Ein paar Fragen zu meinem Neuen System?

SuperGrobie

Newbie
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7
Hi, bin gerade dabei mir ein neues System zusammenzustellen, da das alte nicht mehr das neueste ist.
Vorhanden sind noch 1 DVD Brenner und ein DVD Laufwerk und 2 IDE Festplatten.

Habe an folgendes Gedacht:
Die Preise sind nicht die von Alternate, da ich manche sachen wo anders kaufen wollte.

Cpu: Intel® Core 2 Duo E6400 207,-€
Mainboard: Foxconn 975X7AB 154,-€
Grafikkarte: Sapphire Radeon X1950 PRO 200,-€
RAM: OCZ DIMM 1 GB DDR2-800 134,-€
Netzteil:Sharkoon SilentStorm 120 500W 77,-€

Zusammen: 772,-€
Eigentlich wollte ich nur 750,-€ Ausgeben und hoffe das ihr mir da noch etwas helfen könnt.

Nun zu meinen noch offenen Fragen:

1. Wie bewertet ihr dieses System? (Schnell genug? Bremsen Komponenten?)
2. Grafikkarte: Lohnt sich evtl die 20€ teuerer ULTIMATE Variante? Oder evtl die 512MB Variante, wenn ja welchen Vorteil hätte dies?
3. Mainboard: Gibt es da vielleicht ein gleichwertiges für weniger? Hat jemand Erfahrung mit Foxxcon boards?
4. RAM: Schnell genug von den Timings her? Gibt es da auch was zu sparen?
5. Netzteil: Insgesamt stark genug? Evtl zu Stark? Stark genug falls noch eine 2. Graka kommt? Reicht mein altes 350 Watt Netzteil vielleicht noch?

Ich bedanke mich schon mal vielmals für eure Mühen und Antworten!
Und bitte Objektiv bleiben, ich bin kein Marken Fanatiker (Intel, Amd usw) mich interessiert nur die Leistung! Ein Silentsystem muss es auch nicht unbedingt sein, da ich eh meist laut musik höre.
 
Zuletzt bearbeitet:

enemykillerz

Banned
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
644
Also nimm den e6300 und takte den einfach 200mhz hoch hab mein mit boxed kühler auf 2,12ghz laufen gehabt ohne problemme die 50€ aufpreis lohnen da nicht!

nimm besser 2x 512MB ram riegel zwecks Dualchannel mode!


Rest ist ok
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.361
Du brauchst die 2 IDE-Anschlüsse, oder!? Ist das der Grund für das o.g. Mainboard?
 

flatworm

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.287
Hallo SuperGrobie, willkommen im Forum! :schluck:

1) Die Basis von E6400 und X1950Pro ist gut. Kleine Verbesserungen könnte man aber noch machen.

2) Die Ultimate gibts schon ab 205,- und ist durch den stark erhöhten Ramtakt und sehr guten Lüfter duchaus interessant. Die X1950XT wär aber noch besser, kostet auch nicht sehr viel mehr und is durch 16 statt 12 Pixelpipelines schon viel schneller.

3)Zu Foxxcon kenn ich keine Erfahrungen. Das Board erscheint mir aber sehr teuer für noName. Überleg dir genau, ob du wirklich SLI brauchst, ich kann es absolut nicht empfehlen. Im besten Fall bringt das soviel Leistung, wie die nächste Grafikgeneration alleine. Im schlechtesten Fall bringts gar keine Mehrleistung. Und das ganze für viel Geld und hohen Stromverbrauch.

4) Timings und CL sind für die resultierende Performance des Systems fast völlig egal, da kann man auf jeden Fall was sparen. 1Gb sind aber zu wenig, 2Gb sollten es schon sein. Wenn du nicht übertakten willst, würde DDR2-667 reichen. DDR2-800 bringt keinen Leistungsvorteil und lohnt sich nur, wenn du übertakten willst, weil du mehr Spielraum beim FSB hast. Da DDR2-800 von MDT im Moment aber genausoviel kostet wie der billigste DDR2-667, sollte man in jedem Fall den nehmen.

5) Das Netzteil ist sehr gut und für die Komponenten mehr als ausreichend. Man kann an dieser Stelle sogar noch sparen.

So, nun zu meinen Empfehlungen:

CPU: E6400 200,-

Mainboard: Asus P5B 115,-

Grafik: X1950XT 240,-

Grafikkartenlüfter: Zalman VF-900Cu 30,- (Der Originallüfter ist sehr laut, lieber tauschen)

Ram: 2x1024MB Kit DDR2-800 von MDT 200,-

Netzteil: BeQuiet! 450W 60,-

So jetzt biste leider bei 850,- aber wenn du die 100,- noch hast, würde ich dir diese Kombination empfehlen. Wenn du wirklich nur 750,- ausgeben kannst, nimm die Asus X1950Pro und lass dafür die X1950XT und den Zalmanlüfter weg. Dann biste ungefähr bei 750,-

Hoffe geholfen zu haben und wünsche viel Spaß!
 

