Ein paar Fragen zur HD3870

War Zone

Ensign
Registriert
Apr. 2006
Beiträge
128
Hi

Ich hatte vor ein paar Tagen die Chance, meine X1950Pro kostengünstig durch eine Sapphire HD3870 auszutauschen, und habe diese auch sofort genutzt. Jetzt habe ich allerdings ein paar Fragen und auch Probleme damit. Ich benutze noch Win XP Home SP2 und habe sowohl den 8.1er als auch den 8.2er Treiber probiert.

1. Ich habe mir mit den ATI Tray Tools immer über das OSD die Temperaturen, Taktraten, freier Speicher etc anzeigen lassen. Nun kann ich mir die Temperaturen garnicht mehr anzeigen lassen, da der Auswahlpunkt ausgegraut ist. Taktraten kann ich zwar Auswählen, aber ich bekomme nur GPU: 0MHz MEM: 0MHz angezeigt. ATT habe ich mir frisch geladen in der Version 1.3.6.1067, das müsste eine der neusten sein.

2. Im CCC wurde zuerst GPU: 776MHz MEM: 1125MHz angezeigt nun wird jedoch in jedem Programm GPU: 384MHz MEM: 567MHz angezeigt, also die Hälfte. Warum ist das so?

3. Auch kann ich mit dem CCC und mit Rivatuner nur die GPU-Temp auslesen. Ist das normal, oder hat die Sapphire mit Single-Slot Kühler nur eingeschränke Funktionen? Dann würde ich sie auf der Stelle zurückschicken.

Mit der Performance sieht alles ok aus. Habe anfangs 3DMark06 drüberlaufen lassen und habe um die 10300 Punkte. Auch Crysis und CoD4 liefen sehr gut.

MfG,
War Zone
 
1. AtiTrayTools unterstützt die HD3870 "noch" nicht, da Ray Adams der Entwicker des

Tools 1.keine Zeit hat, und 2.noch keine HD3870 besitzt.

OC Funktionen, Lüftersteuerung, Tempanzeige, und 8xAA funktionieren damit nicht.

2. Entzieht sich meiner Kenntnis.

3. Meines Wissens, wird bei jeder HD3870 derzeit nur die GPU Temp. ausgelesen.

Der 3DMark06 Wert ist jedenfalls OK.

MfG
 
Danke schonmal für deine Antwort.
Habe garnicht daran gedacht, dass das ATT die HD3870 noch nicht unterstützen könnte :freak:

Hat noch jemand eine Idee, warum mir die falschen Taktraten angezeigt werden? Ist zwar kein großes Problem, allerdings wär es mir lieber nicht immer hochrechnen zu müssen wie hoch sie wirklich taktet, wenn ich anfange zu OCen.

Weiß jemand, ob die HD3870 noch über andere Temperatursensoren verfügt, die derzeit nur noch nicht ausgelesen werden?
 
Die Karte wird doch im Idle-Betrieb heruntergetaktet oder nicht? Vielleicht liegt es daran.
 
Die HD3870 hat Powerplay, d. h. im Idle taktet sie sich runter um Strom zu sparen.

Gruß

Hefele
 
Nein, daran liegt es nicht. Dann müsste da 300/1125 stehen
Woran es aber liegt weiß ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das liegt daran das deine Karte sich im 2D Modus also im Windwos selbst runtertaktet umd Strom zu sparen. Und dann wieder im 3D Modus hochtaktet.


Edit: zu langsam

@pampelmuse:

könnte mir vorstellen das es von modell zu modell anderster ist also von firma wie sapphire zu his oder so
 
Ja das stimmt, allerdings taktet(e) sich die GPU auf 300MHz herunter. Das macht sie inzwischen auch nicht mehr, bzw es wird zumindest nicht mehr angezeigt. War auch meine erste Überlegung. Sie taktet sich im 3D auch nicht hoch. Und so wie ich mitbekommen habe, soll sich ja nur die GPU runtertakten, aber der Speicher macht das auch.

Habe ich vergessen zu erwähnen. sry
 
Die Sapphire ist Referenzdesign, die taktet im Normalfall nur die GPU auf 300 runter, mehr nicht.
 
Ok, ich habe nichts im CCC verändert, aber es zeigt mir den Speicher wieder mit 1126MHz an und taktet die GPU im Idle auch auf 300MHz runter. Nur wird mir immernoch 386MHz als 3D-Takt angezeigt.

