Leserartikel Der ideale Mini-ITX-Gaming-PC

Snakeeater

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.258
Perfekt, danke dir fuer die Hilfe, ich bin grosser Fan von Noctua aber noch ahnungslos auf dem Gebiet von ITX.
 

Thyrskall

Newbie
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
1
Zitat von frimGER:
Ich habe mir kürzlich den ITX aus dieser Empfehlung mit dem Fractal Design Core 500 Gehäuse zusammengebaut, einzig mehr Arbeitsspeicher und eine andere Grafikkarte haben Einzug gefunden. Ein großes Dank an den Ersteller und die Jungs, die immer wieder Verbesserungen vorschlagen und einpflegen lassen 😊

Dem kann und möchte ich mich anschließen. Nach ein paar Hürden auf dem Weg läuft nun das Setup einwandfrei. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: frimGER und Shaav

domme09

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.191
Ich bräuchte mal eure Hilfe... Ich überlege auch aus Platzgründen ein Mini-ITX System auf die Beine zu stellen. Die Zusammstellung hilft ungemein, allerdings habe ich ein paar Einschränkungen aufgrund vom Platz. Beim Gehäuse ergibt sich entweder eine maximale Breite von 19cm und dafür eine unbegrenzte Höhe oder aber eine maximale Höhe von 22-24cm und dafür eine unbegrenzte Breite. Habt ihr hier ein paar Ratschläge für mich? Ich habe mir mal dieses Gehäuse ausgesucht.

1. Welche Grafikkarten passen von der Höhe her rein? Nur Dual-Slot oder sogar auch Triple-Slot? Laut meinen bescheidenen Einschätzungen würde ich auf Dual-Slot tippen.
2. Habe mich vorerst für folgende Zusammstellung entschieden. Würden diese Komponenten so alle in das o.g. Gehäuse passen?

Vielen lieben Dank für eure Hilfestellungen vorab!
 

*Stefano*

Ensign
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
227
Lebt das Forum noch? Wieso werden die Systeme nicht aktualisiert?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: D. ACE, Goatman und TraumTanzBaer

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
12.044
Na, weil es ein scheiß großer Aufwand ist! Machs doch selber du Lurker!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: oicfar, Model, DDD und 3 weitere Personen

derTaucher

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
550
Berechtigte Frage, miese Antwort
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ZikaEr, m1key_SAN, Vinschenz und 6 weitere Personen

fitzelsche

Ensign
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
190
Ich warte mal.
Hatte da durchaus auch Interesse daran. Aber das ganze ist natürlich wirklich viel Arbeit.

Gruß
🌻 Markus
 

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
12.044
Tja, das wird noch eine Weile dauern bis ich ein Update machen werde. Bei den derzeitigen Lieferengpässen und Grafikartenpreisen ist die aktuelle Konfiguration alles andere als veraltet. Und ohne lieferbare Grafikkarten, kann ich wohl kaum eine in die Konfiguration aufnehmen. Ich denke das wird erst was in 2022 🥲
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Galatian, deo, fitzelsche und eine weitere Person

fitzelsche

Ensign
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
190
Zitat von Shaav:
Tja, das wird noch eine Weile dauern bis ich ein Update machen werde. Bei den derzeitigen Lieferengpässen und Grafikartenpreisen
Ja, leider allzu verständlich. Zur Not kann man sich ja immer noch über eine Kaufberatung informieren, falls doch.

Wünschen wir uns allen, dass diese verkappte Situation ein baldiges Ende findet.

Gruß
🌻 Markus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JollyRoger2408

Faizy

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.837
Kann man eigentlich bspw. ein 6700 XT + Ryzen 5800 X + 32 GB RAM problemlos in einem Mini-ITX betreiben? Machen die Temps das alles effizient, also aehnlich einem normalen Formfaktor, mit?

Oder ist das eher nicht zu empfehlen bei potenterer HW?
 

Arcamemnon

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
697
Die mögliche RAM Höhe ist ja abhängig vom Kühler, oder spielt das Mainboard auch eine Rolle?
Habe ein Aorus B450i mit dem Ryzen 3600 Stock Kühler Stealth.

