DDR2 1150 Mhz und AMD Phenom II X4 955 ?

Alexander1986

Cadet 4th Year
Registriert
Aug. 2009
Beiträge
100
Theoretisch sollte er schon laufen, aber der hohe Aufpreis für den Speicher lohnt nicht, wenn du ihn noch nicht hast würde ich zu ganz normalen 1066MHz Speicher greifen, ob über 1066MHz mit der CPU überhaupt laufen ist sowieso immer etwas Glückssache weil offiziell mit der CPU nur 1066MHz gehen.
 
ok also dann lieber die mit 1066 kaufen bringts ja voll das dass mainboard soviel lesen kann wenns garnicht klappt^^

trotzdem danke :)
 
HI,

ja du wärst besser beraten dir 1066MHz RAM zu kaufen und den ein wenig zu Übertakten sofern der das mitmacht. Das ist ja auch was die mit 1200Mhz meinen, das ist die Obergrenze mit Übertakten.

Die meisten 1066Mhz RAMs heute haben noch ein wenig Luft nach oben, spätestens wenn man die Spannung etwas über normal anhebt. Aber nicht vergessen, mit Übertakten verliert man seine Garantieansprüche ;)

Grüße Jensen
 
Geht auch billiger:
http://geizhals.at/deutschland/a450313.html

Wobei die OCZ auch nicht schlecht sind, halt etwas teuer.

Beim übertakten musst du bei deiner CPU nicht viel umstellen Multi und VCore reicht, ist also nicht schwer zu erlernen, Speicher gibt es auch nicht soviel, wobei man den auch auf 1066MHz lassen kann beim Speicher übertakten kann man nicht sehr viel Leistung rausholen.
 
Naja, die Preise fürn DDR2 sind ja sowieso wieder dermaßen drastisch angestiegen, wenn man bedenkt, dass z.B. ein Corsair Dominator Kit 4 GB DDR2-1066 jetzt 118 Euro kostet, vorn paar Monaten so im September rum, haben die nochwas bei 70 gekostet.
Was ich damit sagen will:
Brauchst du den 1066 sofort oder kannst du noch etwas abwarten?
Vllt. werden die ganzen 1066er Ram-Riegel im Laufe der Zeit ja wieder billiger.
 
Zurück
Oben