Desktop-Ersatz alternative zu Asus

Weissnix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
Hallo Allerseits,
ich habe meinen PC verkauft, da ich zwischen Arbeit und Privat wechseln werde, daher ein Notebook.

Im Büro und Privat soll das Notebook an einer externen Maus,Tastatur und jeweil 23" TFT angeschlossen werden.

Privat gibt es dann als externen Speicher eine Quickport Dockingstation mit USB3.0/ eSata.

Ich habe mir das ASUS X77JV-TY051V rausgesucht.

http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/asus/gaming/asus+x77jv+ty051v

Die Auflösung hatte gewählt da die TFTs mit 1600px betrieben werden.

  • CPU ist ein Intel® Core™ i5 430M Prozessor 2x 2,26 GHz
  • Arbeitsspeicher liegt bei 4GB Ram
  • Display 43 cm (17,3") 1600 x 900 Pixel (WXGA++)
  • Grafik: NVIDIA GeForce GT 325M 1024MB
  • Festplatte: 640 GB 5400
  • Laufwerk: DVD Super Multi Brenner (Double Layer)
  • Anschlüsse: HDMI, USB2, USB3, eSata

Ich habe mit NB so gut wie keine Vorkenntnisse, mir wurde zum Hersteller Asus geraten.
Vielleicht könnt Ihr mir alternativen oder Tipps geben bevor ich mir das kaufe.

LG
 

FeelsGoodManJPG

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
863
willst dua cuh Spielen damit? wenn ja, die Grafikkarte ist nicht gerade der Burner^^
Kannst dich auchmal bei Dell umschauen, die haben ein gutes Preis-/Leistungsverhaltnis, vorallem gibts da öfters Angebote.
 

Weissnix

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
Was für eine Graka sollte denn drin sein als minimum? als sowohl ATI als auch Nvidi?
 

SH501

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
530
Habe mir das MSI GE600 bestellt. Hat eine ATI 5730 Grafikkarte mit i5 430 CPU.

16 Zoll Display mit 1366er Auflösung. Für Spiele optimal beim Notebook in der Preisklasse.
Gerät hat einen Klasse Sound und ist leise.

Wenn du das Notebook an einen Monitor anschliesst,bringt dir ein 17.3 Bildschirm ja auch nicht viel, wobei viele Notebooks vom Umfang massiv klobiger werden.

Aber du solltest natürlich bedenken,das eine Notebook 5730 nichts für eine 1900er Auflösung ist (denke die hat der Monitor) ,eine GT325 noch viel weniger,die geht da richtig in die Knie.

Notebooks mit 5870 Grafikkarten kosten aber dann wieder um ein vielfaches mehr,Ausnahme Medion mit einem Notebooks, das aber saulaut wird und sehr warm,das kostet aber auch ca 1050 Euro aufwärts.
 

Weissnix

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
Danke für dein Feedback, in erster Linie ist das Notebook zum arbeiten da, spiele kommen so gut wie gar nicht vor. Es werden viele Programme parallel offen sein (Photoshop, Dreamweaver, Office etc.)
Das Asus hat zumindest fast die Auflösung für mein TFT und 2 Bildschirme also 17Zoll Notebook und 23 Zoll extern wäre zum arbeiten gut.
 
Top