Display Schaden beim iPhone 6

cl55amg

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
726
Hallo,

das iPhone 6 Display Glas eines Freundes von mir zerbrochen. Die erste Idee war, dass wir ein neues Display Glas in Internet bestellen und es selbst tauschen. Aber woher bekommen wir original Ersatzteile?
Alternativ kann man die Reparatur direkt bei Apple durchführen lassen für 125€. Stimmt es, dass Apple in diesem Fall oft das gesamte Gerät austauscht und man ein neues oder refurbished iPhone bekommt?

Danke
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.814
wow, 125€ wäre echt günstig. Da würde ich nichtmal nachdenken ob ich bei ifixit.com vorbei schaue
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.187
Man kann keine Apple Originalteile kaufen.

iFixit bietet aber gute Alternativen an.

Und ja, Apple repariert nicht Dein iPhone. Sie tauschen es aus, gegen ein Refurbished Gerät.
 

Benji18

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.754
zu Punkt 2 ja kann durchaus sein das du bei Apple direkt ein tauschgerät bekommst, kommt aber glaube ich auch auf den Schaden an.

das tauschen des Glases geht soweit nicht einzeln es ist eine Einheit mit dem Display.

Orginale teile bekommst du z.b. von ifixit oder bei Amazon bekommst du nachbauten.
 

sebaz1989

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.145
Nein. Apple tauscht nur dein Defektes Gerät gegen ein neues wenn es ein "Garantie" Fall ist. Apple gibt aus sicherheitsrelevanten gründen keine Refurbisched iPhones raus.

Ja. Apple Tauscht dir das defekte Glas für eine Gebühr von 125 € (iPhone 6) und 165 € (iPhone 6 Plus)

Ja. Du kannst dir die teile selber im netz zusammenkaufen und mit einer Anleitung, z.B. von iFixit.com, selber reparieren.

Alternative. (Empfohlen) Such dir in deiner Stadt und Umgebung einen Smartphone bzw iPhone Doc. Die Reparieren dir die scheibe meist 50% günstiger als Apple, meist mit original teilen und du hast auf deren arbeit auch noch Gewährleistung

Ich hoffe ich konnte helfen
 

cl55amg

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
726
Nein. Apple tauscht nur dein Defektes Gerät gegen ein neues wenn es ein "Garantie" Fall ist. Apple gibt aus sicherheitsrelevanten gründen keine Refurbisched iPhones raus.
Woher weisst du das denn so sicher? Ich habe öfter das Gegenteil gelesen. Und was sind denn sicherheitsrelevante Gründe bei "refurbisched" iPhones? (korrekt geschrieben: refurbished)
 

sebaz1989

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.145
Woher weisst du das denn so sicher? Ich habe öfter das Gegenteil gelesen. Und was sind denn sicherheitsrelevante Gründe bei "refurbisched" iPhones? (korrekt geschrieben: refurbished)
Ich weiß es so genau, da mein Bruder in einem Apple Store arbeitet.

Sicherheitsrelevant wäre z.B. der Akku.

Aber grundsätzlich bekommt der kunde im Garantiefall ein Neugerät. Dieses besteht zu 90% aus neuteilen. Es könnte teile eines gebrauchten iPhones enthalten. Selbst wenn du ein ganz neues iPhone kaufst, kann es eventuell gebrauchte teile enthalten. z.B. die Cam.
Hauptplatine, CPU, Akku, Lautsprecher, Mikrophon Display sind aber immer zu 100% neu.
Die gebrauchten teile werden aber auch nur eingesetzt wenn diese einen gewissen Qualität Standard erreichen.

Und sry ja, Refurbished, das deutsche sch schleicht sich immer wieder ein :D
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.187

sebaz1989

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.145
Ahja. Das ist Deine Definition von neu? Apple verkauft auch Refurbished Geräte. Und wenn gebrauchte Teile verbaut werden, dann ist es ein Refurbished Gerät und keine Neuware. Ob das 1% oder 99% sind, das spielt keine Rolle.
Du hast nicht alles gelesen und zitierst jetzt nur das was du brauchst.

selbst ein NEUES iPhone KANN 10% gebrauchte teile enthalten.
Aber, jemand der dort NICHT arbeitet weiß es besser als einer der dort arbeitet. *Ironie aus*
 

cl55amg

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
726
Meine Oma arbeitet auch bei Apple! Wo ist der prüfbare Nachweis, dass Apple beim Display Tausch nicht einfach das gesamte Gerät austauscht?

Bei iFixit kostet das Ersatzdisplay 135€. Da kann ich es auch gleich bei Apple machen lassen?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.187
Mit diesen brisanten Informationen solltest Du vorsichtig sein. Deine Aussage bedeutet einfach nur, Apple verkauft generalüberholte (=refurbished) iPhones als Neuware.
 

Chico85

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.338
Ich weiß es so genau, da mein Bruder in einem Apple Store arbeitet.

Sicherheitsrelevant wäre z.B. der Akku.

Aber grundsätzlich bekommt der kunde im Garantiefall ein Neugerät. Dieses besteht zu 90% aus neuteilen. Es könnte teile eines gebrauchten iPhones enthalten. Selbst wenn du ein ganz neues iPhone kaufst, kann es eventuell gebrauchte teile enthalten. z.B. die Cam.
Hauptplatine, CPU, Akku, Lautsprecher, Mikrophon Display sind aber immer zu 100% neu.
Die gebrauchten teile werden aber auch nur eingesetzt wenn diese einen gewissen Qualität Standard erreichen.

Und sry ja, Refurbished, das deutsche sch schleicht sich immer wieder ein :D
JAJAAJAJAJAJA... Dein Bruder arbeitet im Apple Store? In welchem denn genau?
Das ist ziemlich unglaubwürdig und Betrug wäre es auch... Neugeräte bestehen nicht aus "recycling" Teilen...

Ich kann mir den Kreislauf auch nicht vorstellen... Meinst du, Apple schickt defekte Geräte nach Shinzou damit Foxconn die Teile wieder in die Produktion einarbeitet? Macht auch von wirtschaftlichen Gesichtspunkten keinen Sinn.

Das einzige was wirklich immer getauscht wird bei einem refurbished Gerät ist der Akku... Der ist immer neu.


Btt: Als ich bei meinem iPhone 6 mit dem "Halbmond" also, einer verschobenen Frontcam gekämpft habe, wurde im AppleStore das gesamte Frontpanel (Display, Frontcam und ich glaube auch Homebutton) getauscht.

Erst als ich mit wackelnden Lautstärke- und Mutebutton um die Ecke kam, gab es ein refurbished Gerät für mich (auf das ich extra hingewiesen wurde).
 
Zuletzt bearbeitet:
Top