[Erfahrungsbericht] Zalman Reserator 1

*Cosmo*

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
3.742
Re: Erfahrungsbericht: Zalman Reserator 1

Habe jetzt den Rechner den ganzen Tag mit SETI laufen lassen und die Zimmerheizung auf hoch gestellt. Ich bin die ganze Zeit bei einer konstanten CPU-Temp von 38° und einer MB-Temp von 33°. Auch wenn ich hier noch 8-9° dazu addiere, bin absolut zufrieden :) Für die Kühlleistung also weitehin Daumen hoch :daumen:

Greetz
CK

PS: Bin mir nicht sicher, ob SETI die CPU wirklich zum Glühen bringt, gibt es nicht extra Programme, die die CPU ordentlich für solche Benches beanspruchen?
 

-RGC-excoutor

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
5.280
Re: Erfahrungsbericht: Zalman Reserator 1

eine frage. is denn der zalam reserator schwer? also ohne befüllung? is es allu der passivekühlblock oder is es stahl? is der stand fuß aus gummi oder is es billiges plaste?
 

Freaky01

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
730
Re: Erfahrungsbericht: Zalman Reserator 1

hi,
nein ist nicht schwer ( nicht befüllt ) ist aluminium, der standfuss ist aus plastik ( aber sehr standsicher ) befüllt wird das ganze mit 2,5 litern destilliertes wasser.
man kann das ganze auch lan tauglich machen mit anderen verschraubungen und anderem schlauch.
aber mal ehrlich, wer viel auf lan geht will nicht immer so einen block mitschleppen, oder ?

um die cpu mal richtig zu stressen , nehme ich immer :
prime 95 + super pi + 1 spiel ( in meinem fall jk2 mit 32 bots im window mode ) komme dann nach 6 std. ( cpu + grafik ) wakü. auf cpu max. 54 grad.

ich habe den reserator jetzt gut ein halbes jahr und der ist immer noch unhörbar, ist ne super pumpe.

hier sind evtl. noch für den einen oder anderen ein paar anregungen zu holen:
http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=59543&page=1&pp=25
 
Zuletzt bearbeitet:

*Cosmo*

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
3.742
Re: Erfahrungsbericht: Zalman Reserator 1

@-RGC-excoutor:
Also der Reserator wiegt leer 6,5 Kilo und ist komplett aus anodized (was immer das sein mag) Alluminium gefertigt. Der Fuß ist entweder auch aus Alluminium oder extrem starken Plastik, kann ich gar nicht so genau sagen. Im Betrieb kommen nochmal 2,5 Liter Wasser dazu.

@Twisterking:
Thnx, gleich mal testen :)

@=Blàck-Wárden=:
Die WaKü habe ich bei www.kmelektronik.de gekauft, war in Hamburg der einzige Laden bei dem ich das Teil gleich mitnehmen konnte, es gibt ihn aber bei einigen Onlineshops wesentlich billiger.
 

*Cosmo*

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
3.742
Re: Erfahrungsbericht: Zalman Reserator 1

Nachtrag:
Habe Burn-Max jetzt eine Stunde laufen lassen, die Asus-Prob-Temp-Anzeige ging nicht einmal höher als 39° und MB nicht höher als 33°. Nach Beendigung viel die CPU-Temp innerhalb einer Minute auf 35° zurück. Hmm, vielleicht hätte er meine 6800GT doch mitkühlen können...
 

supermadde

Newbie
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
6
Hallo,
kann mir jemand sagen wo genau der Unterschied ist zwischen den Zalman Reserator Rev.1 und Rev.2?
 

Freaky01

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
730
hi,

ich meine das einzige was sich geändert hat ist der flow-indicator ( wasser durchfluss kontrolle ), der bei rev.1 mit kunstoff verschraubungen ausgeliefert wurde und oftmals undicht war.
man konnte dann kostenlos einen mit metall verschraubungen anforden.
die rev.2 kommt halt gleich mit diesem flow-indicator daher. :)
 

supermadde

Newbie
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
6
Habe mit mein Resi jetzt sehr komische Geräusche (sowie HDD Zugriffe) kommt von der Pumpe habe den Resi jetzt so ca.: 2 wochen am Anfang war es da dann weg und jetzt ist es nur noch da ka was kann man machen? habt ihr das auch? :(
 

Dope4you

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Nein, mein Kühlturm schnurrt leise vor sich hin, ohne Geräusche. Und ich hab das Ding jetzt seit 9-10 Monaten und da läuft er auch teilweise 1 - 2 Wochen durch. Also "Normal" hört sich das nicht an.
 

supermadde

Newbie
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
6
Also am Anfang hatte ich auch nur son schnorren das war aber schnell weg und alles war cool ;-)....... nur so jetzt nach 2 Wochen macht er son quatsch wie HDD Zugriffe! Wieviel dest. Wasser hast du drin oder was hast du noch rein gemacht um evtl. die Pumpe zu schmieren?
 

Dope4you

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Hab gerade was interessantes gelesen:

Der Wassereintritt (für Warmwasser) liegt im Reseratorgleich neben der Pumpe. Sie zieht somit sofort wieder ewämtes Wasser zur Kühlung an, da sollte man ein Stück Schlauch (35cm) einsetzen.

Die Idee gefällt mir und klingt logisch. Wenn man den Schlauch auf etwa die Mitte legt könnte das die Temperatur locker um 4-5 Grad senken.

Was denkt IHR zu der Idee?

.
 

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
@Casey

Klasse Idee.
Tut zwar nicht zu sache aber nur mal so:
Ich hab im Garten ein Riesen Heitzkörper schwartzgestrichen, so kann ich im Sommer heiß Duschen und mein Pool schon bei Wenig Sonne mit Warmen wasser befüllen. :D
Umgekehrt geht es auch.

@Dope

sollte funtzen ich würd es einfach probieren, kostet dich doch sicher nur einmal entlüften ;)
 

arterius

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.931
Zitat von Dope4you:
Hab gerade was interessantes gelesen:

Der Wassereintritt (für Warmwasser) liegt im Reseratorgleich neben der Pumpe. Sie zieht somit sofort wieder ewämtes Wasser zur Kühlung an, da sollte man ein Stück Schlauch (35cm) einsetzen.

Die Idee gefällt mir und klingt logisch. Wenn man den Schlauch auf etwa die Mitte legt könnte das die Temperatur locker um 4-5 Grad senken.

Was denkt IHR zu der Idee?
Ne, stimmt nicht. Das Wasser ist überall gleich warm. :D
 

recoil

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
29
Re: Erfahrungsbericht: Zalman Reserator 1

Wie sieht das eigentlich aus, wenn ich zusätzlich zur CPU noch GPU und NB kühlen möchte ? Geht das, wenn ich die einfach mit Adaptern abzweige und in den Wasserkreislauf zurückführe, oder ist das Gerät nur für CPU Kühlung gedacht ??

Thx, Recoil

Sorry, hat sich erledigt, Suchfunktion vorher nutzen wäre vorteilhaft...hmpf
 
Zuletzt bearbeitet:

*Cosmo*

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
3.742
Achtung, ein kleiner Nachtrag in eigener Sache. Gestern hat sich meine CPU-Lüfterhalterung verabschiedet (immerhin, hat ja fast 1 Jahr durchgehalten), daher sollte man beachten, den Kühler nicht zu fest draufzuschrauben.

Greets
CK
 
Top