• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Bericht Diablo Immortal: Alle Details zu Release, Crossplay, Anforderungen etc.

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Aug. 2016
Beiträge
3.097
Heute ist es offiziell so weit: Mit Diablo Immortal erscheint Blizzards kostenfreies Mobile-Game für Android, iOS und PC. Auf iOS und Android ging es mitunter schon gestern los. ComputerBase hat alles Wichtige zusammengefasst – von Inhalt und Gameplay über Crossplay bis hin zu Monetarisierung und den Systemanforderungen.

Zum Bericht: Diablo Immortal: Alle Details zu Release, Crossplay, Anforderungen etc.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, BorstiNumberOne, rojadesign und 11 andere
Erst sagen sie "kein pay to win" und dann kommt sowas:

"...darüber hinaus kann man den Fortschritt beschleunigen. Gegen Echtgeld gibt es beispielsweise mehr Loot oder aber höhere Wahrscheinlichkeiten, seltene Gegenstände zu erhalten..."

Da Schraubt man halt für alle free Player die droppchancen runter und schon zahlt jeder..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Karl Napp, GregoryH, kryzs und 86 andere
Man kann es auf iOS aktuell schon laden und spiele.
 
@ExigeS2 so sieht es aus, traurige Welt!
Am besten einfach links liegen lassen!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Karl Napp, paulemannsen, aid0nex und 37 andere
Gegen Echtgeld gibt es beispielsweise mehr Loot oder aber höhere Wahrscheinlichkeiten, seltene Gegenstände zu erhalten.
Äh ok. Das ist natürlich NICHT Pay2Win. Nein, gar nicht. Genau so wenig wäre ein System Pay2Win, in dem man sich Booster für Schaden kaufen kann oder Booster für HP oder oder oder. Definitiv nicht Pay2Win, weil man sich gar keine spielerischen Vorteile erwirbt!

Klassiker der F2P Branche "Wir sind nicht Pay2Win ABER".

Leider reicht der Name alleine damit genug Leute in Spiel flocken und Geld dafür ausgeben...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Karl Napp, paulemannsen, aid0nex und 22 andere
Läuft auf jeden Fall sehr flüssig. Bis jetzt noch keine Server-Probleme. Habe auf "Akeba" angefangen. Die Ingame-Downloads der erweiterten Inhalte sind etwas langsam, aber kann man verschmerzen.

Ich kann diese ewige Diskussion bzgl. Echtgeld, Pay2Win, etc. nicht mehr hören... Lasst doch die Leute, wenn sie meinen? Es ist 2022 und nicht 1999!!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cyberdunk und hurtig1981
Ich hab mal angeklickt, dass ich es mir ansehen werde. Als Diablo Fan muss ich es zumindest einmal testen. Zumindest die Story werd ich wohl irgendwann mal durchhauen. Vom Gameplay und so sieht es aber nicht so aus, als ob es mir wirklich gefallen wird. Ist mir zu nah an Diablo 3 dran. Aber das wird noch ne ganze Weile dauern, bis ich mir dafür mal Zeit nehme, bin zur Zeit noch voll mit D2 Resurrected beschäftig.

Alle Bereiche seien kostenfrei zugänglich und auch „Pay to win“ gebe es nicht.

Stattdessen lassen sich über einen Ingame-Shop unter anderem kosmetische Inhalte kaufen, darüber hinaus kann man den Fortschritt beschleunigen. Gegen Echtgeld gibt es beispielsweise mehr Loot oder aber höhere Wahrscheinlichkeiten, seltene Gegenstände zu erhalten.

Ja was denn nun? Bei einem Spiel wie Diablo wo es hauptsächlich um Loot finden, die Ausrüstung zu verbessern und zu leveln geht, dann sowas als "nicht P2W" zu bezeichnen ist schon mutig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Karl Napp, kryzs, Kettensäge CH und 7 andere
ExigeS2 schrieb:
Erst sagen sie "kein pay to win" und dann kommt sowas:

[...]

Da Schraubt man halt für alle free Player die droppchancen runter und schon zahlt jeder..

Sehe ich genauso, wenn es nicht pay2win sein soll, sollte es kosmetische Gegenstände oder meinetwegen mehr Slots für Charaktere im Ingame-Shop geben. Aber bessere Dropchancen in einem Spiel wie Diablo..? :/
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Karl Napp, Infi88, sp00n.82 und 3 andere
Muss man dafür immer online sein? Ich fände es für unterwegs am Handy interessant, aber bei 3gb datenvolumen ist ein Dauer online für mich nicht machbar und zuhause spiel ich dann doch lieber an der Xbox.