RAM ist aktuell der Ballistix Sport LT mit 34 mm Höhe.
Würde gerne auf 32 GB upgraden, der Nachfolger ist ja der https://geizhals.de/crucial-ballistix-schwarz-dimm-kit-32gb-bl2k16g36c16u4b-a2222375.html mit 39,17 mm Höhe.

Oder ist das zu speziell, dann mach ich nen eigenen Thread auf.
 

H1ldegunst

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
893
Sollte in erster Linie vom Kühler abhängen, sprich, ragt der über die Rambänke oder nicht. Und wenn nur der Lüfter über dem Ram ist, kannst du ihn einfach höher setzen?

@Faizy In einem gut gelüfteten Gehäuse wie einem NR200P geht das problemlos.
 

Shaav

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
12.044
Hi,
Der RAM kann in der Höhe nur mit CPU-Kühler oder Seitenwand des Gehäuses kollidieren.
 

johnny123k

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
25
Zitat von Shaav:
Ist es eigentlich geplant das der Guide in naher Zukunft wieder aktualisiert wird? Ich verstehe selbst wie aufwändig es ist so einen Guide fortlaufend zu pflegen. Dennoch sind es auf Computerbase Threads wie dieser der mir seit 14 Jahren geholfen hat mich beim Computerkauf zu unterstützen. Vielleicht wäre es ja auch mit Absprache von Computerbase möglich so etwas wie "Ko-fi.com" für dich einzupflegen. Schlussendlich lebt die ganze Community ja von Beiträgen wie den deinen. Ich denke der eine oder andere wäre bereit für das langjährige Expertenwissen auch ein kleines Dankeschön dazulassen. :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
25.846
@johnny123k
auf Grund der aktuellen Marktlage, speziell bei GPUs, ist es gar nicht so einfach, die Empfehlungen aktuell zu halten. :)
Wenn du mit der Anschaffung eines neuen PCs liebäugelst, empfehle ich einen eigenen Beratungsthread hier zu eröffnen. Bei der Eröffnung solch eines Threads findest du eine Reihe von Fragen vor, die du bitte unbedingt so ausführlich wie möglich beantwortest.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: johnny123k

Geeky26

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.909
Ich würde die Gehäuse meiner beiden ITX-Rechner gerne mal erneuern.
Der eine hat ein Cougar QBX und der andere ein Sharkoon QB One. Das Cougar gefällt mir vom Innenleben mittlerweile gar nicht mehr, das Sharkoon, ich weiß nicht. Da muss mal was Neues her.

Verbaut ist jeweils ein Ryzen 7 3700X, Corsair SF 450 Netzteil, 2 SSDs, kein einziger Gehäuse Lüfter, nur eine 120er AiO von Corsair und eine AMD RX 5700 alles auf einem ITX-Board.

Was gibt es da für Neuerungen in der ITX-Welt, was Gehäuse angeht? Die Rechner stehen jeweils beide auf einem Tisch neben 2 Monitoren.
 

Cronos83

Commodore
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
4.906
Zitat von Geeky26:
Was gibt es da für Neuerungen in der ITX-Welt, was Gehäuse angeht?

Jede Menge!
Man könnte fast sagen, ITX sei salonfähig geworden.

Was ist dir denn besonders wichtig?
Größe, Kühlung, Preis, Optik, Modularität, Vertikal oder horizontal?

Mittlerweile hat man nämlich nicht mehr die Qual der schlechten Auswahl, sondern tatsächlich die Qual der Wahl :)


Wenn das Budget etwas höher ist, hier ein paar meiner Favoriten:

Ghost S1
Formd T1
SSUPD Meshlicious
Sliger SM560, SV540/SV590 V2, S610/S620
NCase M1 (eingestellt... aber neues in der Pipeline)

Wenn das Budget niedriger ist:
Cooler Master NR200P, NR200P max (Preis ist hoch, aber inklu PSU und AiO, was das Ganze relativiert)

Dan Case gehört tatsächlich (aus verschiedenen Gründen) nicht zu meinen Favoriten... erwähnen sollte man das A4/C4 trotzdem
 
Zuletzt bearbeitet:
Top