News „Creative Suite“ erscheint künftig häufiger

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Die von vielen Entwicklern und Grafikern genutzte „Creative Suite“ soll künftig häufiger große Updates erhalten. Damit will man schneller auf Veränderungen bezüglich der Trends im PC-Bereich reagieren und neue Funktionen früher veröffentlichen können.

Zur News: „Creative Suite“ erscheint künftig häufiger
 
S

Smulpa2k

Gast
Die sollen erstmal alle großen Bugs im CS5 beseitigen bevor die was neues releasen. Eine Frechheit.
 

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.239
Sehr guter Zug von Adobe. Denn jetzt reicht ein update um eine neue Funktion zu erhalten und spart man sich den kauf einer neuen Version wenn man ghenau die neue Funktion benötigt :)
 

sarge05

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
857
die sollen sich erst um die 64bit OS unterstützung kümmern.
 

Rockhound

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.446
Erzähl mal von den Bugs...? Ausserdem ist eine CS 5.5 Variante sicherlich mit vielen Bugfixes versehen.
CS5 läuft bei mir rund wie noch keines. Arbeite hauptsächlich mit Premiere, After Effects, Photoshop und Illustrator und habe bisher nicht einen Absturz gehabt.

Genial ist dieses "Leasing" Angebot.

Hier noch ein kleiner Auszug aus den Neuerungen von After Effects CS5.5
http://blogs.adobe.com/toddkopriva/2011/04/after-effects-cs5-5-whats-new-and-changed.html
 

Greystash

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
51
Ich weiß ja nicht, von welchen bugs ihr da redet. Ihr solltet ein sauberes System führen.
 

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
also bei mir läuft es eigentlich auch ohne Probleme...
für neuere Versionen wäre 64Bit und deutliche verbesserte Grafikkartenunterstützung (richtiges GPU-Computing) endlich mal was

Das "Leasing-Angebot" find ich an sich nicht schlecht, hängt aber vom Preis ab, dann könnte man sich aber auch endlich mal ein Paket schnürren wie man es wirklich braucht und hat nicht teilweise Zeug das man gar nicht braucht.
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.856
Gute Sache, aber bei dem Preis auch zu erwarten.
Finds jedenfalls gut, sollten die bei allen Produkten einführen.
 

hippiemanuide

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.203
Wäre toll wenn die mal eins für Linux bringen. So schwer kann es ja nicht sein. Auf einen Mac bekommen sie es ja auch.

zum Rest ja ok man mietet es halt wie man es braucht. Quasi on Demand. Keine schlechte Idee.
 

FrAGgi

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.226
Zitat von Engelsen:
Ok ... 95x12 = 1140 € "Mietgebühr".... ??

Da kann man sich ja besser das Komplettpaket für 1299 holen ...
Du vergisst aber, dass du beim "Mietangebot" immer die aktuellste Version bekommst.
Wer halbwegs was mit Photoshop kann, hat die Investition sowieso schnell wieder raus, gerade die läppischen 35€ im Monat. Ideal für Studenten und Co. die zwar mit der Software umgehen können, aber eben nicht direkt 1300€ haben um sie zu Kaufen und gewerblich zu nutzen.
 

voodoo44

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
821
Zitat von sarge05:
die sollen sich erst um die 64bit OS unterstützung kümmern.

Zitat von Raptor2063:
also bei mir läuft es eigentlich auch ohne Probleme...
für neuere Versionen wäre 64Bit

64bit wird von Adobe schon eine Weile unterstützt. Photoshop CS5 beispielsweise liegt in einer 64bit-Variante vor - und Adobe Premiere Pro kann man schon gar nicht mehr auf 32bit Systemen installieren, da es explizit 64bit-Betriebssysteme voraussetzt und nur auf diesen läuft.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
810
Zitat von sarge05:
die sollen sich erst um die 64bit OS unterstützung kümmern.

Ähm.. die gibt es seit CS4.

Und eine Linux Version ist auch unnötig. Entweder man benutzt Wine, oder Open-Source-Alternativen.

Wer die Features, die kostenlose Software im Vergleich zu den Adobe Produkten nicht hat, wirklich braucht kann sich locker das Zeug leisten und auch nen zusätzlichen Windows PC.
 
Zuletzt bearbeitet:

flappes

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.094
Zitat von FrAGgi:
Du vergisst aber, dass du beim "Mietangebot" immer die aktuellste Version bekommst.
Wer halbwegs was mit Photoshop kann, hat die Investition sowieso schnell wieder raus, gerade die läppischen 35€ im Monat. Ideal für Studenten und Co. die zwar mit der Software umgehen können, aber eben nicht direkt 1300€ haben um sie zu Kaufen und gewerblich zu nutzen.

Aber nicht jeder (auch nicht jede Agentur) nutzt immer die aktuellste Version. Viele überspringen immer eine Generation.
 

Bartonius

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
632
Photoshop CS5 Extended kostet in der Windows Student & Teacher Edition ca. 200€. Da bezahl ich doch nicht 35€ im Monat ein Jahr lang.
 

sarge05

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
857
ich rede von acrobat-x in verbindung mit office 2010 x64. ist acrobat nicht in creative suit dabei ? wenn nicht, dann nehme ich alles zurück :)
 

Zoba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
407
Klar aber die Student & Teacher-Version darfste nicht benutzen, um gewerblich damit rumzumalen - und mal ehrlich, für zuhause ist es n bissl overkill...
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.067
Das kommt wohl darauf an, was man als Student & Teacher so studiert bzw. lehrt :)

Ich finde den neuen Zyklus viel besser als den alten. Für diejenigen, die immer die aktuellsten Features brauchen (warum auch immer) oder Probleme mit dem alten Release haben gibt es schon ein halbes Jahr früher eine neue Version und alle anderen haben sogar noch länger Zeit bis sie wieder in Versuchung geführt werden.

Ich nutze Photoshop auch regelmäßig. Hab daheim eine uralte CS, in der Uni kann man sich je nach Rechnerpool CS2, CS4 oder CS5 aussuchen :)
 

Bartonius

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
632
Zitat von Zoba:
Klar aber die Student & Teacher-Version darfste nicht benutzen, um gewerblich damit rumzumalen - und mal ehrlich, für zuhause ist es n bissl overkill...
Das ist doch schwachsinn. Natürlich darf ich als Privatperson das gewerblich benutzen.
Darf eine Student and Teacher Edition für gewerbliche Zwecke genutzt werden? Ja. Kunden können das Produkt sowohl für private als auch gewerbliche Zwecke nutzen.
http://www.adobe-education.de/cgi-bin/WebObjects/AdobeEDUPortal.woa/wa/displayPage?page=FAQ_StudentTeacheredition
 
Top