Eine Bitte vor allem an R9 290(x) Besitzer

Pilstrinker

Commander
Registriert
Juli 2009
Beiträge
2.094
Könnte von euch jemand die OpenGL-Performance seiner Karte messen und die Ergebnisse hier posten?

Geeignete Testprogramme sind Unigine Heaven, GpuTest, eventuell auch Furmark im 1080-Benchmark-Preset.

Die Tests sollten mindestens in FHD-Auflösung erfolgen, bspw. der Heaven-Bench mit Einstellungen wie hier im Bild zu sehen:

Heaven_OGL.jpg


Bei der GpuTest-Suite sind eigentlich nur die offenbar sehr fordernden Pixmark Julia64, Pixmark Piano, und Pixmark Volplosion notwendig, aber wer Lust hat, kann ja alle Tests durchführen, eventuell auch in höheren Auflösungen.

Um mit gutem Beispiel voran zu gehen, hier mal meine Resultate aller GpuTest-Benches:

opengl.jpg

Mir geht es darum, herauszufinden, ob es zwischen AMD und nVidia größere Performanceunterschiede gibt, oder ob OpenGL bei beiden Hersteller ähnlich gut oder schlecht implementiert ist.

Das Ergebnis kann mir dann bei einem möglichen Grafikkartenneukauf helfen.

Gruß

Pilstrinker
 
Japp. Ich editiere dann. Hab noch tests vor Systemwechsel auf der Platte, da gab es den Omega Treiber schon auch die Versionen der Benches. Passt :)
 
Warum nicht einfach nach den Benchmarkergebnissen googlen?
Wenn hier Leute mit völlig verschiedenen Systemen Ergebnisse posten, kannst du die nicht wirklich vergleichen.
 
Auch 280X gewünscht? :)

Edit: Hier
Benchmarks.PNG
Die Tests scheinen mir aber wenig aussagekräftig, mal liegt deine 780 weit vorne, mal meine 280X. Hier ist auch noch ein Screen von Heaven:
a.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
FUTrollAddmin schrieb:
Warum nicht einfach nach den Benchmarkergebnissen googlen?

Weil's kaum welche gibt.

Wenn hier Leute mit völlig verschiedenen Systemen Ergebnisse posten, kannst du die nicht wirklich vergleichen.

Naja, so leistungsmäßig unterschiedlich sind GTX780 und die R9 290(x) nun auch nicht. Zumindest könnte es helfen, eine Tendenz festzustellen.

@runagrog

Kannst du gerne machen.

@Kartenlehrling

Wär da nicht eine andere Überschrift sinniger ... ?

Es mag an der frühen Uhrzeit liegen, dass ich nicht aufnahmefähig genug bin, aber wie meinst du das? ^^
 
Mal schnell nen Lauf mit einer 290X @1100/1400
Open GL & DirectX
 

Anhänge

  • UB.jpg
    UB.jpg
    75,3 KB · Aufrufe: 198
  • UBD.jpg
    UBD.jpg
    78,7 KB · Aufrufe: 173
Zuletzt bearbeitet:
FUTrollAddmin schrieb:
Ich habe nicht von den GraKas geredet. Dazu kommen noch völlig versch. Taktraten.

Völlig identische Systeme wären zwar wünschenswert, sind aber nicht zwingend notwendig.

Es soll keine Doktorarbeit werden.

Und da mxmb ebenfalls eine 4790K CPU einsetzt, ist sein Ergebnis schon sehr gut vergleichbar.

@mxmb & CSO

Wie ist denn die DX11-Performance bei euch?

Bei meiner Karte ist da so gut wie kein Unterschied zwischen OGL und DX11.
 
Zuletzt bearbeitet:
R9 290 TriX OC 1000/1300
FX 6300@4,2GHz

Unbenannt.jpg
 
30% sind recht viel.

Bei meiner Karte sind es ungefähr 5% zugunsten von DX11.

Hm, das macht die Sache nicht einfacher.
 
Die hält den Takt durchgehend, zumindest, wenn man dem RTSS und HWInfo-OSD Glauben schenken darf.

Was mich wundert:

Wenn man jetzt mal diese beiden OpenGL-Tests (Brink & Wolfenstein) betrachtet, liegen die Karten so, wie man es ihren Leistungsklassen entsprechend erwarten könnte.

Da sind also keine größeren Unterschiede vorhanden. Und das entspricht ja so gar nicht dem, was der Heaven-Bench zeigt.

Andererseits habe ich mit dem OpenGL-Spiel X-Plane die Erfahrung gemacht, dass nVidia da doch nicht unerheblich besser performt als mit vergleichbaren AMD-Karten (GTX 680\HD 7970).

Also etwa so, wie es der Heaven-Bench vermuten lässt.
 
Danke euch allen erstmal für die Mühe.

@CSO

Das ist ja prozentual etwa der gleiche Abstand wie bei mxmb.
 
Hiho

wenn noch von Nöten:
Unbenannt.PNG
 
Pilstrinker: falls das Thema noch interessant ist, hier ein interessanter Bericht über die OpenGL vs DX9 vs DX11 Performance zwischen AMD, Intel & Nvidia bei unterschiedlichen Auflösungen (640x480 bis FullHD) bei den Unigine-Benchmarks Heaven & Valley. Fazit vorneweg: selbst in CPU-limitierenden Szenarien (640 x 480 Auflösung) ist OpenGL langsamer als DX9/11.
 
Danke@Faust2011

Das sind jetzt mal meine Ergebnisse in Heaven und Valley, die dem, was der Autor in dem von dir verlinkten Artikel schreibt, völlig widersprechen.

Settings sind folgende, die dann jeweils an die gewünschte Auflösung und den Renderer angepasst wurden:


Heaven_OGL.jpg valley_1080p.jpg

Beim Heaven war in der niedrigen Auflösung 640x480 die Tesselation abgeschaltet.

Und hier die Ergebnisse, zuerst die Heaven Benches (OGL jeweils links):

heaven_OGL_480.jpg heaven_DX11_480.jpg 7779 vs 7728

heaven_OGL_1080.jpg heaven_DX11_1080.jpg 1545 vs 1625

Valley:

valley_OGL_480.jpg valley_DX11_480.jpg 7550 vs 7200

valley_OGL_1080.jpg valley_DX11_1080.jpg 2870 vs 3126

Wirklich große Performanceunterschiede kann ich da nicht erkennen, außer, dass je niedriger die Auflösung, desto besser für OGL. Mag sein, das nVidia treiberseitig mittlerweile einiges unternommen hat. Das zeigt dann aber, dass mit etwas Aufwand offenbar eine bessere Implementierung möglich ist.
 
Zurück
Oben