ausgelastet.
 

SoDaTierchen

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.022
Entgegen einiger Empfehlungen hier: Pass beim "Hochstellen" der Regler bitte auf, was du hochstellst. Anti-Aliasing/Kantenglättung kostet keine Leistung auf der CPU, wird dir also ziemlich präzise zeigen, ob du im CPU-Limit bist oder nicht. Alle anderen Einstellungen (ausgenommen Anisotopische Filterung, dort ist der Effekt auf die Leistung aber gering) belasten auch die CPU und werden das Ergebnis verfälschen. Wenn du wild alle Regler hoch stellst, hast du natürlich weniger fps, selbst wenn sich deine GPU langweilt. Einfach weil deine CPU bereits an der Kotzgrenze ist und die höheren Einstellungen noch mehr abverlangen.

Noch geeignet, weil der Effekt auf die CPU minimal ist: Texturdetails / Texturauflösung.

Deshalb Einstellungen bitte sinnig wählen, um so etwas zu prüfen, nicht blind alles hochdrehen.
 

Selber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
324
@jlnprssnr Ja, aber wenn bis jetzt nur mit dem Taskmanager ausgelesen wurde und dabeit vorraussichtlich herausgetabbed wurde würde ich mich auf die Werte nicht verlassen.
 

NeoExacun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
470
Du hast einen i7 und es gibt Cores, die 50% ausgelastet sind? Dann hängst du höchst wahrscheinlich im CPU-Limit. Je nach Tool wird 50% Auslastung angezeigt, wenn ein Thread eines Cores komplett ausgelastet ist. Ist das der Fall, gehts für diesen Thread nicht mehr schneller und das ist dann für die meisten Spiele/Anwendungen das Limit.

Besser geht's dann nur noch mit mehr Single-Thread-Lesitung oder eine weniger CPU-hungrigen Spiel bzw. CPU-schonenderen Einstellungen. Wobei ich jetzt nicht weiß, wo man da bei OW sinnvoll drehen kann.
 

axl foli

Ensign
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
190
so ein schwachsinn… sorry

natürlich braucht man auf 144hz genug fps um den vollen vorteil zu spüren. genug heist-> je näher an den 144 desto besser

du behauptest ja dass man selbst mit 30fps zocken könnte, was absolut nicht der fall ist. 30fps ist unspielbar, mit oder ohne gsync
Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Hertz hat nichts mit FPS zu tun, Punkt. Das Bild ist immer flüssiger (eben 144hz), egal wieviel Frames du hast.
Keiner hat behauptet er soll mit 30 fps spielen, natürlich ist das unspielbar.

Es geht darum das Verständnis für Hertz und FPS zu verbessern, dass das eben zwei unabhängige Parameter sind. Der TE setzt nämlich Hertz und FPS gleich. Das ist schlichtweg falsch.
 
Top