News Das Ende einer Legende: Kein Kassetten-Walkman mehr

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Jeder kennt ihn, viele besaßen einen: Den Walkman von Sony. Zwischen 1980 und heute wurden mehr als 200 Millionen Geräte unter dem Namen Walkman verkauft, der zum Inbegriff des mobilen Kassettenspielers wurde und noch heute ist. Gestern verkündete Sony das endgültige Aus der Produktion des kleinen Abspielgerätes.

Zur News: Das Ende einer Legende: Kein Kassetten-Walkman mehr
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
177
Hatte auch einen,zwar nicht von Sony,hatte aber trotzdem sehr viel
Spaß mit dem Gerät.Wundert mich das trotz der langen Produktionszeit
,Sony nur um die 200 Millionen Geräte umsetzten konnte !
 
D

derschlambi

Gast
Einen Aiwa hatte ich früher auch mal in den 90ern, war ein super Gerät. Das waren noch Zeiten :cool_alt:
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.871
wieso eigentlich nur für damals gute wiedergabequalität? wenn man die kassette nich gerade schrottet ist sie heute auch noch sehr gut^^; naja war aber eigentlich eh schon jedem klar^^
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.106
Mein Dad hatte damals und heute immernoch (er funktionier noch ) einen Kassettenwalkman von Sony
Hab als ich klein war auch gerne damit rumgespielt.
 

TheLastSamurai

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
620
Da fehlt ein R in der Überschrift: Das Ende einer Legende
 

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
Wusste garnicht das die überhapt noch hergestellt werden, ich hätte jetzt vermutet das die produktion schon seit mind. 5 jahren eingestellt ist. wer traut sich denn heute noch mit so einem fetten klotz am bein raus nur um poplige 90min musik hören zu können ohne jeden komfort?
Ich glaube meine letzte kassette habe ich irgendwann in den 90ern überspielt, und auch mit videos war irgendwann kurz nach dem jahrtausendwechsel engültig schluss. Ich trauere den tapes keine sekunde nach, die gehören genauso zu den dingen aus der vergangenheit die einfach nur schlecht waren wie CRTs oder analoge modems. Gut Retro Produkte sind dagegen sowas wie schallplatten (immer noch aktuell) oder die guten alten C64 und Atari. Es gibt nur eins das schlimmer ist als neue miese technik: alte miese technik ^^
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.106
CRT's waren und sind nicht schlecht. Sie sind in vielen Punkten dem LCD Display heute immer noch überlegen,. ;)
 
K

kaigue

Gast
Das stimmt wohl... auch wenn ich persönlich froh bin, keinen solchen Klotz mehr zu haben.
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.435
Ach ja, waren das damals noch Zeiten, als ich den Walkmen auf den Ohren im Bus zur Schule fuhr...
*pippiimaugehab*

Ja, ich bin alt geworden. ^^

Wer mich jetzt Forenopi nennt, kriegt Windeln verpasst! ;)
 

Compikub

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
590
Ich trauere den tapes keine sekunde nach, die gehören genauso zu den dingen aus der vergangenheit die einfach nur schlecht waren wie CRTs oder analoge modems.
..........


Es gibt nur eins das schlimmer ist als neue miese technik: alte miese technik ^^
Warum sind diese Dinge schlecht? Du scheinst gar keine Ahnung von den Geräten zu haben, sonst würdest du so nicht urteilen. Es gab nichts anderes damals und sie waren super. Sehr gute Technik für die Zeit. Also, waren sie nicht schlecht und und miese alte Technik ist und war es auch nicht. Wer meint so urteilen zu müssen, der hat absolut gar keine Ahnung.

Wie bemerkte Dieter Nuhr mal:
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal.....
 

ITX

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.249
wer traut sich denn heute noch mit so einem fetten klotz am bein raus nur um poplige 90min musik hören zu können ohne jeden komfort?
Wer traut sich heute noch kreisrunde Riesenplastikscheiben der Größe eines ausgewachsenen Subwoofertreibers aufzulegen, um gerade mal (max.) 45min Musik zu hören und besitzt dafür ein Abspielgerät der Größe eines halben Schrankes, welche den Tonträger auch noch mechanisch abnutzt? Und dann kann man die Dinger noch nicht mal wiederbespielen. :rolleyes:

Der Grund ist einfach: Nostalgie und Ästhetik.

Hier zwischen guter und schlechter alter Technik zu unterscheiden ist doch unnütz. ;)

RIP Walkman.
 

Haffke

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.496
Hey Foren opa @ Darklordx ^^

ich hatte noch nie einen ^^ ich bin wohl noch zu jung ^^
 

FrAGgi

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.051
Ich habe hier immernoch einen Sony Walkman rummliegen...weiss nur nicht ob der im Schrank liegt, auf dem Dachboden oder doch im Keller...hab den schon eine Weile nicht mehr genutzt...:rolleyes:
 

akephal

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
182
Wusste garnicht das die überhapt noch hergestellt werden, ich hätte jetzt vermutet das die produktion schon seit mind. 5 jahren eingestellt ist. wer traut sich denn heute noch mit so einem fetten klotz am bein raus nur um poplige 90min musik hören zu können ohne jeden komfort?
Ich glaube meine letzte kassette habe ich irgendwann in den 90ern überspielt, und auch mit videos war irgendwann kurz nach dem jahrtausendwechsel engültig schluss. Ich trauere den tapes keine sekunde nach, die gehören genauso zu den dingen aus der vergangenheit die einfach nur schlecht waren wie CRTs oder analoge modems. Gut Retro Produkte sind dagegen sowas wie schallplatten (immer noch aktuell) oder die guten alten C64 und Atari. Es gibt nur eins das schlimmer ist als neue miese technik: alte miese technik ^^

sagt dir Bandsicherung etwas? Funtkioniert nach dem Prinzip (z.B. DAT) obwohl die Technik schon verbessert wurde... Ist sehr langlebig und robust - zumindest besser als "moderne Technik"
 

Bubti

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.642
Irgendwie schon traurig, wenn man so an dei Zeit zurückdenkt war das echt klasse sowas zu haben. ber naja es war auch kalr das die Zeit mal endet.
Ich werde mir aber nun einfach als andeken ein holen um sowas mal später meinen Kindern zeigen zu können. Die 25€ werde ich dafür über haben.
 

Singler

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.662
Wer traut sich heute noch kreisrunde Riesenplastikscheiben der Größe eines ausgewachsenen Subwoofertreibers aufzulegen, um gerade mal (max.) 45min Musik zu hören und besitzt dafür ein Abspielgerät der Größe eines halben Schrankes, welche den Tonträger auch noch mechanisch abnutzt? Und dann kann man die Dinger noch nicht mal wiederbespielen. :rolleyes:

Der Grund ist einfach: Nostalgie und Ästhetik.

Hier zwischen guter und schlechter alter Technik zu unterscheiden ist doch unnütz. ;)

RIP Walkman.

Du vergisst, dass echte Musik-Enthusiasten kaum bis wenige CDs im Regal stehen haben. Nur eine Schallplatte bringt "Wärme" in den Klang. CDs und Co klingen zu kalt, um sie richtig zu genießen.
 

DerZock

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
839
Die Kassetten-Walkmann Ära hab ich ausgelassen, habe mir aber dafür direkt einen Discman zugelegt ;)
 

Patrick

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Top