Windows Server 2012 R2 DNS für VServer selber hosten

Jonez40300

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
9
Hallo zusammen,

ich habe mich eben erst registriert da ich seit Tagen im Internet am suchen bin aber nicht finden kann was wirklich
meinen Erwartungen entspricht.

Ich möchte mir in den nächsten Tagen einen VServer mit Windows Server 2012 R2 oder 2016 erstellen, auf
diesem Server möchte ich dann einen TS3 Server und einen Garry's Mod Server hosten. Wie ich diese beiden Server
aufsetze weiß ich bereits.

:( Aber nun zu folgendem Problem: Ich möchte das mein TS3 Server unter der Adresse ts3.beispiel.blazeit läuft und
der GMod Server unter gmod.beispiel.blazeit erreichbar ist. Dafür möchte ich aber keinen extra DNS Server mieten
sondern ich möchte diesen selber auf meinem VServer laufen lassen.

:confused_alt: Jetzt zu Frage: Welche Features/Rollen muss ich dafür installieren und wie richte ich diese ein?

Ich habe Grundwissen über Windows Server 2012 R2 da dies ein Bestandteil meiner Ausbildung ist.

Mit freundlichen Grüßen
Jonez
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
12.862
gehört dir denn beispiel.blazeit schon?
Du brauchst keinen DNS Server, du brauchst eine Domain oder Subdomain.
Und die kann man nicht selbst über einen DNS Server "machen", die werden von der z.B. DENIC verteilt bzw. vom Betreiber weiterverteilt (Subdomains).



DNS brauchen die Leute die conntecten wollen. Nicht der Server selbst. Und die Leute bekommen einen DNS von ihrem Provider gestellt und werden nicht deinen DNS Server verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonez40300

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
9
Danke für die schnelle Antwort,

nein beispiel.blazeit möchte ich ja selber auf meinem VServer erstellen da ich nicht unbedingt extra dafür zahlen möchte und lieber selber die volle Kontrolle über alles haben möchte.

Wenn ein DNS in dem Falle unnötig ist was benötige ich stattdessen?

Ich kriege von meinem Hoster ja eine IP über die ich auf den (TS3/Gmod)Server komme ich möchte halt nur
das man ts3.beispiel.blazeit eingibt und nicht diese elend schwer zu merkenden IP's
 

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.218
Du brauchst eine Domain samt Sub Domains, die kannst du nicht selbst hosten.

Die musst du kaufen.
 

Jonez40300

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
9
Gibt es einen Grund warum man das nicht selber machen kann? Ich meine die könne das ja dann hosten warum sollte ich das dann nicht können?
Sorry das ich so doof frage aber ich möchte das halt verstehen weil mich das auch interessiert ^^
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.549
Hi,

Gibt es einen Grund warum man das nicht selber machen kann? Ich meine die könne das ja dann hosten warum sollte ich das dann nicht können?
was würde dich hindern, "google.com" auf deinen Server zu leiten, wenn das jeder selber machen kann? Woher wüsste man, wer hinter einer Domain steht? Woher wüsste man, wohin die Anfrage geleitet werden soll? Sowas muss zentral verwaltet werden, sonst herrscht Chaos!

VG,
Mad
 

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.218
Der Grund ist ganz einfach, ich könnte jeden Server nachmachen und mir selbst www.google.de geben usw.

Ja sie hosten das, aber der Server hat in dem moment ja nur eine IP Adresse die öffentlich ist.
Allerdings die Domain wird zentral verteilt und eingetragen damit alles geordnet ist.

Deshalb gibt es auch Zertifikatstellen die solche ausstellen damit dir Chrome oben links auch angzeigt, dass der Server auch der ist den du aufrufen willst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonez40300

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
9
Ah jetzt habe ich das ganze System endlich mal verstanden :daumen:

Also registriere ich www.beispiel.de bei meinem Hoster und "verbinde" die sozusagen mit meiner Server IP.

Jetzt die nächste Frage wie erstelle ich dann Subdomains wie ts3.beispiel.de und gmod.beispiel.de?
Muss ich diese auch extra kaufen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.218
Nein, es gibt eigentlich Pakete wo welche enthalten sind :)

Und ja genau, du gibst deinen Provider deine IP Adresse weiter und er trägt diese ein.

Edit: Bei den meisten Hostern, kann man die Subdomains von selbst einrichten.
Strato oder Aruba(99cent das Jahr für die Domain) z.B.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonez40300

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
9
Alles klar danke für die schnellen Antworten ihr habt mir echt weitergeholfen :)

Mit freundlichen Grüßen
Jonez
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
12.862

SizZle

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
125
Vielleicht solltest du auch noch wissen, dass die beiden DNS Namen überhaupt nicht nötig sind.
Bedenke, dass beide DNS Namen ja auf die gleiche IP zeigen müssen (Die deines DSL Anschlusses).
Unterschieden wird dann anhand des Ports, der TS und GMod jeweils zugewiesen wird.

d.h. dass man von aussen dann auf beispiel.de:1234 (Bsp. für TS) und beispiel.de:4321 (Bsp. für GMod) zugreifen muss. mit 2 Subdomains würde dass dann so aussehen:
ts3.beispiel.de:1234
gmod.beispiel.de:4321

Macht also kaum einen Unterscheid.
Um das zu umgehen, bräuchtest du noch einen Sevice, der anhand des DNS Namens den Aufruf auf den internen Port weiterleitet...
 

Jonez40300

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
9
Ja mein Server läuft jetzt soweit hab sogar raus-gefunden das ich einen DNS Namen gratis bekomme :'D
Trotzdem vielen Dank für die ganze Hilfe von euch :)
 
Top