News DVB-T2: Erster Meilenstein Anfang 2008

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
das terrestrische fernsehen hatte über jahrzehnte den gleichen standard. und kaum "vercomputerisiert" man das ganze brauchen wir alle 3 jahre neue "Standards"
also ich persönlich bin ja für 1080p video on demand via dsl ... das sollte ja bald möglich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Hey das wäre ja was. Da bin ich mal gespannt, ob wirklich keine neuen Geräte benötigt werden... wer es glaubt... DVB-T ist schon ne feine Sache.
 

bongat

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
212
me2 ;( Diese "Standarts" sind wie der BlueRay-Standart und der HD-DVD-Standart ... irgendwann wirds nurnoch einen geben ^^

ISDN ftw :p
 

Ochmöönsch

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
90
Ich auch nicht obwohl ich in einem Bereich liege wo es möglich ist .

Hab immer nur die "Dritten" reinbekommen trotz anderer Antennen und Receivern :)

Hab jetzt Digi-Sat und das funzt super !
 

Houzebomb

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
537
Bei uns gibts auch kein DVB-T. Aber ich finds lustig das man sich wieder so eine Antenne wie früher auf den TV stellt.
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Nun, meine Antenne ist eine kleine mickrige 10cm Antenne (also eigentlich nur ein Pin ^^) Da empfange ich 30 Sender, wobei manche Dritte auch 4x vertreten sind. Also werden es 20 verschiedene Sender sein, für mein kurzes TV Vergnügen in Form von F1 durchaus ausreichend :D
 

jethacker

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
113
Also ich finde ja auch das DVB-T gut ist, nur bei mir kommen des öfteren Datenengpässe zu stande in denen dann das Bild für 1-2 Sek einfriert...

Ist bei Horror/Thrillern nicht grade von Vorteil...

Nun hab ich wieder Satelit...
 

The-Heinz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.431
Ich bekomme DVB T und muss sagen das ich über jede Weiterentwicklung froh bin. Nicht das DVB T jetzt schlecht wäre, aber z.B. ein paar mehr Sender oder HD Inhalte machen das ganze noch besser als es eh schon ist.

Einfach, billig und unkompliziert. Ich kann für 30 Euro sogar am Laptop in der Uni Fernsehen, wenn ich es den wollte ;)

MfG
 

Lefteous

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
737
Man sollte natürlich nicht unerwähnt lassen, dass der größte Fortschritt nicht durch DVB-T2 erzielt werden wird, sondern durch den gleichzeitigen Umstieg auf H.264/MPEG-4. So war es ja auch bei DVBS-2.
 
G

Gelbsucht

Gast
Es war abzusehen, daß das so kommen wird. Ab 2009 senden alle öffentlich-rechtlichen in HD (hoffenlich 1080p) und bis dahin muß das DVB-T auch auf HD umgerüstet sein. Die bisher verkaufte Hardware kann teils ja schon mit solchen Inhalten umgehen.
 

hendrik h

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
9
@cyrexx:
Das muß niemand glauben, es steht ja auch nicht im Artikel. Die Aussage war nur, daß man nicht zum Wechsel gezwungen sein wird, d.h. DVB-T1 wird nicht ersetzt sondern wird neben T2 weiterhin ausgestrahlt.
Für T2 wirst du definitiv neue Hardware brauchen.
 

aphroali

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
457
na hoffentlich funktioniert dann die Datenübertragung auch mal richtig. bis jetzt ist das schlicht gesagt einfach .. enttäuschend. wenn das 2er da nicht punktet, dann kann mir das gestohlen bleiben.
 

naoki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
462
Mein Bild über DVB-T ist besser als über Kabel. Allerdings sind 13 Sender noch etwas dünn. Was aber wohl auch an der beschränkten Bandbreite durch die MPEG-2 Codierung liegt. Mit MPEG-4 AVC wird das dann hoffentlich besser, weil dann auch HD-Inhalte vernünftig möglich sind.

Insofern ist DVB-T2 zu begrüßen.
 

twin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.253
Na mal sehen, ob man dann auch für DVB-T2 zahlen muss per SmartCard :( Es gingen ja schon Gerüchte um, dass man das bei DVB-T machen wird...denn die privaten Sender wollen Einnahmen machen.
Ansonsten eine sehr feine Sache! :) Bin jetzt schon mit DVB-T hier in Berlin sehr zufrieden!
 

colts

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
18
Hallo,

in Südwestfalen (NRW) soll der DVB-T Ausbau ja im November durchgeführt werden. Weiß jemand zufällig, wo die entsprechenden Sendemasten aufgestellt werden?
 
B

BigGonzo

Gast
na hoffentlich funktioniert dann die Datenübertragung auch mal richtig. bis jetzt ist das schlicht gesagt einfach .. enttäuschend. wenn das 2er da nicht punktet, dann kann mir das gestohlen bleiben.
So sehe ich das auch!. Bei mir kannst DVB-T auch vergessen. So was störanfälliges und unausgereiftes habe ich noch nicht erlebt. Habe mich fast drei Jahre damit rumgeschlagen nun reicht es. Wird bei T2 nicht anders sein.
Ich bin deshalb jetzt auf T-Home-Entertain umgestiegen. Das kommt mich zwar ingesamt 20€ teurer, aber dafür habe ich V-DSL Flat, HD-TV und Telefon Festnetz-Flat.
 

roboto

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
819
Also wir hier empfangen trotz Hamburgnähe kein DVB-T ohne größere Antenne, irgendwie ein Funkloch, in der Nachbarstadt gehts ohne Probs....
 
Top