Eizo SX2461 oder SX2761 ?

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.174
Guten Tag allerseits,

ich möchte meinen 5 Jahre alten (aber sehr guten) 19 Zöller Viewsonic VP191 gegen einen größeren eintauschen.

Dabei habe ich mich nach diversen Recherchen auf den Eizo SX2461 oder SX2761 eingeschossen. Vorweg: Der finanzielle Aspekt spielt in diesem Fall keine Rolle. Ich möchte auch ganz bewußt ein hochwertiges Gerät haben.

Ich tendiere eigentlich mehr zu dem 24 Zöller, habe aber etwas die Befürchtung, dass bei der nativen Auflösung alles etwas klein sein könnte (Schrift, etc.). Das wäre bei dem 27 Zöller wahrscheinlich besser für die Augen, da dieser die gleiche native Auflösung hat.
Bei meinem jetzigem 19-Zöller habe ich bereits die Schriftgröße in Windows auch etwas in die Höhe geschraubt (habe nicht mehr die besten Augen, es sollte alles recht groß sein).
Andererseits stelle ich mir den 27er schon fast zu groß vor-zumindestens wenn man wie ich ca. 50-60cm davor sitzt.

Wie wäre eure Entscheidung ? Größer ist nicht immer besser oder ?
 

Brimbamborum

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.772
Du hast die Entscheidung bereits getroffen, da du selbst bei den großen Pixeln eines 19" noch etwas vergrößern musstest. Für dich wäre ein 24" damit deutlich zu fein. Der 27" liegt nur wenig über dem Niveau des 19", für dich ist also bis auf die größere Fläche kein Unterschied in der Darstellung. Du kannst ihn auch in der gleichen Entfernung wie den 19" betreiben, schließlich sind die Pixelgrößen dafür maßgeblich, wie weit der Abstand sein muss, den man einhalten sollte.
 

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.530
Kann dem nur Zustimmen
Ich weiß net wie manche leute mit nem 22er mit ner FULL-HD auflösung leben können

Am besten gehste nach der Pixelgröße

Beim 27er ist das 0,303 mm ist etwa wie ein 19 Zoller mit 1280er Auflösung

Beim 24 ist das schon 0,270 mm

Und bei einem 22er: 0,247 mm
 

paxxie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
287
hey

wie du in meinem profil siehst bin ich im besitz von einem sx2461.
also von der größe mit ca 60 cm sitzabstand würde ich nicht zu einem größeren monitor als 24 zoll raten.
ich habe 2 17er daneben stehen u die schriftgröße u somit auch die punktabstände sind exakt gleich.
das ganze würde somit auf dem 2461er eher kleiner als auf deinem 19er bisher.

greetz
 

Mummi74

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.174
Danke für Eure Meinungen. Ich habe mir jetzt den Eizo SX2461 bestellt, da mir der 27er zu groß für den kleinen Tisch erscheint. Falls er mir nicht gefällt, kann ich Ihn immer noch zurückschicken.
 

paxxie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
287
ich hoffe du hast dir gleich noch ein colorimeter bestellt sonst hast du nicht so viel von dem monitor...
aber hast auf jeden fall nichts falsch gemacht mit dem monitor=)
 

Mummi74

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.174
@paxxie
Ist ein Colorimeter unbedingt erforderlich ? Es müßte doch genügen, wenn ich das Bild nach meinem Geschmack einstelle ? Ein Grafiker bin ich nun nicht.
 

Brimbamborum

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.772
Die Schrift wird schon ein gutes Stück kleiner als auf einem 19" erscheinen, da wirst du wahrscheinlich etwas justieren müssen. Vista ist da schon einiges besser als XP, du wirst ja bald erfahren, ob du alles nach deinem Geschmack ohne Probleme hinbekommen kannst. Die Eizo haben eigentlich immer gute Presets, mit denen man leben kann. Wenn du keine farbverbindlichen Arbeiten machst, dann ist dein Ansatz absolut richtig, dass du es so einstellst, wie du es bevorzugst.
 

paxxie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
287
zwingend notwendig ist es nicht. wer jedoch 1100 euro für ein monitor ausgibt der sollte die letzen 150 euro auch noch in die hand nehmen. macht danach noch deutlich mehr spaß
 

Brimbamborum

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.772
Da mache mal 200,-€ raus, soviel kostet nämlich das Quato iColor. Die Presets sind schon zu gebrauchen und wenn man nicht mit einem anderen Gerät Bilder austauschen will, braucht man es wirklich nicht. Ein Colorimeter ist nicht dafür da, ein Bild realistisch anzuzeigen, sondern dafür, es so anzuzeigen wie auf anderen Geräten. Das ist ein wichtiger Unterschied.
 

Mummi74

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.174
Guten Morgen,

der Monitor war gestern angekommen und gestern abend habe ich ihn aufgebaut. Von der Größe her ist es genau richtig-der Schreibtisch läßt einen 27 Zöller eigentlich gar nicht zu. Daher bin ich froh, dass ich den 24 Zöller genommen habe.

Erster Eindruck:
Sehr hochwertige Verarbeitung und edle Optik
Die verschiedenen Presets sind nach meinem Empfinden eher untauglich - mit Ausnahme vielleicht von "Picture". Ich habe nun nach einigen Stunden, eine für mich angenehme Einstellung gefunden: Custom Profil, 34% Helligkeit,6500K, 2,2 Gamma. Die Schriftgröße in Windows habe ich noch deutlich vergrößern müssen, damit alles gut lesbar ist. Ich habe aber immer noch den Eindruck, dass sich meine Augen erst an das neue Bild gewöhnen müssen. Die Farben wirken lebhaft und brilliant, das Bild sehr scharf.

Das mitgelieferte DVI-I Kabel macht allerdings für meine Begriffe einen recht minderwertigen Eindruck (relativ dünn). Kann ich mein älteres Hama DVI-D Kabel auch für den Monitor benutzen ?
Es handelt sich um dieses hier:
http://www.amazon.de/Hama-DVI-Anschlusskabel-digital-Dual-Link/dp/B00006IVPG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1245398621&sr=8-1
 

Brimbamborum

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.772
Kannst du, allerdings ist dünn nicht gleich minderwertig und wenn ein digitales Signal sauber übertragen wird, kann man daran nicht mehr verbessern.
 
Top