Diablo Diablo 3 legendäre Gegenstände (Wo führt das hin?)

flaurian

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
388
Hallo zusammen,

ich habe vor einer Woche wieder D3 angefangen. Nachdem ich lvl 60 gewesen bin, habe ich das AH ein wenig durchstöbert und siehe da, es ist komplett zu gemüllt mit legendären Gegenständen.
Die Frage die ich habe, ist folgende:
Wenn ich legendäre Gegenstände dauerhaft tragen/ verkaufen/ handeln kann verschwinden Sie aus dem Game ja nicht, somit ensteht ein Überfluss der Items. Es macht Sie ja nicht gerade seltener oder teurer, da Sie etwas besonderes sind im Spiel. Früher gab es Seelengebundene bzw. Accountgebunde Gegenstände.

Somit sind legendäre Gegenstände wirklich noch legendär ?
 

Kyze

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.219
Das ist doch reine Definitionssache.

Für Blizzard ist "Legendär" einfach nur eine Seltenheitsstufe.

Wenn das für dich was anderes bedeutet ( nur x mal im Spiel vorhanden, einmal pro Account usw.) dann musst du dich entweder mit der Definition wie es bei Diablo ist abfinden, oder dir ein Spiel suchen wo deine Definition mit der des Spiels übereinstimmt.
 

flaurian

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
388
Das Spiel ist so, wie es ist. Allerdings interessieren mich andere Meinung zu diesen Thema.
 
Zuletzt bearbeitet:

sohei

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.714
es gab bei diablo noch NIE seelengebundene oder account gebundene sachen, du verwechselst das mit WoW


legendäre items sind selten, sehr sehr selten, was sie nicht automatisch zu guten items macht

es gibt jedoch legendäre items die sind ausserordentlich gut, und da ist der preis nach oben auch offen, auch über die 2 mrd. gold grenze des AH hinaus, die werden meist in foren oder ebay und co gehandelt.

glaube das teuerste item was ich über den ladentisch gehen gesehen hab ist eine schallende wut, gekauft von hieven oder so über ein forum, aber auch eine schallende wut für 13 mrd gab es und gibt es wahrscheinlich immer noch

die Varianz der stats ist eben entscheidend ob ein item taugt, gut oder ausserordentlich ist, das trifft auf alle items zu, auf gelbe, set sowie legendäre. es kann bei allem müll rauskommen, nur die set und legendären haben meistens vorgegebene stats und ein paar zufällige
darum sind unter anderem die immortal kings brust auch in der schlechtesten version nicht spott billig

und wie oben schon gesagt, legendär ist eben nur eine seltenheitsstufe. von grau (schlecht) zu weiß (normal) zu magisch (blau) zu selten (gelb) zu golden/rot/braun/grün (set/legendär)
 

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.364
Bei Diablo 2 hatten Uniques einen Hashcode, dass die Uniques wirklich einzigartig waren. Das hieß dass man die Uniques schwerer Dupen konnte mehr nicht. Zu Anfangszeiten von Diablo 2 war es zudem so, dass man Uniques nicht doppelt finden konnte, also wenn man das Item schon im Inventar hatte, konnte es nicht nochmal droppen.

Bei Diablo 3 gibt es das alles nicht. Die Besonderheit von Uniques, festgelegte Eigenschaften zu haben ist auch über Bord geflogen und es gibt 2-3 Eigenschaften, die eine starke Variable haben und der Rest ist genauso Zufall wie bei Seltenen Gegenständen, was die legendarys nicht mehr sooo überzeugend macht.

Ich halte zum Beispiel Abscheuschutz für einen eher durchschnittlichen Gegenstand, der wenn er nicht "perfekt" ist, durchaus von seltenen Gegenständen ausgestochen werden kann. Legendarys sind wirklich nur eine Sorte Gegenstände die weniger häufig droppen, als andere Gegenstände.
Legendarys sind derzeit nur interessant, wenn sie eine Eigenschaft drauf haben, die man sonst nicht auf den Gegenständen finden kann, wie zum Beispiel IAS auf Lacunis oder Sockel auf Ice Climbers.
Schallende Wut ist eigentlich auch nur interessant, weil +0.25 Attacks per Second drauf sind, sonst kann man jeden beliebigen anderen Knüppel auch nehmen.

Bei den Preisen muß ich auch sagen, von Inflation kann man hier leider nicht ausgehen. Ich spiele nur ab und zu und das höchste der Gefühle, was ich mal auf meinem Account hatte waren 2,5Mio Gold und dafür bekomme ich im AH nichts, was mich auch nur ein Stück weiterbringt. Für mich ist das Spiel an diesem Punkt unspielbar geworden, denn ich müßte täglich Stunden mit Farmen verbringen um meinen Charakter weiterzubringen und das ist für mich nicht "Spielen".

es gab bei diablo noch NIE seelengebundene oder account gebundene sachen, du verwechselst das mit WoW
Erzähl das mal meinen schrottigen Hellfire Rings, die ich nicht ins AH setzen kann...
 
