News Dota 2: The International 2015 erreicht 15 Mio. US-Dollar Preisgeld

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.309
Im Rahmen der diesjährigen Auflage des größten Dota-2-Turniers The International bietet Valve Spielern seit Start der Qualifikationen am 16. Mai ein Kompendium an, das mehrere In-Game-Gegenstände freischaltet. Dabei gehen 25 Prozent der Einnahmen in das Preisgeld des Turniers ein, inzwischen sind 15 Millionen US-Dollar erreicht.

Zur News: Dota 2: The International 2015 erreicht 15 Mio. US-Dollar Preisgeld
 

Crimvel

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.675
Auch dieses Jahr kann ich es gar nicht erwarten! Mal schauen wie sich die Meta dieses Jahr entwickelt.
2013 Rat-Dota. 2014 Deathball. 2015 ?.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.198
Beamer, Bier, BBQ, Freunde und The International kann losgehen :D

Edit: Kommentar wurde gelöscht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crimvel

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.675

drigg0r

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
145
Bin mit der News leider auch nicht zufrieden. Es schwingt erneut der Tonus mit, dass LoL gegenüber Dota2 abstinkt, da das Preisgeld um LÄNGEN höher ist. Was leider relativ unter geht, ist die Tatsache, dass das Preisgeld bei LoL zu 100% von Riot kommt, bei Dota2 aber nur knapp 10% des Preisgeldes von Valve.
Ich finde die Idee nicht schlecht, keine Frage. Trotzdem finde ich, dass die Preisgelder NICHT in Relation gesetzt werden dürfen.
 

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.198
@Crimvel nicht du, da war noch ein Kommentar zwischen uns :D
 

Crimvel

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.675
Trotzdem finde ich, dass die Preisgelder NICHT in Relation gesetzt werden dürfen.
Dem stimme ich zu. Eine Relation der Preisgelder ist imho nicht angebracht. Valve steuert 1.6 Millionen $ selbst bei der rest wird über crowdfunding erwirtschaftet. Riot vergibt 2 Millionen $ selbst aber hat schafft keine Möglichkeit das sich die Fans beteiligen. 2 komplett verschiedene Ansätze (wobei mir Valves weiterhin besser gefällt, aber Riot sind bei mir auch dauerhaft unten durch).

Allerdings ist es absolut richtig das die Preisgelder in Dota 2 allgemein wesentlich höher sind. Und mit den Dota Majors wird die Szene nochmal komplett neu aufgestellt!

@Crimvel nicht du, da war noch ein Kommentar zwischen uns :D
Okay dann ist ja gut. War extrem verwirrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.198
Er ist Italiener er darf Fehler machen :p

BTT: Das zeigt doch wieder mal, dass es in der Spielebranche nur um Kohle, Kohle und noch mehr Kohle geht. Die SUmmen sind doch krass!


Wo ist die Zeit hin, wo LEute sich nach ihrer Arbeit hingesetzt haben um ein Spiel zu programmieren? Als Hobby? Diese ZEiten sind wohl vorbei..
Njein, vlt die AAA Entwickler.. was du beschreibst sind halt die Indie Entwickler :)
 

Crimvel

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.675

majusss

Commodore
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
4.444

trane87

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.181
Dem stimme ich zu. Eine Relation der Preisgelder ist imho nicht angebracht. Valve steuert 1.6 Millionen $ selbst bei der rest wird über crowdfunding erwirtschaftet. Riot vergibt 2 Millionen $ selbst aber hat schafft keine Möglichkeit das sich die Fans beteiligen.
Das ist so nicht ganz richtig, Durch Icon Verkäufe soll auch ein %-Satz in den E-Sport und Co fliessen. Wenn ich den Bericht finde, editiere ich meinen Kommentar.

Das gilt also auch für die News, die erst vor kurzem geändert wurde! :)

Nachtrag:

Zitat von der offiziellen Seite:

"When you purchase a team icon, 20% of the price goes directly to that team and the other 80% supports esports (prizes, streaming, events, etc.). Last season, players raised almost $400,000 for their favorite LCS teams!"

Quelle: http://euw.leagueoflegends.com/en/news/store/sales/celebrate-2014-season-lcs-summoner-icons

Ich denke da es jede Season diese Icons gibt, sollte sich das System dahinter nicht geändert haben.

PS: Bei LoL ist das Preisgeld nicht so hoch, da man bei DOTA 2 einfach mehr für sein Geld bekommt. Letztes Jahr gab es ja unzählige Dinge für 7€? Bei LoL gibt es für ca. 3€ ein Anzeigebild oO.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crimvel

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.675
Das ist so nicht ganz richtig, Durch Icon Verkäufe soll auch ein %-Satz in den E-Sport und Co fliessen. Wenn ich den Bericht finde, editiere ich meinen Kommentar.

Das gilt also auch für die News, die erst vor kurzem geändert wurde! :)

Nachtrag:

Zitat von der offiziellen Seite:

"When you purchase a team icon, 20% of the price goes directly to that team and the other 80% supports esports (prizes, streaming, events, etc.). Last season, players raised almost $400,000 for their favorite LCS teams!"

Quelle: http://euw.leagueoflegends.com/en/news/store/sales/celebrate-2014-season-lcs-summoner-icons

Ich denke da es jede Season diese Icons gibt, sollte sich das System dahinter nicht geändert haben.
Intressant davon hatte ich gar nicht gewusst. Ist aber meiner Meinung nach dennoch nicht das selbe. Bei Valve ist das TI Compendium ein großes Event.
 

sav1984

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.316
Ne schöne Summe die sich da wahrscheinlich Team Secret abholen darf ;)

freu mich auf die Spiele.
was die Meta angeht, wird sich da, wenn valve nicht noch kurz vorm lan-event nen patch raushaut, wohl nicht mehr viel ändern.
ich erwarte hier keine großen umrisse - wird wohl so/ähnlich wie bei der ESL One. in meinen augen ne sehr gesunde Meta: macht richtig Spaß zuzusehen.
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.836
Das heißt Valve hat allein mit dem Kompendium schon 40,2 Mio. eingenommen :freak:
nicht schlecht, nicht schlecht. Gut, das ganze Turnier zu organisieren und die Teams von über all her einzufliegen ist sicher auch nicht billig, aber trotzdem erstaunlich was da an Kohle fließt.
 

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.198
Wann ist eigentlich der Start der Spiele?
 

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.064
Das heißt Valve hat allein mit dem Kompendium schon 40,2 Mio. eingenommen :freak:
^^jo, ist heftig. Selbst wenn man 10 Mios abzieht wäre rechnerisch locker genug da um die 300-350 Mitarbeiter alleine aus diesen Einnahmen heraus zu bezahlen. Ist immer wieder erstaunlich, wie groß diese Gelddruckmaschine sein muss. Die Einnahmen aus den Steam Verkäufen sind eigentlich nur Bonus :), schätzungsweise wohl irgendwo zws. 200-400 Mio Dollar pro Jahr. Kein Wunder, dass dem Newell sein Vermögen auf dem Weg zu den 2 Milliarden sein soll.

Aber definitiv verdient, sie machen vieles richtig, auch aus Spielersicht, siehe Steam Reviews und Steam refunds.
 

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.198
Ah ok alles klar, danke dir @acty. :)
 
Top