CPU wird manchmal über 200° heiß

123sheep

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
279
#1
Hallo,

ich habe eine enermax liqmax ii 240 Wasserkühlung mit dem Ryzen 1800x. Bei mir manchmal kurzzeitig eine sehr hohe Temperatur angezeigt, vielleicht 1-2 Sekunden. Ist das ein Auslesefehler, oder muss ich mir Sorgen machen?
CoreTemp-Scr.png
 

smart-

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
1.030
#2
Auslesefehler. Sonst würde sich die CPU abschalten.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
50.205
#3
Auslese-/ Sensorfehler. Würde die CPU wirklich so heiß, gäb es eine Notabschaltung. Und davon schreibst du ja auch nichts.
 

bensel32

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
5.230
#4
Vielleicht rechnet Core Temp die einzelnen Kerne zusammen :D
 

Häschen

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.607
#5
bei über 200°C im betrieb wäre sie schon Defekt :skull:

Ja auslese Fehler da sie sich eh bei ca. 100°C abschalten würde
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.109
#6
Zudem ist sicher keine CPU bekannt, die 200 Grad heiß wird ;)
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.167
#7
bei "bei mir manchmal kurzzeitig über 200°C" hätte es eigentlich schon KLICK machen müssen ;)

Was zeigt denn HW Monitor an ? .. oder Open Hardware Monitor

natürlich hast du recht mit dem Auslesefehler
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
191
#8
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.753
#9
Ein Sensorfehler kanns nicht sein. Denn die Sensoren sind nunmal dazu da, um der CPU mitzuteilen, wie heiß sie ist. Würden die Sensoren wirklich 200°C melden, hätte sich die CPU auch garantiert abgeschaltet.

Da das nicht der Fall ist, ist davon auszugehen, dass die Sensoren auch in Ordnung sind, denn für die CPU sind die gelieferten Werte ja auch in Ordnung. Folglich bleibt nur noch, dass das Tool die gemeldeten Werte falsch interpretiert.
 

cricru

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
69
#10
Top