Das Game ist umsonst Spielbar. Warum wird das bei pay2win Diskussionen eigentlich nie gesehen? Das zeigt, dass die Leute keine Wertschätzung für die Möglichkeit haben, vollpreistitel kostenlos durch spielen zu können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JohnStorm, Micke, Miuwa und eine weitere Person
Fand Diablo immer gut und habe es oft gespielt.
Aber hier sage ich danke, aber nein Danke.
Dieses Abgreifen von Geld anstelle eines festen Kaufpreises unterstütze ich grundsätzlich nicht.
Bei keinem Spiel, weder auf dem Handy, noch am PC.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Karl Napp, mojitomay, .Ake und 6 andere
ddoren schrieb:
Das Game ist umsonst Spielbar. Warum wird das bei pay2win Diskussionen eigentlich nie gesehen?
Ich hab nichts gegen microtransactions in einem f2p spiel. Aber p2w ist halt einfach kacke. Und dann herzugehen und zu sagen "nein wir haben keine p2w mechaniken" wenn dann ganz deutlich p2w vorhanden ist ist einfach scheinheilig und ekelhaft. Die sollen halt einfach ehrlich sein und ihre Kundschaft nicht für dumm verkaufen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Karl Napp, cmi777 und DesertX
bruderzorn schrieb:
Habe auf "Akeba" angefangen.
Da bin ich auch gerade gelandet.

Merkwürdig das es bereits auf iOS spielbar ist wenn mir gerade einer sagte dass die PC Version erst ab 19 Uhr freigeschaltet wird.

Soweit spielt es sich gut, der Einstig ist auch toll gemacht, tatsächlich fühlt es sich mehr "mobile" an als was man von Konsole bzw. PC her von Diablo kennt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DesertX
ismon schrieb:
Man kann es auf iOS aktuell schon laden und spiele.
Das haben wir gerade auch bemerkt. Der Artikel wurde schon gestern Abend fertig und gerade eben um 14:45 Uhr kam nun eine Pressemitteilung von Blizzard - ganz tolles Timing, seufz. ^^ Ist im Text aber nun ergänzt. Danke für den Hinweis! :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex, CableGuy82, Rambo5018 und 3 andere
Ich wiederhole, was ich vor Wochen kühn behauptete :D
Diablo Immortal wird alle bisherigen iOS Gaming Rekorde brechen
Ergänzung ()

Frage: Auf dem PC kann ich das weiterleveln, was ich auf dem iPad begonnen habe aufgrund des Blizzard Accounts, korrekt?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dimitri Kostrov, CableGuy82, DesertX und 2 andere
Ich werde morgen Abend versuchen es am PC zu spielen, gehe aber eher davon aus das man Error 37 Reloaded erleben wird.
Mal schauen ob ein Diablo mit Mobil Focus / Monetarisierung Spaß machen kann, falls ja dann bin ich durchaus gewillt ein paar Euro zu zahlen.
Mache ich bei Path of Exile genau so, wenn mir ne neue League Spaß macht kaufe ich nen Supporter Pack, wenn es Müll ist gibt es halt keine Kohle.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JohnStorm, CableGuy82, Laphonso und eine weitere Person
HAse_ONE schrieb:
Ich hab nichts gegen microtransactions in einem f2p spiel. Aber p2w ist halt einfach kacke. Und dann herzugehen und zu sagen "nein wir haben keine p2w mechaniken" wenn dann ganz deutlich p2w vorhanden ist ist einfach scheinheilig und ekelhaft. Die sollen halt einfach ehrlich sein und ihre Kundschaft nicht für dumm verkaufen.
Du und viele andere hier kennen scheinbar nicht den Unterschied zwischen Pay2Win und Pay2Progress. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3dfx_Voodoo5, JohnStorm, mazO! und eine weitere Person
ddoren schrieb:
Das Game ist umsonst Spielbar. Warum wird das bei pay2win Diskussionen eigentlich nie gesehen?
Weil es das ganze nicht besser macht, wenn solche Mechaniken wie "bessere Drops und Loot" mit microtransaktionen verbunden werden kannst du Gift darauf nehmen das das ganze Tuning dich genau dahin drücken soll. Ich würde gleich nen zwanni zahlen wenn ich nie wieder was von Shop Battelpass ect sehen würde
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3dfx_Voodoo5, Nefiwolf, sp00n.82 und 5 andere
Bei der P2W Diskussion kommt es doch darauf an, was man als "win" bezeichnet. In PVP ist das klar, in PVE etwas weniger. Will ich 100% der Ausruestung sammeln (oder das 0,00001% perfekte Set), kann eine Monetarisierung wie hier "helfen".
Kann ich trozdem das Spiel spielen? Scheinbar. Kann ich auch mit dem "Noob Set" fuer das man nicht stunden-/tagelang grinden/farmen muss das Spiel durch spielen? Auch scheinbar. Es wird sich zeigen muessen, wie gross der Unterschied zwischen den Sets liegt und wie noetig das perfekte Set ist.

Das war in vielen vielen anderen MMORPGS schon so, dass man sich die Angeber/Prestige/Perfekte Ausruestung entweder lange Zeit erfarmen musste oder sich auf anderen Wegen die Ressourcen verschafft hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CableGuy82, Col. Jessep und cvzone
Zurück
Oben