Eigenen FTP-Server

ipod86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
334
Hallo,

ich hoffe, dass ich hier im richtigen Forum bin. Konnte mein Thema nicht so wirklich zu ordnen.

Ich würde mir gerne einen eigenen FTP Server besorgen. Ich sichere meine Daten teils verschlüsselt per FTP. Nur wird es mir zu teuer, den Platz teuer zu mieten, wenn ich bei einem Kumpel einen Server hin stellen könnte (soll in einem anderen Gebäude gesichert werden). Den Speicher online mieten ist was zu teuer, da ich 1-2 Tb benötige.

Erst wollte ich es mit einem raspberry pi machen. Diese Lösung empfinde ich für mich aber zu umständlich.
Habe jetzt schon über ein NAS mit FTP Support nachgedacht oder ein Netbook mit Linux wo ich einen Server installiere.

Ich habe aber 2 Kreterin an denen ich scheitre:

- Günstig in der Anschaffung (bis ca 80€ ohne HDDs)
- Es müssen NTFS Laufwerke unterstützt werden. Ich habe auch Dateien die über 4GB groß sind.

Hat da jemand eine Idee?
Es sollten bis 3TB verbaubar sein, die 4GB pro Datei soll überschritten werden können und günstig in der Anschaffung.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
80€ ohne HDD ist nicht gerade viel

ansonsten nimm ein QNAP TS-112 oder 212 das erfüllt deine Anforderungen
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.774
Netbook ist ja bestimmt nicht so ideal da man darin keine 3 TB unterbringen kann und per USB anhängen ist auch hässlich.

Wie wärs mit einem Board mit Onboard CPU (Atom oder Celeron oder was von AMD gibts schon um 60 Euro), 2 - 4 GB RAM und ein günstiges Gehäuse mit Platz für 1-2 3.5 Zoll HDDs? Kommst vermutlich damit ein wenig über die 80 Euro hinaus aber das ist auch eher knapp. FTP kannst dann per Linux realisieren.

Und wiso NTFS? Geht nicht auch EXT4?

Ansonsten so ein einfaches Fertig-NAS aber da ist i.d.R. auch nix NTFS sondern EXT3 oder EXT4.
 
Zuletzt bearbeitet:

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
@Lawnmower
deine Lösung verbraucht aber mehr Strom und ist teurer als das NAS

größer als 4GB klappt ohne Probleme in den NAS ;)
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.774
logisch, bin auch kein Fan davon aber er will es ja möglichst günstig (deine Lösung kostet ja min 120 Euro) und sein Kumpel bezahlt ja den Strom :D
Wenn ich es realisieren müsste, würde ich auch eher eine Fertig Lösung wie dein Vorschlag nehmen weil das Gefrickle und Gebastel für sowas ist mir zu nervig.

Ansonsten - wäre ja sowas auch noch was - unter 80 Euro:
http://www.alternate.de/D-Link/D-Link+ShareCenter_DNS-315,_NAS/html/product/996430/? (1 Bay)
http://www.alternate.de/D-Link/D-Link+ShareCenter_Pulse,_NAS/html/product/811286/? (2 Bay)
 
Zuletzt bearbeitet:

ipod86

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
334
Top