Erster Custom PC -> Mainboard defekt?

gammelfix

Cadet 2nd Year
Registriert
Jan. 2009
Beiträge
20
Hallo. Ich habe meinen ersten Custom PC zusammengebaut und dabei direkt schon nen Mega-Fehler gemacht -> ich habe nämlich das Mainboard ohne die Abstandshalterungen an die Rückwand des Gehäuses geschraubt und das ganze dann auch noch eingeschaltet. Das man das nicht darf hab ich dann natürlich erst später irgendwo im Netz gelesen.

Soweit ich das seh, hab ich alle Kabel korrekt angeschlossen, nur wenn ich den PC starte läuft der CPU Lüfter nicht an, ebenso nicht der Lüfter der Grafikkarte. Un der Bildschirm bleibt schwarz. Meint ihr, das Board ist kaputt, vielleicht sogar noch die Grafikkarte dazu?

Ob es tatsächlich einen Kurzschluss durch diese Aktion gab, kann ich nicht sagen, ich habe keinen Knall oder ähnliches vernommen. Außerdem ragen auf der Rückseite des Boards einige Plastikstiftchen hinaus, die länger oder ca. gleichlang mit den Metalkomponenten sind, von daher KÖNNTE es sein, dass diese Plastikstiftchen (vom Boxed-Kühler der CPU) für Abstand gesorgt haben und den Kurzschluss somit verhindert haben. Im Moment sieht es aber wohl eher anders aus, was?

Hat jemand Tipps?

System ist folgendes: http://i39.tinypic.com/rbegrp.jpg
 
Hast du ansonsten alle Anschlüße geprüft - u.a. den 4 oder 8 PIN CPU Spannungsversorgung. Diese liegt meist Nahe dem CPU Sockel. Ohne dem geht nichts.

Und wenn du sicher bist, dass alles korrekt verkabelt ist, sich aber nicht mal die Lüfter drehen, könnte es durchaus ein Problem mit dem Motherboard sein.

Ach ja, und auch auf die RAM Bestückung achten. Hier die erste Bank zunächst bestücken - also nicht deine zwei RAM Module gemischt eines in Bank 1 und das andere in Bank 2. Im Zweifel hier erstmal nur mit einem RAM Modul ausprobieren. Ohne RAM geht auch nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Was hast denn fürn Netzteil?
Hast du Festplattenaktivitäten?
 
also ich hatte uch 2 mal das board ohne abstandshalter verbaut, ohne das was kaputt ging. aber theoritisch wäre en kurzen möglich
 
Ja, die Anschlüsse für CPU und der Hauptstromversorgung sind dran. Muss ich für die CPU alle 8 also beide 4 Pin Stecker nutzen oder nur 1x4 und den zweiten weg lassen. Bei der Hauptstromversorgung nur den 20er oder noch den 4er zusätzlich, also 20+4 combined mode.

Netzteil siehe den Link oben. Und wenn ich starte, dann hört man die Festplatte arbeiten, ja.
 
Bin mir nicht sicher ob du sie brauchst aber schaden würde es nicht.
Einfach mal anschließen und testen.

Edit:
Damit mein ich beides also 8pin fürn CPU und alle 24pin fürs mainboard
 
Hatte ich schon, lief nicht, nur die abgespeckte Version müsste ich nochmal testen. Also nur 1x4 und den 20er.
 
hast vllt irgendwo ein 2. mainboard zur verfügung zum testen? vllt von nem kumpel oder so.
 
Nein, leider nicht. Im Moment ist das Licht hier bei mir zu schlecht um weiter rum zu wursteln, ich mach das morgen.

Bei der 260GTX ist links neben den 2x6 Pins noch ein kleiner weißer Anschluss. Kabel dafür wurde mitgeliefert, nur wohin damit und für was genau ist der? Die Gebrauchanweisung ist eher eine Nichtzugebrauchenanweisung, weil da nur eine verallgemeinerte Anleitung zum Anschluss einer Karte drin zu finden ist. Hat mit dieser nicht viel gemein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Du musst auf jeden Fall alle Stromstecker einstecken
der grosse 24 PIN ist an den meisten Netzteilen ein Grosser 20Pin + ein kleiner 4 bin die sich zusammenstecken lassen -> 24 Pin der bei Dir genau in den Stecker passt.

