Ein alter Hardware-Hase möchte mal wieder einen PC bauen!

Pandabaer42

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
18
1. Möchtest du mit dem PC spielen?

Ja, möchte mit dem PC wieder spielen.
  • Welche Spiele genau? …
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? …
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? …
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? …
Ich denke da an so Spiele wie GTA, SplinterCell, Anno Reihe, Myst Reihe.
Als Auflösung reicht vollkommen Full HD
Solange ein Spiel ohne "Ruckler" läuft, bin ich zufrieden.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Wenn überhaupt kommt Videobearbeitung in Frage! Ein Hobby was ich vielleicht anfangen möchte.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Der Pc sollte leise "unhörbar" sein. So neumodische Spielereien wie RGB brauche ich nicht! Overclocking interessiert mich auch nicht wirklich, heute geht sicherlich mehr wie früher.
Wichtig ist mir, PC muss 24/7 stabil laufen, Kompatibilität mit Unix wäre mir auch noch ganz wichtig! Wichtig ist mir auch, das Mainboard muss eine vernünftige Fehlerdiagnose haben (Epox hatte vor 18 Jahren schon eine Siebensegmentanzeige wo anzeigt was dem PC nicht passt .. Epox 8k3a ;-) ).
Gehäuse sollte ein Midi-Tower sein mit Staubfiltern, an der Front gut erreichbare USB 3.0 Anschlüsse und einen 5,25" Schacht für ein optisches Laufwerk! Das wichtigste vergessen, ganz klar AMD!
Netzteil bitte sehr stromsparend, was da jetzt Sinn macht mit den Klassen "Gold" oder "Titanium" sicherlich ein EXTRA Thema!

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)

Wenn nur einen Monitor, da ist auch eine Neuanschaffung fällig!

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
  • Prozessor (CPU): …
  • Arbeitsspeicher (RAM): …
  • Mainboard: …
  • Netzteil: …
  • Gehäuse: …
  • Grafikkarte: …
  • HDD / SSD: …
Vom alten PC kann man höchstens noch das Gehäuse verwenden, da bin ich mir aber nicht sicher! Es ist ein Aluc (die Marke gibt es nicht mehr, echt schade! Gehäuse voll aus Aluminium, Staubfilter bei allen Lüftern, Mainbordträger den man ganz easy aus dem Gehäuse ziehen kann, an der Front alle Schnittstellen die man damals so gebraucht hat). Wäre echt schade drum, habe damals ewig gesucht und das Gehäuse ein Vermögen gekostet. Das Netzteil sitzt leider noch oben, war früher bei ATX so.


6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

Ich denke mal, wenn man was vernünftiges will mit Zukunft, kommt man mit 1000€ nicht hin. Ich sage deswegen, 1000 bis 2000€.

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?

Ein junger Kollege der sich gerade neuen PC (leider Intel) gebaut hat mich wohl mit dem alten Fieber angesteckt! Ich brauche neuen Rechner, alter Opa-Laptop macht es nimma lange! Ich habe keinen Zeitdruck obwohl mir die Finger jucken, gute haltbare Hardware sollte man gut recherchieren!

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?

Ich habe vor über 20 Jahren meine PCs schon selber gebaut, dann bekomme ich das jetzt erst recht hin (vor 20 Jahren gab es noch eine Anleitungen wie heute im Netz).

Guten Abend,

dank einem Kollegen hat mich das PC-Fieber wieder gepackt! Vor 20 Jahren war ich mal ein PC-Freak, Geld spielte keine Rolle und ich war immer auf dem neusten Stand was Hardware betrifft!

Ein Neubau ist fällig, ich mich 10 Jahre nicht wirklich informiert, fange gerade wieder an!
Vertraue auf dieses Forum, man hat mir hier früher auch sehr schnell und kompetent geholfen (komme in den alten User nicht mehr rein).

Es wird ein AMD, ich immer AMD verbaut und das bleibt so!
Es wird ein Ryzen, welcher bin ich mir noch nicht ganz sicher! Als Chipsatz ich den B550 ins Auge gefasst, ein X570 macht in meinen Augen wenig Sinn! Ich lese mich erst wieder ein, wenn ich falsch liege, gebt mir bescheid!

Mainboard lese ich mich auch gerade ein, im Moment hänge ich beim Gigabyte AORUS. Das Board gefällt mir.

Wo ich mir noch ganz ganz ganz unsicher bin, welcher Arbeitsspeicher??

