DVD auf USB Stick konvertieren

AlexanderIBK

Ensign
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
129
Ich habe vor kurzem meine VHS Kasetten die im Keller lagen, digitalisieren lassen und diese wurden auf DVDs gebrannt. Nun sind da im Video_TS Ordner Dateien drinnen wie zum Beispiel .ifo, .vob und .bup.

Jedoch ist das Problem, dass bei Programmen wie AVS Converter, Wondershare Video Converter und einer DVD Software (normalerweise zum Filme schauen) mir immer anzeigt wird, dass der Ordner leer sei.

Nach wiederholtem male komme ich beim AVS Video Converter zumindest in den Video_TS Ordner rein, dort werden mir (obwohl AVS .vob Dateien unterstützen würde) nur die .ifo Dateien aufgelistet.

Jetzt weis ich nicht, ob ich irgendwas falsch mache oder die DVDs ggf. kopiergeschützt sind, was ja aber keinen Sinn machen würde, da meine Videos (Homevideos) logischerweise ohnehin "einzelexemplare" sind (bzw. genauso wie die Videos aller anderen Kunden) ...

Nun habe ich sicher 5-6 Programme durchprobiert (darunter auch Empfehlungen aus dem Forum hier) und nun bin ich am verzweifeln. Hat jemand eine Lösung?
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.139
Eigentlich ist die Lösung doch ganz einfach:

Du wendest dich an denjenigen, der dir die Daten auf die DVD gebrannt hat, und fragst, wie du die Daten wiedergeben kannst. Diese Person wird das sicherlich wissen.
 

satmuffel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
42
laufen die DVD denn z.b. im VLC-Player ?
wenn ja, dann würd ich mal das Prog "Shotcut" versuchen und damit in mp4 konvertieren.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.130
Einen Ordner auf Stick erstellen, gesamte dvd (alle Daten) in den Ordner „kopieren“. Das machst du für jede dvd. Fast jeder Player erkennt so eine dvd. Oder falls du ein Synology oder qnap Nas hast, kannst du von jeder dvd ein Image erstellen und als „Laufwerk“ einbinden (geht auch mit Windows)
 

AlexanderIBK

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
129
Ich habe mittlerweile die DVDs konvertieren können und am besten ging es mit dem VidCoder. Danke an alle für eure Hilfe :) .
 
Top