Dazu musst du noch den einzelnen 4 pin am board oben beim CPU sockel einstecken

- woher weisst du denn das der rechner ueberhaupt anlaeuft, wenn sich die luefter nicht drehen?


Hast vielleicht das Kable vom CPU Kuehler falsch angeschlossen ? Was hast denn fuer einen CPU Kuehler ?

Hast bei der Grafikkarte auch die Zusatzstecker angeschlooen ? (6 oder 8 pol je nach karte (hab keine gtx 260))
 
Also Strom bekommt der Rechner, da die LEDs der Ram Bausteine leuchten und man halt die Festplatte beim anmachen hört, also da tut sich schon was, nur halt zu wenig.

CPU Kühler ist halt so n "Boxed" Kühler den man mit 4 Steckern auf dem Mainboard festdrückt. -> kam zusammen mit der Intel Core 2 Duo E8400 CPU. Das Kabel hängt am CPU_FAN Steckplatz.

Was die Grafikkarte angeht, die ist über 2x6 Pin direkt an das Netzteil angeschlossen.
 
Der weisse stecker sollte glaub ich SPDIF anschluss sein is was ganz anderes kann nicht daran liegen
hast du nen BIOS Pieper?
kann sein das der Ram nicht richtig drin sitz dann würde nähmlich der bios pieper nonstop piepen aber vllt hast du ja keinen und kannst es nicht wissen
 
Ist der Stecker vom CPU luefter 3 oder 4 Polig ?

wenn 3 Polig kann es sein das Dein Board nen 4 Poligen(PWM) CPU_Fan Steckplatz hat.
das wuerde heissen du muesstest deinen stecker nur um einen Pol verschieben (Laeuft nur auf einer position)
 
Piepen tut gar nix. Ich werd morgen mal Kopfhörer anschließen, vielleicht bekommt ich dann was zu hören, hatte bei jemand aus einem anderen Forum wohl schonmal so geklappt. Und beim Ram hatte ichs schon einmal mit 1x2GB und 2x2GB probiert. Wenn man 2x2GB drin hat, müssen beide entweder auf Rot oder beide auf Gelb stecken, richtig?
 
Steck mal den Cpu Luefter stecker in nen chassi_Fan steckplatz
und schau ob er dann laeuft
 
Steck mal den Cpu Luefter stecker in nen chassi_Fan steckplatz
und schau ob er dann laeuft


Da hatte ich auch schon dran gedacht, probier ich morgen, meine Deckenlampe funktioniert nicht und ich hab hier gerade nicht genügend Licht um im Gehäuse rumzumachen. Aber Danke schonmal für die Hilfe soweit.

Noch eine Frage: Ich habe die Festplatte an den SATAII0 Anschluss des Mainboards angeschlossen, weil diese anscheinend nur dort angesprochen wird. Das DVD Laufwerk habe ich direkt da drunter, also auf SATAII1 angeschlossen. Ist das in Ordnung so oder muss man da auch irgendwas beachten? Master & Slave Zeugs fällt bei SATA ja weg.
 
Nene bei sata is das ok
kopfhörer anschließen tuts nicht
wenn du die möglichkeit hast schließ ne led an die bios pins falls die led an geht heißt das der piept in dem mom
 
... unter Umständen hast du noch ein Problem mit der Kompatibilität der CPU mit der Biosversion, je nach dem welche Revision der E8400 hat:

Intel Core™ 2 Duo E8400 3GHz 6MB Wolfdale 45nm C0 (Rev.) 65W 1333 F2 (Bios)
Intel Core™ 2 Duo E8400 3GHz 6MB Wolfdale 45nm E0 (Rev.) 65W 1333 F5 (Bios)
 
Zuletzt bearbeitet: (groben Rechtschreibfehler korrigiert)
Wie bekomm ich denn das raus mit der Revision, steht das irgendwo druff.
 
Zurück
Oben