Ich bin ein alter Hase der etwas in die Jahre gekommen ist! Leider fehlt mir im Moment die Zeit, mich wieder 100% einzulesen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: GTrash81 und Der Lord
  • Gefällt mir
Reaktionen: GTrash81
Ein neuer Spiele-Rechner für 1.000€ bis 2.000€? Bitte sehr:

AMD Ryzen 7 3700X https://geizhals.de/amd-ryzen-7-3700x-100-100000071box-a2064553.html 279€
MSI MPG B550 Gaming Carbon WIFI https://geizhals.de/msi-mpg-b550-gaming-pro-carbon-wifi-a2295003.html 190€
Crucial BL2K16G32C16U4B https://geizhals.de/crucial-ballistix-schwarz-dimm-kit-32gb-bl2k16g32c16u4b-a2222385.html 142€
Scythe Fuma 2 https://geizhals.de/scythe-fuma-2-scfm-2000-a2059379.html 47€
MSI RTX 2070 Super Gaming X https://geizhals.de/msi-geforce-rtx-2070-super-gaming-x-v373-283r-a2128078.html 532€
Crucial MX500 2TB https://geizhals.de/crucial-mx500-2tb-ct2000mx500ssd1-a1745360.html 197€
Seasonic Focus PX 650W https://geizhals.de/seasonic-focus-px-650w-atx-2-4-focus-px-650-a2117216.html 117€
Fractal Design Define 7 https://geizhals.de/fractal-design-define-7-light-tempered-glass-black-fd-c-def7a-02-a2239831.html 148€

----------------
1.652€


Da ist alles dabei zum Zusammenbauen, du brauchst nur einen PH2-Schraubendreher,
z.B. https://www.amazon.de/Connex-Schraubendreher-Ph-300-COX352022/dp/B00L44EZJ8/ für 12€.

Wenn du auch eine AMD Grafikkarte haben willst, dann z.B. die
MSI RX 5700 XT Gaming X https://geizhals.de/msi-radeon-rx-5700-xt-gaming-x-v381-032r-a2133171.html 394€ bzw. 138€ weniger
Dann wärst du bei 1.514€.

Ein optisches Laufwerk wäre z.B. das
LG BH16NS55 https://geizhals.de/lg-electronics-bh16ns55-schwarz-bh16ns55-auar10b-bh16ns55-ahlr10b-a1347353.html 67€

Betriebssystem,
Windows 10 https://geizhals.de/microsoft-windows-10-pro-64bit-deutsch-pc-fqc-08922-a1288391.html 126€
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: wolve666 und GTrash81
Für flüssiges Full-HD lässt sich im Preisbereich bis ca. 1.300 - 1.500 € was angemessenes auf die Beine stellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KarlsruheArgus
Hallo und willkommen bei CB,

ist das Budegt mit Monitor? Und Peripherie? Oder nur den kompletten PC? Möchtest Du mit RGB oder lieber etwas schlichter? Hier mal eine erste Konfig bis 1500€. Bleiben 500€ für einen Monitor. Ich würde auf jeden Fall auf WQHD mit 144Hz setzen. Glaube mir mit Sync ist das ein Traum. Hier die passende Konfig dazu.

https://geizhals.de/?cat=WL-1647034

wobei Ich ehrlich gesagt auf die neue Genration der nVidia Graka der 30xx Reihe warten würde welche ab ca September erscheint. Daher würde Ich sagen lieber warten und wir schauen dann.

Wenn gleich dann kannst Du ja mal was zu den bisherigen Konfig hier was sagen.

wenn Dir FullHD wirklich reicht brauchen wir aber auch nur wesentlich weniger ausgeben:

https://geizhals.de/?cat=WL-1613351

Monitor kann man dann zb je nach Wunsch der Grösse diese anschauen:

https://geizhals.de/lg-electronics-ultragear-27gl850-b-a2077529.html?hloc=de

https://geizhals.de/iiyama-g-master-gb3461wqsu-b1-red-eagle-a2267180.html?hloc=de

kannst ja mal schreiben in welche Richtung es gehen soll.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe keinen Zeitdruck obwohl mir die Finger jucken, gute haltbare Hardware sollte man gut recherchieren!
Im September sollen wohl sowohl von Nvidia als auch von AMD die neuen Grafikchips rauskommen. Zuerst erscheinen aber bestimmt nur die besseren Grafikkarten und erst später die Günstigeren.

Wenn Du planst Dir eine recht gute Grafikkarte zu gönnen, dann würde ich deshalb noch bis dahin abwarten.

AMDs Zen3 CPUs sollen wohl auch gegen Ende des Jahres erscheinen, aber die passen auch noch auf ein B550 Board. zB erst eine günstige Zen2 CPU kaufen (zB Ryzen 5 3600 oder ähnliches) und später bei Bedarf dann auf Zen3 aufrüsten.

... nur einen Monitor, da ist auch eine Neuanschaffung fällig!
Dann würde ich es mir an Deiner Stelle doch überlegen eventuell einen 27 Zoll Monitor mit WQHD Auflösung zu nehmen. Kommt natürlich auch auf den verfügbaren Platz und Sichtabstand zur Monitorfläche an.
 
Hier erstmal die möglichen Boards mit Segmentanzeige und B550/X570/Asus/Gigabyte

32GB Crucial Ballistix RAM sind bei dem Budget angebracht. Wenn es wirklich 24/7 Volllast laufen soll kann man auch über Crucial RAM mit 3200 JEDEC Specs nachdenken.

