E-Zigaretten

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.016
ich hab noch keinen akku entsorgt, wechsle nur die schläuche aus wenn sie macken haben.

bin aber auch mit 2 akkus und 30W weit unter dem was die dinger können.
Wie lange bist du denn dabei? Also Kapazitätsverlust war bei allen meine Akkus in den letzten Jahren nach 12-18 Monaten festzustellen. Würd schätzen so locker 30%, und nein ich lad die nicht immer wien blöder und auch ich dampf eigentlich nur auf 30W
 

knoxxi

Captain
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.748
Gefühlt würde ich auch sagen 20-30% Kapazität pro Jahr gehen verloren. Lade aber nur mit 1A.
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.839
Meine ersten Akkus (Samsung 30Q) haben vielleicht 30% in ~3 Jahren verloren, ergo bei mir eher so 10% pro Jahr Verlust.
Meine relativ frischen VTC6 verlieren aber gefühlt schneller an Kapazität...
 

Corto

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.299
@Janz puh wie lange ich dabei bin ist ne gute Frage, aber 2 Jahre sind es bestimmt schon.

ich hab leider keine Möglichkeit die Kapazität zu prüfen, wie macht ihr das?

meine erste Charge Sonys geht gefühlt schneller leer als die später gekauften, aber das ist auch ein duell 2800MAH gegen 3000 0der bei den lg sogar 3200...

Geladen wird immer auf 0,25A außer ich habs mal verpeilt und brauch schnell ersatz, dann wird mal mit 1A geladen.
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.839
Ich sehe an meinem Ladegerät wie viel mAh reingehen, das wird mit der Zeit halt weniger... Meine 30Q reichen auch nicht mehr ganz für ne Tankfüllung vom Nauti...
 

Corto

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.299
äh nee in Tankfüllungen kann ich es noch nicht umrechnen ^^

aber so 2 Tage halten meine Akkus schon durch, wenn nicht gerade eine Party mit Kaltgetränken ansteht. da isses dann nur ein Tag.
 

Schumey

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
486
Also ich würde mich freuen wenn meine Akkus einen ganzen Tag durchhalten würden, ich wechsel meistens 2x pro Tag.
 

knoxxi

Captain
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.748
Unsere High Drainer Freunde brauchen halt viel Saft. :) Ich komme mit 6000mah auch gut über den Tag.
 

krong

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.839
Wie viel mAh bekommt ihr eigentlich in eure Akkus rein?
Die angegebenen bspw. 3000mAh passen nur in einen komplett leeren Akku rein, die ATs schalten aber schon vorher ab, was für die Akkugesundheit grundsätzlich gut ist.
Mein "Rekord" waren mal 2450mAh in einen (laut pico leeren) VTC6.
 

knoxxi

Captain
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.748
Die Asmodus schaltet bei 3,2V Rest Spannung auf Stur und keine Chance da noch was rauszupressen. Auch Akkus abkühlen etc hilft nichts. Ab 3,3 V fängt sie an zu meckern “low battery”. Wenn wirklich nichts mehr geht, gehen so 2300-2500mah rein. Ein alter Akku aber vielleicht nur hoch so 1800-2000mah. Auch VTC6
 

DeadlyStriker

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
32
Welche Ladegeräte verwendet ihr denn?

Eine Anzeige über die eingespeiste "Ladung" fände ich für mich auch interesseant.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.016
Also wenn der Akkuträger schon abschaltet (3,2x V Restspannung) nach der Low-Battery Warnung gehen in meine 2500mAh Samsung Akkus noch knapp 2200mAh rein, bissl weniger. Benutze nen Zanflare C4 hauptsächlich. Auf Reisen nehme ich nen kleines Aplic 2-Bay Gerät mit
 

knoxxi

Captain
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.748
Muss ich später nachgucken. Bin gerade schwer im Stress

91F6D90B-AC79-409B-9BA7-2317CD0D7ABD.jpeg
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
10.685
Ihr macht euch viel zu großen Kop drumm was Akkus angeht.

Vorrausgesetzt es sind keine Chinaknaller und man betreibt die im Rahmen passiert genau nüscht..

Meine ältesten Akkus sind fast 3Jahre alt, fassen immer noch ihre mah +- 100 und der Innenwiderstand macht auch keine bedenklichen drifts...

Die meisten Fälle die gezeigt werden sind der eigenen Dummheit geschuldet.

Wer nur ein bissel gesunden Menschenverstand hat dem passiert auch nix..

Fällt die Box mal runter,kann es sein das die Akkus hinne sind,weil oft die Federn dann kaputt sind,da wechsel ich auch.
Oder wenn der Schrumpfschlauch schon größere freie Stellen zeigt.
Aber wenn nur minimal was weg ist staubkorn "größe" sehe ich da kein Grund zu handeln.


Bevor se ins Ladegerät kommen gibts ne kurze Sichtprüfung und dann ist gut.

Ansonsten wie gesagt man hat Augen und co. und sobald irgentwas passiert könnt ihr die Dinger eh nicht mehr anfassen so heiß werden die.

Mich wunderts ja eh nicht das sowas immer mal vor kommt wenn ich die Akkus von den Leuten sehe die bei uns im Offliner rein und raus gehen..
Da waren welche dabei die sahen aus als ob se schonmal auf der Müllkippe lagen..
 
Top