DDR3 Chips auf DDR4 Sockel

snakefist23

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
39
Hallo Leute,

ich hab mich heute mal ein bisschen umgesehen im Internet weil ich vorhabe in nächster Zeit mir einen neuen PC zusammen zu stellen und dann bin ich auf dieses Mainboard gestoßen :

http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=5126#ov

Ansich gefällt mir das sehr gut aber dann ist mir halt bei den Spezifikationen aufgefallen, dass beim Arbeitsspeicher immer wieder die Rede von DDR4 ist. Jetzt will ich nicht einfach drauf los kaufen und dann kann ich meine alten RAM Chips nicht verwenden. Deswegen wollte ich mal nachfragen ob ich die alten DDR3 Chips noch benutzen kann oder neue, noch sehr teure DDR4 Chips kaufen soll. Und falls ich die DDR4 Chips kaufen müsste, lohnt sich das dann überhaupt?
Hat da jemand ne Ahnung weil ich hab dann mal danach gegoogelt aber nix gefunden. :/

LG Snake :)
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.721
Nein, nur DDR4.

Ob sich das lohnt? Wer soll das wissen wenn nicht du. Vergleich Preise & Mehrleistung und entscheide
 

AnkH

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.632

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.698
Guck dir einen DDR4 Slot und einen DDR3 Riegel an.

DDR4 RAM bzw. Slot hat 288 Pins. DDR3 hat 240 Pins. Das kann selbst bei sehr viel gutem Willen nicht funktionieren, da auch die Kerbe anders positioniert ist.
 

dhsalamipizza

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
567
Das ist keine Frage von wollen, oder obs schneller ist. Die neuen 2011-3 Mainboards + CPUS unterstützen einfach kein DDR3 mehr. Also entweder DDR3 mit Sockel 1150, 2011, am3+ fm2+....., oder DDR4 mit 2011-3.
 

moshimoshi

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.813
Ja, bald ist es wieder möglich in der nicht so nahen Zukunft mit den Intel Skylake Prozessoren. Die Mainstream Boards sollen DDR3 und DDR4 Unterstützung.

Zur zeit bei Sockeln die höher als der Sockel 775 sind, ist es nicht möglich.

Beim 775 Sockel war es möglich. Damals könnte man z.b einen Q8400 mit DDR/DDR2/DDR3 betreiben. Da die Speichercontroller in den Mainboards saßen. Seitdem Intel I 3/5/7 sitzt der Speichercontroller in der Intel CPU.
 

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.941
DDR1 passen in DDR1 Slots.
DDR2 passen in DDR2 Slots.
DDR3 passen in DDR3 Slots.
DDR4 passen in DDR4 Slots.
Da hab ich schon sehr kreative "individual Lösungen" von Kunden live gesehen. Die Kerbe einfach mit einem beliebigen Werkzeug an die passende Stelle versetzen, frei nach dem Motto "Was nicht passt wird passend gemacht!"

Natürlich hat man nichts gemacht und alles bereits so erhalten!
 

C4rb0nFiber

Ensign
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
230
Nein das geht nicht!
DDR4 RAM hat einen eigenen Sockel und passt nicht auf DDR3 Sockel und umgekehrt.
Außerdem ist DDR4 RAM ziemlich teuer und hat nur wenig Takt mehr. Lohnt sich meiner Meinung nach nicht.
 

snakefist23

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
39
Danke schonmal für die vielen Antworten. :) Und ja es ist mir bewusst gewesen, dass DDR3 nicht auf DDR2 passt und so weiter. Und ich wusste das DDR4 mehr Kontakte hat als der Vorgänger aber ich wusste halt nicht ob die in der heutigen Zeit schon sowas erfunden haben was die Sockel halt abwärtskompatibel macht. Zum Beispiel wussten die Leute von damlas ja auch noch nicht, dass sich Server irgendwann mal virtualisieren lassen oder halt ein ähnliches Beispiel. Ich hab halt auch im Intenet weder genaue Angaben noch genaue Bilder dazu gesehen. :D
Aber trotzdem danke ich werde mich dann mal weiter umschauen und vergleichen und so weiter.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
12.911
Top