Test Cryorig H5 und R1 Ultimate im Test: Montage und Lautstärke trüben Wabenstruktur und Leistung

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.219
#1

Cr@zed^

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.440
#2
Danke für den Test, geniales Bild mit den Bienen! :)
 

ELMOKO

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.628
#3
bei dem h5 müssten die waben" schräg angebracht/ geordnet sein.
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.565
#4
Also bei allem Respekt für eure Arbeit und ich bin auch der Meinung das der R1 hoffnungslos zu laut ist, aber die Montage als umständlich zu beschreiben und sogar als Negativpunkt zu bewerten entzieht sich bei mir jedem Verständnis!
Zusammen mit Noctua hat der Cryorig wohl die einfachste Montage die es bei so großen Kühlern gibt, da sind sich User und andere Tester (TH, PCGH) einig
 

Robert

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.219
#5
@Narbennarr Ich habe den Kühler, wie jeden anderen bisher auch, mehrfach montiert. Und ich muss ehrlich sagen: Die Montage war ein Graus. Ohne die Deinstallation des mittleren Lüfters ging es beim R1 schonmal gar nicht. Der Schraubendreher ist einfach an den Schrauben vorbeigerutscht, wenn ich ihn nicht angewinkelt habe (was mit montiertem Lüfter nicht geht).

Dementsprechend sind die "Löcher" durch den R1 absolut sinnfrei. Und dann kommt noch dazu, dass man das Ding über der Halterung platzieren muss, ohne irgendetwas zu sehen. Tut mir Leid, aber das ist total unpraktikabel. Beim H5 war es nicht ganz so schlimm, aber immer noch wirklich störend. Selbst das wirklich frickelige be quiet!-System kam da besser rüber.
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.515
#6

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.003
#7
Irgendwie fehlt bei dem Test was. Vom H5 gibt es nur das eine Bienenbild, Angaben zu den verbauten Lüftern sind äußerst dürftig (Wie hoch drehen sie tatsächlich? Wie laut sind sie dabei, wie schaut es mit Nebengeräuschen aus?)
Dazu dann auch keinerlei Bilder vom Montagesystem, nichts zum Lieferumfang oder Packung, keine Bilder von am Mainboard montierten Kühler, etc.... Wirkt leider SEHR lieblos das ganze. Das könnt ihr besser.

mfg
 

ELMOKO

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.628
#10
so schlecht scheinden die beiden lüfter systeme nicht ab, wenn man mal andere test's sich anschaut. zb HW. aber ig bleib immer noch lieber bei meiner wakü :)
 

CSO

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.471
#11
@Narbennarr Ich habe den Kühler, wie jeden anderen bisher auch, mehrfach montiert. Und ich muss ehrlich sagen: Die Montage war ein Graus. Ohne die Deinstallation des mittleren Lüfters ging es beim R1 schonmal gar nicht. Der Schraubendreher ist einfach an den Schrauben vorbeigerutscht, wenn ich ihn nicht angewinkelt habe (was mit montiertem Lüfter nicht geht).

Dementsprechend sind die "Löcher" durch den R1 absolut sinnfrei. Und dann kommt noch dazu, dass man das Ding über der Halterung platzieren muss, ohne irgendetwas zu sehen. Tut mir Leid, aber das ist total unpraktikabel. Beim H5 war es nicht ganz so schlimm, aber immer noch wirklich störend. Selbst das wirklich frickelige be quiet!-System kam da besser rüber.
Kann ich wie auch Narbenarr schon sagte nicht nachvollziehen.
Hatte das Teil bis vor kurzem verbaut (Siehe Anhang).
Der Einbau bzw. Ausbau (mehrfach)des R1 war doch sehr einfach zu bewältigen.
Habe da keinen Lüfter ausbauen müssen um den Schraubendreher vernünftig anzusetzten.
 

Anhänge

ELMOKO

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.628
#13
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
540
#15
Die Montage war wirklich eine Katastrophe. Ich habe den R1 Universal. Ich musste das gesamte Mainboard ausbauen (trotz Fractal Design Define R4) weil die Schrauben sonst zu kurz waren, um anzupacken. Sobald ich die linke Schraube auch nur minimal angezogen habe hatte ich keine Chance mehr, die Rechte festzubringen, also musste ich die komplette Halterung erst an den Kühler schrauben und dann sie dann erst ans Mainboard anbringen.
Beim ersten Mal ist mir eine Schraube sogar abgerissen! Naja, ich habe aber auch kostenlos Ersatz in Form von besseren Schrauben bekommen. Die Lüfter habe ich runtergeregelt. Mein i7 4790K @4,5GHz wird nicht heißer als 65°C, und die Lüfter sind zwar nicht unhörbar, aber doch angenehm leise.
 

Tobi4s

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.639
#17
@CSO Wundervoll verbaute SSDs :D (sieht bei mir genau so aus)


Die Kühler sind halt so ne Sache. Schlecht sind sie nicht, aber es wird auch absolut nichts besonderes geboten.
Leistung, Verarbeitung und Preis eines Noctuas, aber wenn ich tatsächlich in diesem Preisbereich einkaufen möchte, dann kann ich auch zu eben dieser Konkurrenz greifen. Hier wird mir garantiert großartiger Support geboten und gleichzeitig wird eine Firma unterstützt, die als beinahe einzige in diesem Bereich tatsächlich Innovationen fördert (ANC-Lüfter o.Ä.).
Für mich sind die Kühler ausgesprochen uninteressant.
 

Robert

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.219
#19
@ankabo Es wurde der mitgelieferte Schraubendreher verwendet. Meine normalen Schraubendreher waren sowohl zu kurz als auch zu dick, um damit durch den Kühler die Schrauben zu erreichen.

@XN04113 Danke, ist behoben!
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
190
#20
Es ist wirklich sehr interessant wie unterschiedlich die Aussagen zur Montage sind.
Reden hier alle wirklich über die selben Lüfter?
 
Top