Externe Festplatte defekt(?)

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Hallo Forengemeinde,

seit heute Nachmittag will meine externe Western Digital Platte nicht mehr laufen. (Heute morgen und davor lief sie noch einwandfrei, war wohl von einem Moment auf den Anderen so).

Gemeint ist die Platte "WD 10EADS External USB Device".

Das komische: Platte "arbeitet" noch wenn man sie anschließt, der Windows-Sound für ein USB-Modul kommt, es erscheint wie üblich in der Taskbar das "Hardware Sicher Entfernen" Ding, und auch im Gerätemanager taucht die Platte noch auf.

Im Arbeitsplatz/Mein Computer jedoch nicht. Zugriff auf die Platte ist irgendwie nichtmehr möglich, obwohl der Gerätemanager etc sie ja scheinbar doch noch erkennen.

Weiß jemand eine Lösung oder kann mir Hilfe anbieten?

Vielen Dank im Voraus!


PS: Die Platte erscheint auch in HD Tune! Ein Quick-Scan erbrachte 0 Fehler.
 
Zuletzt bearbeitet:

CPUinside

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.410
mal intern anschließen versucht ?
 
P

phelix

Gast
Was sagt die Datenträgerverwaltung?

Kannst du sie ausbauen und intern anschließen, ohne das Gehäuse zu schrotten bzw. die Garantie zu verlieren? Haste überhaupt noch Garantie?
 

FreeZer_

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Wo finde ich die Datenträgerverwaltung? Die Suche will nix ausspucken, benutze Windows Vista Home Premiu x64.

Ausgebaut habe ich die Platte nicht, wie es aussieht würde das wohl auch nicht so ohne weiteres funktionieren.


An den Kabeln liegts auch nicht, habs mit den Kabeln meiner anderen Platte probiert, selbes Problem.


EDIT: In der Datenträgerverwaltung wird die Platte leider nicht angezeigt. Wohl aber in HD Tune und dem Gerätemanager, und wie gesagt der Sound beim Einstecken ertönt auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

LvlLord

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
110
Schau mal in der Datenträgerverwaltung nach (Windows+R, diskmgmt.msc) welchen Laufwerksbuchstaben sich die Platte geholt hat. Evtl gibts hier ne Überschneidung mit einem Netzlaufwerk oder es wurde einfach kein Laufwerksbuchstabe vergeben.
 

FreeZer_

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Bei Windows+R und diskmgmt.msc erscheint die Platte leider nicht.

Eine Überschneidung mit Laufwerksbuchstaben ist jedoch möglich, aber wie kann ich das denn beheben?
 

LvlLord

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
110
Hmm, eigentlich sollte die Platte immer angezeigt werden. Evtl Beschränkungen wegen fehlenden Adminrechten?
Ansonsten versuch mal Windows+R, cmd und gibt hier diskpart ein. Wenn das Programm läuft, gibt den Befehl "list volume" ein. Wird dort die Platte angezeigt? Wird vermutlich nur über die Größe zu erkennen sein.
Evtl kann man auch die Platte erst nochmal auswerfen, "list volume" ausführen und nach dem Anschließen der Platte "rescan" und erneut "list volume" um die Platte erkennen zu können.
Falls hier die Platte auch nicht angezeigt wird, bin ich derzeit mit meinem Latein am Ende, sorry :(
 

FreeZer_

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Bei "List Volume" erscheint sie auch nicht :/

Im Geräte-Manager taucht sie je doch auf, und auch HD Tune erkennt sie und hat 0 Fehler erkannt :|

Der Laufwerkbuchstabe war früher H:\ , falls das irgendwie hilft.

An der Größe könnte ich es schon erkennen, da die externe doppelt so groß ist wie meine Interne
 

LvlLord

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
110
Sorry, leider fällt mir da nichts mehr ein. Auch eine Google suche hat nur ähnliche Probleme, aber keine Lösungen ergeben.
Funktioniert die Platte eigentlich noch an nem anderen Rechner?
Und, nur um mal noch IT-Crowd zu zitieren "Have you tried, turning it [your computer] off an on again?"
 
Top