News Ein paar Happen „Sandy Bridge“ von Intel

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.290
Auch wenn das sehr gut besuchte Briefing von Mooly Eden, seines Zeichens General Manager der PC Client Group von Intel, (wie immer) eine unterhaltsame Show war, wirkliche Neuerungen gab es kaum. Man muss schon beide Veranstaltungen von Intel am ersten Tage kombinieren, um etwas über Intels kommende High-End-CPU zu sagen.

Zur News: Ein paar Happen „Sandy Bridge“ von Intel
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.523
Das Standbild von Mass Effect 2 kann mein Handy auch darstellen *g* Das Männchen auf den Sandy Bridge "Screenshot" ist fetter, soll das auf Tesselation hindeuten? :-)
 

foggy80

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.033
Denn es könnten die augenscheinlich verkauften 60 Prozent weniger sein, eventuell ist es aber auch nur das obere Ende einer Skala, die nur noch den Unterschied von 97 zu 100 Watt anzeigt.
Richtig, sonst wären da ja tatsächlich noch brauchbare Informationen in der Vorstellung gewesen.
 

chendal

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
231
ich finde man merkt aus dieser Veranstaltung den großen Respekt Intels vor AMD/ATI bzw. z.b. Llano...die wissen nicht was da kommt, also hält man sich zurück mit Info´s.
Wären die sich absolut sicher das zu toppen oder hätten schon ein marktreifes Produkt parat monate vor AMD ..... hätten die da mit Sicherheit ein Feuerwerk abgebrannt mit Highlights ohne Ende...so isses nur uninteressantes rühren der Werbetrommel.....
Eigentlich hat so ein "zurückhaltendes" Verhalten nur jemand der sich seines Produktes nicht absolut sicher ist.

Ich für mein Teil habe bisher noch kein Grafikchip von intel gesehn der Mass Effekt 2 nur annähernd gescheit darstellen könnte in gescheiter Auflösung...und ich glaub nicht dran, daß Sandy Bridge das kann...geheimtuerei hin oder her.

1Mrd. Transistoren... + - 100 mio....im vergleich Sandy zu Llano.....denke mal prozessor technisch wird intel etwas vor AMD liegen, grafiktechnisch aber um ca. die hälfte abgeschlagen. Denn was Llano leisten wird kann man ja schon recht gut abschätzen anhand der sehr genauen angaben von AMD.

Das bedeutet für mich: Llano anstatt Sandy Bridge.
 
Zuletzt bearbeitet:

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.265
werden die neuen CPU`s nur mit der Grafikeinheit erscheinen oder auch ohne?
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.668
"Balken sind toll!"
 

LoRDxRaVeN

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.220
Ich für mein Teil habe bisher noch kein Grafikchip von intel gesehn der Mass Effekt 2 nur annähernd gescheit darstellen könnte in gescheiter Auflösung...und ich glaub nicht dran, daß Sandy Bridge das kann...geheimtuerei hin oder her.
So sehe ich das auch

Denn was Llano leisten wird kann man ja schon recht gut abschätzen anhand der sehr genauen angaben von AMD.
Hier hingegen bin ich der Meinung, dass man nur die CPU Leistung gut abschätzen kann. Bzgl. der GPU gibt es viel zu viele Variablen. Berechtigte Spekulationen gibt es viele - logische Leistungsabschätzung nicht.

LG
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
LowEnd, Mainstream und Mobil nur mit, HighEnd nur ohne GPU, vorerst.
 

aylano

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.127
ich finde man merkt aus dieser Veranstaltung den großen Respekt Intels vor AMD/ATI bzw. z.b. Llano...die wissen nicht was da kommt, also hält man sich zurück mit Info´s.
Wären die sich absolut sicher das zu toppen oder hätten schon ein marktreifes Produkt parat monate vor AMD ..... hätten die da mit Sicherheit ein Feuerwerk abgebrannt mit Highlights ohne Ende...so isses nur uninteressantes rühren der Werbetrommel.....
Eigentlich hat so ein "zurückhaltendes" Verhalten nur jemand der sich seines Produktes nicht absolut sicher ist.
Jupp, so siehts aus.

Interessant ist auch die Angabe über Sandy-Bridge "Long Batterie Life".
Hört sich an wie: "Die Akku-Zeit geht zurück, aber sie bleibt noch Long."

Das wäre bitter, wenn AMD Fusion mit High-K & Ultra-Low-K & 32nm & Power-Gating (was Intel ja schon hat bis auf Ultra-Low-K statt Low-K) in der Akku-Zeit noch zulegen könnte, obwohl sie jetzt schon mit 7 Stunden @ 60Wh eine ziemlich lange Akku-Zeit hätten.

Apple weiß es sicher besser.
 
A

[AC]Jogibär

Gast
Uh da bin ich gespannt drauf. Was die bereits diskutierte Grafikleistung angeht, da glaub ich auch nicht an Intel. Stärker als sonst ja, aber für die Spieler unter uns wird man weiterhin auf eine separate Grafikkarte setzen müssen. Es sei denn Intel hat einen riesen Schritt und eine bahnbrechende Entwicklung in Form einer GPU erreicht, was ich stark anzweifel da sie nicht so alte Hasen wie Nvidia und ATI im Grafiksegment sind.
 

Bazooka_Joe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
479
Das wird noch sehr spannend zwischen Intel und AMD.

Ich sehe in der Präsentation von Standbildern auch viel Zurückhaltung seitens Intel. Für "Bürokrempel & Co." sicherlich ausreichend, nur für Zocker sicherlich noch zu langsam, wenn sie noch nicht mal flüssige Ingame Szenen zeigen können. Vielleicht sollten sie sich mal wieder mit Nvida vertragen^^...
Die CPUs (Desktop) an sich, werden bestimmt wieder gut werden.
Man könnte sich das echt mit Intel überlegen, wäre da nicht diese Sockelpolitik - aber das ist wieder was Anderes...
 
Top