Dualbootsytem XP-Partition neu aufsetzten

ich-halt

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
967
Ich habe im Moment auf meinem PC Win XP und Win7 als Dualbootsystem laufen. Windows XP war zuerst da, dann kam Windows 7 dazu. Windows XP liegt auf Partition C und Windows 7 Liegt auf Partition D. Jetzt möchte ich Windows XP neu aufsetzten, da ich damit bestimmte Probleme habe. Allerdings habe ich noch einige Fragen.

1. Liegen auf der XP Partition irgendwelche Dateien die für Windows 7 Wichtig sind, z.B. Bootloader? (Oder ist der auf der Partition D, da ich win 7 als 2. installiert habe)?
2.Wie soll ich die XP Partition löschen, von XP aus oder unter Win 7.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.982
1: Alle Boot-Dateien liegen in der XP_Partition, es sei denn Du hast die XP_Partition zur Installation von 7 versteckt (Das wäre meine Methode gewesen^^).
2: Du kannst sie nicht von 7 aus löschen, weil 7 es nicht zulässt dass Du seine Boot-Dateien zerhackst. Du kannst sie auch nicht unter XP löschen, weil XP nicht zulässt dass es sich selbst zerhackt. Das geht nur vom XP_Installer aus oder aus einem 3-rd-Party-Tool (Linux, DOS etc).


Und so geht es mehrere MS-OS von einander total unabhängig zu installieren: https://www.computerbase.de/forum/threads/wie-am-besten-vista-und-xp-parallel.333246/#post-3307773.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dragon-Yoshi

Gast
mit VistaBootPro das XP aus dem Bootloader löschen und dann XP neu installieren (sofern win 7 zulässt dass ein älteres OS drauf kann)

hatte damals Vista und XP gleichzeitig, dann wollte ich XP wegmache, hab dann VistaBootPro genommen und XP entfernt dann die Partition formatiert, fertig.

sollte hoffentlich auch mit Win 7 gehen
achja durch erneute XP installation wird wohl der Bootloader verändert/zerhackt, später dann mit Win 7 DVD booten und reparieren
 
Zuletzt bearbeitet:

bu1137

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.249
Den Unrat bis auf die Startdateien solltest du von der Windows 7 Installation aus schon löschen können. Allerdings wird dir deine neue Installation vom Windows XP voraussichtlich dein Windows 7 killen - bzw. dessen Bootloader. Das sollte aber reparierbar sein.
 

ich-halt

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
967
Muss ich jetzt XP und Windows 7 neu installieren oder gibt es eine andere Möglichkeit
 
D

Dragon-Yoshi

Gast
meine möglichkeit könnte funktionieren, weiß ich aber nicht 100%ig, dann müsstest nur XP neu drauf machen
 

ich-halt

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
967
@Dragon-Yoshi: Aber HisN hatt ja gesagt, dass die Bootdateien auf der XP-Partition liegen. Wenn ich die dann Formatiere, dann zerstöre ich ja den Bootloader und kann 7 nicht mehr starten.

@HisN: Ich hab deinen Beitrag durchgelesen und verstehe das so, dass ich bei einer Unabhängigen Installation beide OS neu installieren muss. Ist das richtig
 

desert_44

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
281
das macht aber nichts wenn der bootloader von Win 7 weg ist, denn nach der installation von deinem neuen XP legst du einfach die Win7 install Disk eine und lässt die über die Reparaturoption wieder herstellen. Das dauert keine zwei minuten und du hast beide Systeme dann wieder am start.
So habe ich das bei meinen Rechnern schon ein paar mal gemacht und ging immer.
 
D

Dragon-Yoshi

Gast
stimmt, gut möglich dass dann kein bootloader mehr da ist, der repariert werden könnte.

wieso überhaupt noch XP, mit Win 7 müsste doch alles funktionieren, oder ?
 

ich-halt

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
967
Ich hab CAD Programme die unter Win 7 und unter Vista nicht laufen. XP-Modus fällt auch weg, weil mein prozessor kein Intel VT unterstützt.