SuperNoVader

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.150
Würde ich nicht kaufen. Die Boards stammen aus keiner besonders hochwertigen Fertigung...Kinderarbeit, etc. - gab da vor längerem mal nen Artikel zu.

Das beQuiet NT soll sehr effizient und stabil laufen, aber ich würd's bei der x1950pro belassen. Die 100€ Aufpreis für die X1950XT + Garantieverlust bei Kühlertausch wären mir die Mehrleistung nicht wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

SuperGrobie

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7
hi, erstmal danke für die vielen Antworten:daumen:

@ enemykillerz:
Naja, eigentlich bin ich nicht so der Fan vom übertakten, bezüglich garantie usw.
Zu den beiden Speicher Riegeln: Da die meisten Boards ja nur 4 Bänke haben und ich ja auch noch Ram nachkaufen wollte, würde ich doch lieber erstmal ein GB Riegel nehmen, da sonst alles schnell voll werden könnte.

@[Chefkoch]
Ja ich habe dieses Board nur gewählt weil es einen guten Chipsatz und 2x IDE hatte, damit ich meine IDE komponente weiter laufen lassen konnte.

@flatworm
Vielen Dank!
2. Der Vorschlag ist wirklich nicht schlecht, ich werde das mal berücksichtigen. Bin aber auch kein Fan von neuen Kühler draufbauen da man auch hier wieder Garantierverlust hat.
3. Das Board hatte ich wie gesagt wegen dem IDE genommen, das crossfire wäre nur "nice to have", also is mir eigentlich egal. Das Asus P5B hatte ich auch schon im Auge aber da fehlte der 2. IDE anschluss und der Chipsatz war älter.
4. Ich hatte vor nächstes Jahr wenn die RAM preise wieder etwas zurück einen 2. Riegel zuholen. Sehe da jetzt kein großen Sinn drin gleich 2 GB zukaufen.
5. OK, NT Nehme ich dann auch mit auf!
Den Spaß werde ich noch haben danke.

@SuperNoVader
Wegen dem Board das wirklich so das einzige was ich gesehen hatte das noch 2 IDE hat, deswegen, also du redest mir da jatzt echte gewissensbisse ein.

Das mit der Grafikkarte sehe ich genauso.
 

flatworm

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.287
Was hältst du den davon, dein DVD-ROM und Brenner einfach zu verticken und dir für 40,- ein SATA-Brenner zu holen? Zum Beispiel von Samsung. Dann haste nich so viel Streß mit der Board-Suche und zahlst am Ende wahrscheinlich sogar noch weniger. Und du hast gleich einen neuen Brenner.
 

SuperGrobie

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7
Der Vorschlag ist auch nicht schlecht, würde mir dann folgendes Holen:

Cpu: Intel® Core 2 Duo E6400 207,-€
Grafikkarte:Sapphire Radeon X1950 PRO 200,-€
RAM: OCZ DIMM 1 GB DDR2-800 134,-€
Neu wäre dann:
Mainboard:GigaByte 965P-S3 103,-€
Brenner: Samsung SH-S183A 37,-€
Netzteil:be quiet! BQT E5-450W 65,-€
Zusammen: 745,-€

Anderer seits würde ich auch gern bei dem Foxxcon Board bleiben, da es ja nen neueren Intel® 975X Chipsatz hat. Was das Noname angeht hab ich mal gegooglet und bei WIKI was gefunden.

nochmal zu
2. Was ist denn noch zur 512MB Variante zu sagen die würde mich schon reizen...

Ist das neue Mainboard ok?
 
Zuletzt bearbeitet:

flatworm

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.287
Na das sieht doch gut aus! Die X1950Pro gibts aber auch schon für 170,-, 200Euro ist zuviel. Nimm am besten die Asus, die hat nen besseren Lüfter. 512Mb lohnen sich nicht.

Ich finde den Ram zu teuer. Deshalb nochmal meine Empfehlung, lieber das 2Gb Kit von MDT zu nehmen. Da zahlste auch nur 65,- mehr und 2Gb sind besser. MDT ist ne gute Firma, obwohl sie günstig sind, keine Sorge.

Insgesamt also 780,- mit 2Gb, da haste echt ein starkes System.
 

virox

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
23
Top