Zuletzt bearbeitet:

flaurian

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
388
ups
 

Magnus1986

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
754
Ich halte zum Beispiel Abscheuschutz für einen eher durchschnittlichen Gegenstand, der wenn er nicht "perfekt" ist, durchaus von seltenen Gegenständen ausgestochen werden kann..
Hm... Abscheuschutz sind die Schultern ne? Besser als die geht nicht (spreche nur vom DH), da meines Wissens nach dort nichts außer Geschick, Vita & Widerstand drauf sein kann und da auf den Dingern Geschick bis 300 gehen kann, sind die automatisch die besten Schultern.

Bei anderen Sachen kann ich das durchaus bestätigen.. Hab bsw. meine Lacunis verkauft, da ich mit meinem Build nicht so viel Angriffsgeschwindigkeit brauche aber dafür Crit Chance.. Und da sind einfach die Seltenen weit vorn (vor Allem im bezug auf den Preis)
 

NeverNice

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.586
Hm... Abscheuschutz sind die Schultern ne? Besser als die geht nicht (spreche nur vom DH), da meines Wissens nach dort nichts außer Geschick, Vita & Widerstand drauf sein kann und da auf den Dingern Geschick bis 300 gehen kann, sind die automatisch die besten Schultern.
Nein die können auch Stärke oder Intelligenz haben.

Bei anderen Sachen kann ich das durchaus bestätigen.. Hab bsw. meine Lacunis verkauft, da ich mit meinem Build nicht so viel Angriffsgeschwindigkeit brauche aber dafür Crit Chance.. Und da sind einfach die Seltenen weit vorn (vor Allem im bezug auf den Preis)
Lacunischleicher mit 6% Crit Chance sind trotzdem die besten Armschienen die es gibt. Klar ist der Preis für Solche extrem aber 9% Attackspeed 6% Critchance und 12% Movespeed ist unschlagbar.

Gibt z.b. Lacunis mit 90 Int, 90 Vita, 70 All Res, 6% Crit Chance, 9% Attackspeed und 12% Movespeed.
 
Zuletzt bearbeitet:

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.364
Hm... Abscheuschutz sind die Schultern ne? Besser als die geht nicht (spreche nur vom DH), da meines Wissens nach dort nichts außer Geschick, Vita & Widerstand drauf sein kann und da auf den Dingern Geschick bis 300 gehen kann, sind die automatisch die besten Schultern.
300 Main Attribut ist aber für normale Menschen nicht bezahlbar, weder als Abscheuschutz noch als Seltener, was auf 63er Items auch vorkommen kann.
Der Punkt ist einfach, dass Schultern mit viel Mainattribut viel häufiger droppen als ein Abscheuschutz und damit Seltene häufiger und damit billiger sind. Legendarys sind für "normale" Eigenschaften die auch so auftreten können viel zu selten. Wie schon gesagt, die werden allgemein erst interessant, wenn darauf Verzauberungen sind, die man sonst nicht findet. Auf Schultern kann aber noch Pickup Radius und + Life per Healthglobe drauf sein sowie Magic und Gold Find und natürlich +X% Life. Gerade die ersten beiden Attribute hat man meistens auf anderen Items nicht, da diese dadurch von 6 möglichen Variablen dann wirklich alle Variablen genau treffen müßten und damit extrem viel unwahrscheinlicher und damit seltener und damit auch teurer werden. Lacunis sind auch so ein Spezialfall. IAS und Movement Speed sind immer fest drauf, der Rest ist variabel. Wenn dann von den 4 Variablen Mainattribut, Vita, All Res und CC drauf ist, sind die selbst für Lacunis selten und finde mal 1 Mio Legendarys damit du 1000 Lacunis, damit du diese Eigenschaften findest, bei der tollen Droprate von Legendarys, alternativ kannst du auch zig Milliarden Gold farmen, was aufs gleiche hinaus läuft.
Ganz ehrlich, dieses exzessive Farmen macht dann einfach keinen Spaß mehr, was wohl der Punkt ist, warum das Spiel von so vielen Leuten als schlechtester Teil abgetan wurde. Das Problem ist, man ist zu schnell an dem Punkt, wo genau dieses Farmen der einzige Inhalt vom Spiel wird und dabei hat man 4 mal die Story gespielt und kann das Geblubber nicht mehr hören. Wenn das Farmen nicht so krass wäre, das Spiel länger (und auch von Anfang an) schwieriger wäre, hätte es viel mehr Leute angesprochen. Ich packs auch nur aus, wenn wir zu viert spielen wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top