Such dir erstmal einen passenden Monitor aus dann kann man den Rest entsprechend anpassen. Wenn du Spaß am späteren aufrüsten hast könnte man jetzt ein gutes Mittelklassesystem aufstellen und dann immer aufrüsten wenn es wo zwakt.
Mir schwebt dann folgendes vor.
Ryzen 5 3600 + Scythe Fuma 2
32GB Crucial Ballistix
Wunschboard
650W PSU
Wunschcase
2TB SATA SSD
RX5700XT (Leise Custommodelle wie die Sapphire oder die MSI Gaming X)
 
Ich bin mal gezielt unter 1.300 € für FHD geblieben. Damit bleibt vom Budget noch ausreichend übrig für einen gescheiten Monitor.

https://geizhals.de/?cat=WL-1548584
 
Cool, wer die alten Epox-Zeiten noch kennt, der kann sich wirklich alter Hardware-Hase nennen ;-)
Bezüglich "unhörbar", das ist so eine Sache.

Also absolut Silent wäre: "außerhalb des Budget"

AMD Ryzen 7 3700X
MSI MEG X570 Unify
32GB Crucial Ballistix Black
Noctua NH-D15 chromax.black
MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio
Corsair Force Series Gen.4 PCIe MP600 1TB
Fractal Design Define 7 Black
Seasonic Prime Fanless TX-700 700W

Preis ca: 2200€

Eine stimmige Zusammenstellung wäre: "innerhalb des Budget"

AMD Ryzen 7 3700X
MSI MAG B550 Tomahawk
32GB Crucial Ballistix Black
Alpenföhn Brocken 3
MSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X
Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB
Fractal Design Define 7 Black
Corsair RM650 650W

Preis ca: 1600€

Bezüglich Monitor: LG UltraGear 27GL850-B, 27

Gruß Aw Online
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde als Gehäuse ein meshify nehmen.
 
Zitat von UweP44:
Im September sollen wohl sowohl von Nvidia als auch von AMD die neuen Grafikchips rauskommen. Zuerst erscheinen aber bestimmt nur die besseren Grafikkarten und erst später die Günstigeren.

Und bei dem Budget wird er wohl nicht auf eine günstige Einsteiger Krate warten wollen. Eine 3060/70 wäre da wohl das Ziel was er anpeilen sollte. Aber warten wir mal bis Pandabaer42 sich äussert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Johannes2002
@Johannes2002 Das Fractal Design Meshify C/S2, hat nicht den gewünschten
“5,25" Schacht“ für ein optisches Laufwerk.

Gruß Aw Online
 
Zitat von Johannes2002:
Ok, aber es gibt auch externe Laufwerke. Wenn er unbedingt ein internes benutzen möchte dann ok.

Sagen wir mal so, ich bin sicherlich für viele ein alter Sack --> der will ein optisches Laufwerk!
Warum möchte ich das, einige alte Spiele die ich auf die alten Tage nochmal erleben will! Stelle hier mir ein virtuelles Sys auf Basis von XP vor (Win XP das beste BS von MS). Klar könnte man die alten CDs oder DVDs per CloneDrive kopieren, kenne CloneCD so ist es net! Dank Kopierschutz hat das halt mal funktioniert und mal eben net!
 
MMn spricht nichts gegen ein verbautes ODD; ich habe in meinen Rechnern welche verbaut und verwende sie auch gelegentlich. Außerdem, die Dinger koste so ca. 10,- bis 15,-, fressen also kein Brot.
 
Wenn du z.B. meinen Vorschlag für aktuell 1.652€ nimmst,
https://www.computerbase.de/forum/threads/ein-alter-hardware-hase-moechte-mal-wieder-einen-pc-bauen.1960074/post-24427009
kannst du in das dort vorgeschlagene Gehäuse problemlos ein optisches Laufwerk einbauen.

z.B.
LG GH24NSD6 https://geizhals.de/lg-electronics-gh24nsd6-schwarz-gh24nsd6-asar10b-a2041116.html 15€ (CD, DVD)
oder
LG BH16NS55 https://geizhals.de/lg-electronics-bh16ns55-schwarz-bh16ns55-auar10b-bh16ns55-ahlr10b-a1347353.html 67€ (CD, DVD, Blu-ray)

Das Gehäuse hat an der Front 1 x USB-C, 2 x USB 3.0 und 2 x USB 2.0.
Und das vorgeschlagene Mainboard auch alle benötigten Anschlüsse dafür.

Ein zu diesem Rechner passender FullHD-Monitor wäre z.B. der
LG UltraGear 27GN750-B https://geizhals.de/lg-electronics-ultragear-27gn750-b-a2202082.html 357€

Zitat von Pandabaer42:
ich bin sicherlich für viele ein alter Sack
Wenn 42 dein Alter ist, bin ich nicht weit weg davon...
Meinen aktuellen Rechner siehst du in meiner Signatur.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde aktuell mixmal, eine RTX 2070S verwenden.
Ansonsten, würde ich auf die neue RTX 3070/3080 warten.

Gruß Aw Online
 
Zurück
Top