Langsam fang ich wieder an die ATI Treiber zu lieben :rolleyes:
Hatte mit der X1950Pro anfangs auch nur Probleme. Im Laufe der Zeit hat sich das gelegt...
 
Hi...

Wie bekomme ich bei meiner HIS HD3870 IceQ 3 Turbo die 300Mhz/idle angezeigt? RivaTuner zeigt immer den vollen Takt an...
 
GPUz und Everest in jeweils der neusten Version können das. Bei GPUz steht da dann z.B. Default 825 und Current 300
 
also meine ist im Idle auch auf 300 und 1126.

bei mir steht es im CCC mit bei. Was sie Momentan an Takteinstellung hat
 
Danke...
Aber die 300Mhz kommen nur im absoluten Desktop-Betrieb, oder?
Also wenn da noch eine Anwendung läuft, funzt das nicht, oder???

Denn: Habe nur CCC und GPU-Z auf - da taktet nichts runter!
 
Zuletzt bearbeitet:
naja ich sage mal solange keine Anwendung läuft wo die GraKa was leisten muss dann bleibt sie auch auf 300.

Sobald ich aber ein Spiel starte, dann geht sie hoch.
 
Taktet die da sofort runter - oder liegt das vielleicht an der HIS?
Ich bin auf dem Desktop - und CCC sowie GPU-Z auf. Da passiert nichts. Wie lange dauert das "runtertakten" bzw. wie lange braucht das Sys, bis das anspringt?
 
Lies die Taktraten per HW-Monitor des Rivatuner aus; GPU-Z taugt dazu nicht, dass zeigt sehr oft nur die 3D-Clocks an.
Das Rauf- und Runtertakten ist eine Sache von weniger als einer halben Sekunde - eine sehr flotte und effiziente Sache.

cYa
 
So langsam glaube ich, dass ich:
1.: zu dumm bin und/oder
2.: meine Graka Powerplay einfach nicht unterstützt.
Hat vielleicht jemand noch so ein Problem bzw. vergleichbar wenig Ahnung?
 
Liebe Grüße erstmal ans Forum, is ja faktisch mein Einstiegpost.

Zum Thema Powerplay hätte ich auch noch paar Infos.
Wenn ihr wissen wollt, ob eure Grafikkarte wirklich Powerplay nutzt dann speichert eurer Bios mal per GPUZ ab. Dann ladet ihr euch hier denn ATI Bios Editor (sollte irgendwo bei den Download zu finden sein) und öffnet dort euer BIOS!

Dort werdet ihr (normalerweiße) sehen, dass es 5 Takstufen gibt:
- BootUp Clocks
- 2D Clocks
- Low 3D Clocks
- High 3D Clocks
- UVD Clocks

Speziell die 2D Clocks sind interessant und zeigen euch ob Powerplay wirlkich genutzt wird, diese müssten etwa bei 300MHz für die GPU liegen und beim RAM, weiss ich es nicht genau, entsprechend müsste auch die VCORE niedriger sein.

Das wäre der SOLL-Zustand, aber leider musss ich aus Erfahrung berichten, dass viele Hersteller diese Funktion nicht oder nur teilweiße nutzen. Beispiele hab ich auch einige da:
Ein Kumpel von mir hat eine HD3870 (von Xpertvision glaub ich), dort sind alle Taktraten gleich, also kein Powerplay.
Ein anderer Kumpel hat eine HD3870 TurboX von Gecube, die taktet auch nicht herunter, aber kurioser Weise ist die Vcore geringer im 2D-Modus.
So und jetzt zu mir, ich hatte bzw. habe eine HD3850 IceQ von HIS. Leider funktionierte diese nicht richtig und ich musste die Karte umtauschen. Die Karte taktete sich im 2D auf 300MHz/829MHz mit 1,014V. Jetzt hab ich eine neue HD3850 IceQ und diese taktet sich nicht mehr runter (hat ein anderes neueres BIOS drauf). Die Vermutung liegt nahe, dass es speziell übertaktete Karten Probleme mit Powerplay machen. Interessant ist dazu auch die BIOS-Datenbank von Techpowerup.com.

So ich hoffe, ich konnte damit ein paar Fragen erstmal klären. Zumindest findet ihr so raus, ob eure Karte Powerplay nutzt....

Also dann, schönen abend noch!!!


@basebbl:
Das sollte dann deine Frage auch beantworten. Kleiner Tipp noch, auf der HIS-Homepage unter Treiber-Support gibt es ein BIOS für deine HD3870. Kannst ja ma gucken, ob das was für dich wäre.??
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben