Dringende Unterstützung! Bluescreen/Schnellshutdown

Tschegue

Newbie
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5
Hallo Leute

Ich bin neu in diesem Forum, kann aber direkt Eure Hilfe gebrauchen!

Ich weiss nicht, ob ich am richtigen Ort poste, da ich nicht weiss, was genau kaputt ist.
(bitte verschieben falls notwendig)

Mein Vater dieser Idi*t meinte, er müsse meinen Computer mit dem Schnell shutdown (4 sekunden auf den Einschaltknopf drücken) herunterfahren. Seit dem funktioniert mein PC nicht mehr. Wenn ich meinen Computer starte, bleibt er beim Windowszeichen hängen. Es sieht so aus, als bräuchte er ein bisschen länger, denn beim Balken unten sieht es aus als würde er laden. Nach einigen Minuten kommt für eine Zehntelssekunde ein Bluescreen und er fängt wieder von vorne an.

Ich hab echt keine Ahnung, was kaputt gegangen ist und wie ich meinen Computer flicken kann! Handelt es sich um einen Software oder Hardware fehler? Kann es sein, dass der PC wegen dem Schnellshutdown nicht mehr funktioniert? (mein Vater will mir nicht glauben und ich brauche einen Beweis (vllt ein PC-Anwender Artikel oder so).

VIELEN DANK FÜR EURE HILFE!!!!

Gruss
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.261
Die Hardware kann von dem Shutdown keinen Schaden nehmen. Dass dadurch das Betriebssystem zerschossen wird ist auch sehr unwahrscheinlich.

Aber irgendwas muss ja passiert sein. Starte den PC und gehen nach dem Post-Screen mit der Taste F8 in die erweiterten Systemstartoptionen und wähle dort "automatischen Neustart bei Systemfehler deaktivieren" aus. Der dann auftretende Bluescreen wird solange angezeigt, bis du den PC ausschaltest. Du kannst den Bluescreen damit leicht abfotografieren und das Bild hier hochladen.

Evt. verrät der Stopfehlercode des Bluescreens mehr über das Problem.
 

Tschegue

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5
Herzlichen Dank für Deine Antwort!

Ich habe nun ein Bild von meinen Bluescreen gemacht. Hat es irgendetwas mit der Festplatte zu tun?

Gruss
 

Anhänge

Tschegue

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5
Herzlichen Dank für die Antwort und den Link!

Hmm, wo genau muss ich chkdsk /r eingeben? Komme da nicht so draus sorry :$

Gruss
Ergänzung ()

Also ich wollte einmal über die funktion "letzte funktionierend Konfiguration" oder etwas in der Art starten. Kam aber auch ein Bluescreen.
 

Gebetsmuehle

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.682
Wenn du "letze funktionirende Konfiguration" machst ist normal wenns dann auch net geht^^

*grübel* mit chkdsk /r musstich letzens auch machen alsich mit Linux was zerschossen hab...
Ich meine:
Eine Windows CD einlegen
-davon setup booten
-Reperaturmodus auswählen
-dann gabs da ne Rubrik eine Konsole zu öffnen da muss der Befehl eingegeben werden

Kurz gesagt dass richtet den "Bootloader" wieder richtig ein müsstich aber selbst eben mal googeln für ne vernünftige Anleitung.


Nachtrag: http://support.microsoft.com/kb/927392/de nach längerem Suchen weider bei Microsoft gelandet der Wurzel des Übels^^

unter der 2. Sparte "Weitere Informationen" nur bei Schritt 7. muss der andere Befehl eingegeben werden

Wenn sonst noch jmd ne Idee hat, immer her damit möcht nicht alleine da stehn wennich falsch liege ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

rumbalotte

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
668

Gebetsmuehle

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.682
Möglich ist das, erscheint ja auch logisch. Ähnlich wie Bios update und der PC stürzt ab.

Sagen wir "sehr unüblich/warscheinlich+ Murphys Konstante" = man hat den Salat?^^
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.261

Tschegue

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5
Herzlichen Dank für den Link.

Wenn ich jedoch von der CD boote, komme ich einfach in den Setup (formatieren neu afsetzten etc.) Von Reparatur keine Spur!
Ich verwende Windows XP

Gruss
 

Tschegue

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5
Herzlichen Dank für den Link.

Jetzt versteh ich die Welt gar nicht mehr. Jetzt heisst es, dass die Partition frei ist!!!! Alles, alle Daten weg. Das kann doch nicht sein. Zu dieser Reparatur komme ich gar nicht. Es heisst nur neu installieren und vorher würde es noch die Festplatte formatieren.

Ich werde nun wohl Windows 7 installieren. Die meisten Daten sind auf der anderen Partition, d.h. nicht verloren.

Gruss
 
Top