@desert_44: Heist also einfach die XP disk rein XP neu installieren und dann Windows 7 reparieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.982
@ich-halt
So dem ist.
Was Du versuchen kannst (ohne Garantie dass es funktioniert).
XP-Partition löschen, mit der Win7 eine Bootreparatur durchführen das (in Ermangelung der XP_Partition) die 7 Boot-Dateien in die 7-Partition schreibt. Sollte die 7-Partition keine Primäre Partition sein .. umsonst.
(Was ist eigentlich mit der 100MB-Zusatz-Partition von 7, ist die bei Dir vorhanden?)
Dann die XP-Partition anlegen, die 7-Partition verstecken, XP installieren und dann z.b. einen Bootmanager wie Boot-US installieren.

Der Vorteil vom Boot-US ist eigentlich nur dass er im MBR sitzt und ganz einfach wiederhergestellt werden kann, von jedem laufenden MS-OS aus, während die Boot-Mechanismen von den MS-OS Ultrakryptisch sind und auch noch in den MS-Partitionen sitzen, bzw sogar nur in einer einzigen und damit alle OS von dieser einen Partition abhängen. Machst Du das so wie ich es vorschlage kannst Du im Falle eines zerschossenen Boot-US jede Partition einzeln starten indem Du sie aktiv setzt. Das reicht schon um ein System zu booten.
 

ich-halt

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
967
Die 100 MB Partition ist bei mir nicht vorhanden, da ich von XP aus mit einem Partitionsprogramm partitioniert. Ich glaube die 7-Partition ist keine Primäre Partition.
 

bu1137

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.249
Bin mir grad nicht sicher was auf der 100mb "systempartition" liegt, aber ich schätz mal es wird ein ordner "boot" oder so sein. Der dürfte stattdessen auf deiner XP Partition liegen. Wenn du die nicht formatierst beim neu installieren sondern einfach vorher die Ordner Windows/Programme/Dokumente und Einstellungen/... entfernst, sollte eine Reparatur vom bootloader eigentlich funktionieren.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.982
Wenn die 7-Partition keine Primäre ist wirst Du die Systeme nie trennen können. MS-OS starten nicht aus logischen Laufwerken ... dann musst Du wohl darauf achten dass die Boot-Dateien von 7 beim löschen von XP nicht beschädigt werden oder sie später mittels der Bootreparatur wieder herstellen.
 

bu1137

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.249
Bei Windows 7 liegen die Startdateien ja nie auf der Eigentlichen Windows 7 Partition. Daher dürfte es ziemlich egal sein, ob Primär oder nicht.
 

ich-halt

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
967
Ich hab mir das ganze jetzt noch mal überlegt und bin zum entschluss gekommen, dass ich Windows XP nicht mehr brauche. Ich hab heute erfahren, dass es von den cad programm nun eine neue version gibt, die auch unter windows 7 lauffähig ist.

Wenn ich jetzt XP vollständig entfernen will, dann heist das, dass ich beide OS entfernen muss, da Win 7 ja nicht auf der primären Partition ist.
 

bu1137

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.249
Naja, du könntest alles unnötige von der XP Partition löschen, die Partition verkleinern und im 7 ausblenden. Auf der win7 systempartition liegt bei mir folgendes:

Boot (Verzeichnis)
System Volume Information (Verzeichnis)
bootmgr
BOOTSECT.BAK
grldr
winx.ld

Das musst behalten, dann startet dein 7 weiterhin.
 

bu1137

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.249
Der bootloader liegt ja auf der Primären XP Partition. Solang die nicht formatiert wird, bleibt das auch so. Und ja, natürlich kannst du die ausblenden. Einfach den Laufwerksbuchstaben entfernen in der Datenträgerverwaltung.
 
Top