Epox 8RDA6+ -> plötzlicher Defekt ?

Lenny

Commodore
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
4.184
Hi FB'ler,


ich habe mir vor kurzem erst ein neues Mobo gekauft. Nachdem mein Epox 8RDA3+ abgeraucht ist, habe ich mich dazu Entschlossen dessen Nachfolger 8RDA6+ Pro ins Haus zu holen.

Nachdem ich auf LAN war und alles funktionierte wie es sollte, wollte mein Rechner zu Hause nicht mehr.

Vorteil meines Mobos ist die StatusLED. Diese zeigt mir den Fehlercode "7F" an. Nachdem sie den Code "75" scheinbar nicht erfolgreich Initialisieren konnte.

"75" steht dafür für das Erkennen und Installieren der IDE Devices (Floppy, HDD, CDROM etc.)


Nachdem er diesen Schritt scheinbar nicht beenden konnte, tut sich absolut nichts mehr. Auf der LAN bei einem Freund funktionierte alles ohne Probleme. Der Tower wurde dann im liegen von Ihm zu mir nach hause befördert. Ich habe nichts an der Hardware geändert oder auch nur das inner berührt.

Nach dem ersten Bootversuch habe ich das Gehäuse aufgemacht und alle Steckverbindungen kontrolliert ... Fehlanzeige, selbes Problem.

Ich komme _nicht_ ins Bios, da der Bildschirm schwarz bleibt !

Alle anderen HW-komponenten wurden bereits getestet und funktionieren ! Der Austausch von Kabeln hat auch nichts gebracht. Bootversuche schlugen weiterhin fehl.

Auch Jumpereinstellungen, wie SAFE-Mode oder ein Cmos-Clear blieben ohne Erfolg :/


Danke für das Durchlesen und eure Hilfe ! :)


MfG Lenny
 

Benji18

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.987
Re: Epox 8RDA6+ -> plötzlicher Defekt ?!

hast du schon mal versucht zu prüfen ob das ide kabel locker ist oder das die graka nicht richtig im slot sitzt?
 

Lenny

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
4.184
Re: Epox 8RDA6+ -> plötzlicher Defekt ?!

Hi,

jo das hab ich alles überprüft, aber das Teil will nicht laufen :(

Ich habe es jetzt schonmal ausgebaut, werde es jetzt außerhalb des Towers nochmals probieren :)

Bin aber weiterhin auf Hilfe angewiesen ^^


MfG Lenny
 

Benji18

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.987
Re: Epox 8RDA6+ -> plötzlicher Defekt ?!

vielleicht hat dein mobo bei dem transport einen abbekommen ;)
 

Lenny

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
4.184
Re: Epox 8RDA6+ -> plötzlicher Defekt ?!

Aber wie und warum ?

Es war eingebaut und sehr vorsichtig transportiert wurden.

und mir einem vllt. gebe ich mich nicht zufrieden, bitte nur ernst gemeinte Hilfe posten !
Das es kaputt gegangne sein könnte, dass kann ich mir auch denken, aber es gibt sicher eine Lösung für das Problem!


Würde es was bringen, wenn ich mir einne neune BIOS-chip bestelle ? Mein Bios ist gesockelt und eine Zange zum Entfernen hätte ich auch da !


MfG Lenny
 

Lenny

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
4.184
Re: Epox 8RDA6+ -> plötzlicher Defekt ?!

Hab jetzt nochmal rumprobiet. Problem bleibt das Gleiche ... :/

wenn jmd noch eine Idee hat, dann bitte melden ;)
 

Najef bin Abdul

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
789
der fehler liegt also bei den IDE laufwerken,richtig?
versuch doch mal,das/die CD-laufwerk(e) und das floppy abzumachen und dann so zu starten.
wird wenn´s nicht geht ein mainboard defekt sein.
wahrscheinlich ist dann der IDE controller kaputt oder so...
 
Top