Externe Festplatte selbst bauen

Basic_User

Newbie
Registriert
Aug. 2007
Beiträge
6
Hallo Gemeinde,

in nächster Zeit erhalte ich meinen neuen PC. Ich würde gerne meine alte Festplatte so 80 GB (nicht schmunzeln, aber bevor ich sie wegwerfe :) ) als externe nutzen, idealerweise auch so meine ganzen Daten von meinem jetzigen PC auf den neuen switchen.
Geht das überhaupt? Kann ich meine Fetsplatte in ein ext. Gehäuse (z.B. vom großen C) einbauen und dann ad hoc mittels USB meine alten Daten rüberschieben? Oder muss die HDD erst formatiert werden, bevor man sie als externe verwendet?

Danke für den Support!
 
Du kannst die Platte problemlos in ein externes Gehäuse einbauen und auf Deine Daten zugreifen.
 
@ b-runner,

Danke für den Hinweis. Den Thread hatte ich schon gelesen, allerdings habe ich dem entnommen, dass man die ext. HDD erst formatieren muss.
 
Wenn sie schon Voll mit Daten ist besser nicht formatieren. Ob intern oder extern spielt ja keine Rolle wenn sie schon formatiert ist.
 
Die Platte bleibt ja eine Platte.
Nur die Anschlussart änderst du praktisch, durch eben einen IDE oder SATA zu USB-Adapter (welcher in Externen Plattengehäusen verbaut ist).

Und wenn du ne neue Platte kaufst (wie in dem Link), musst du sie ja auch erst formatieren, oder nicht? ;)
Dementsprechend brauchst du deine alte nicht formatieren.

lg
Chris
 
Zurück
Oben