News Electronic Arts schreibt weiterhin rote Zahlen

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
„Harry Potter and the Order of the Phoenix“, „Command & Conquer 3 Tiberium Wars“, „The Sims 2 Pets“, „Need for Speed Carbon“ und „The Sims 2“ heißen laut Electronic Arts (EA) die beliebtesten Titel aus dem Portfolio des Publisher-Giganten. Die nun bekannt gegebenen Zahlen können sich trotz aller Beliebtheit nicht sehen lassen.

Zur News: Electronic Arts schreibt weiterhin rote Zahlen
 

da1core

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
193
sind ja auch nur blöde spiele

harry potter ^^ is ja wohl en gag beliebtestes spiel
 

GrafikTreiber

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
547
Ich will ja nicht sagen, aber nach der Pleite mit CC3TW geschieht es ihnen doch ganz Recht oder?
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.553
EA sind nicht die Einzigen, die die WII unterschätzt haben.
 

mithraldur

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
514
Vielleicht fangen sie dann langsam an gescheite Spiele zu entwickeln und nicht jedes Jahr von der Hälfte der Spiele ein simples Remake rauszubringen.
 

Rettich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
383
tja. da frag ich mich doch was die für vorstellungen gehabt haben was sie da von jedem spiel so verkaufen... ich meine 133mios sind ja keine kleinigkeit. wahrscheinlich denken sie das sich crysis ja alleine in deutschland bestimmt auch locker 80mio. mal verkauft. da wir ja soviele einwohner haben... :D
 

M3phist0

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.584
Ja, ich kann mich auch mit den spielen von EA im allgemeinen nicht anfreunden.

Meine lieblingsspiele kommen ganz klar von blizzard un THQ.

EA games ist für mich nur noch ne massenschmiede, die jährlich forsetzungen ihrer spiele auf dem markt schmeisst, wie fifa oder need for speed, die unter anderem namen laufen und sich kaum absetzten von ihren vorgängern.
Es göhren ja schon soo viele spieleschmieden zu EA, kein wunder, dass das denen auch mal den "kopf" kosten könnte, sprich scheiß bilanzzahlen.
 

Grobi

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
588
Ich stelle mir die Frage ob ein Verlust gemacht worden ist oder nur der Gewinn geringer ausfällt. Es wird schnell ein Gewinn als Verlust ausgegeben nur weil der Gewinn halt geringer ist.
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.537
Hoffentlich kapieren sie irgendwann, dass es sich nicht so toll macht, wenn bei einem Spielenachfolger das Design der Hülle die größte Änderung erfährt (gilt für alle Sportspiele, NFS, Mangagerspiele,...).
Außerdem sollte man auch nicht den Support für fehlerhafte Spiele einfach so einstellen.

Aber ich fürchte, dass man die Gründe leider woanders als bei sich suchen wird.
 

GosyTX

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
62
EA macht bringt auch jedes Jahr das Selbe raus und dann immer voll verbuggt. Die einzigsten Spiele die ich mir Kaufen werden sind.
Half Life 2 Episode 2(die lassen sich von EA bestimmt nicht reinreden) und Crysis. Weil das einfach geile Spiele sind, die es verdient haben gekauft zu werden.
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.609
Vielleicht haben sie jetzt auch mal gemerkt, dass es den Leuten irgenwann zu blöd wird, aller 6 - 12 Monate z.B. ein neues Need For Speed zu kaufen, dass eh wieder genau ist wie das vorherige. Das letzte Need For Speed, das ein wenig Abwechslung bot, war das erste Underground. Was dann mit Underground 2, Most Wanted und Carbon kam, war doch nur noch eins - Abzocke. Immer wieder 50 € für einen Titel verlangen, der kaum neues bietet.
 

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.135
Ich kann mich dem hohn gegnüber EA nur anschließen. Ich werde keine weiteren EA spiele kaufen, bis sich das Kundenbewusstsein von EA bessert (schade eigentlich - denn das neue C&C hätt ich gern gespielt). Nintendo hats kapiert. Dann wäre noch das Thema mit der Programmqualität, die unter aller sau ist. Fehler, bugs und weitere Spassbremsen wohin man auch kuckt. Die sollen endlich Spiele machen die Spass machen und keine Spiele die möglichst viel Geld einbringen!
 

blackAngelit

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
206
ich bin eigentlich eher ein feind von EA, aber CC3 hat mir gut gefallen... allerdings meide ich EA spiele gerne, da bei denen die käfer nur so rumrennen... und der support hat auch nicht gerade den besten ruf... zumindest was patches und allerlei angeht. wenn die ihr image ein wenig aufbessern würden, würd ich das sehr willkommen heißen. Qualität geht immer noch über Quantität... aber das scheint ea nicht zu wissen
 
Zuletzt bearbeitet:
H

humanTE1

Gast
Joa... von EA kommt ja auch kaum noch was dolles... die ganzen Serien die immer schlechter werden und kaum was neues bieten...

Warum soll der Wii eigentlich so stark daran Schuld sein? Mir fallen jetzt keine spontan keine EA Spiele ein, die irgendwas auf dem Wii zu suchen hätten, weder grafisch noch von der Zielgruppe her.
Sims vielleicht? Aber nää, lässt sich doch kaum steuern.
 

Chippo

Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.311
Naja, EA ist schon schon seit Urzeiten bei mir unten durch. Scheinbar hat das schlucken von unzähligen Firmen sie nicht weiser werden lassen. Zu Amiga und C64-Zeiten waren sie noch richtig gut:(
 

-Sisko-

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
649
@15) humanTE1:

da wird wieder ein sündenbock gesucht.
der fehler wird bereits eine spielegeneration zurückliegen. alle die, die beim letzt aktuellen titel enttäuscht wurden, kaufen den nächsten nichtmehr. so steigt exponentiell die zahl, die abspringen. wenn ich allein höre, dass ein multiplayer komplett abgeschaltet wird, wird mir schlecht. solch eine ignorante vorgehensweise...nur um den kauf neuer produkte zu forcieren.
der lerneffekt ist dem menschen angeboren. irgendwann lernt jeder mal, dass ea garkein ohr für die gamer hat...

zu schön waren die zeiten, als man im kaufhaus ein computerspiel gekauft hat, wo der pc besser war als "empfohlene konfiguration" und einfach spielen konnte. ohne internet. keine patches.
 

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.081
Das geschieht denen ganz recht, wenn ich meinen teebeutel zum 10ten male aufgieße kommt da auch nichts mehr bei raus.
Mit vielen games haben die mal gut angefangen aber die wurden solange ausgequetscht bis das ei kaputt war.
Außerdem sollten die spiele auch mal fehlerfrei gemacht werden bevor was neues kommt. Naja wer nicht hören will ...
 

Odium

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.578
Electronic Arts ist DER Riese schlechthin. Anscheinend wird's Zeit die Führung dort mal auszutauschen.
 
Top