extreme-low Budget System (zum gamen)

V

vry

Gast
hej,

da ich meinen alten PC nun schon an allen enden und Ecken ans äußerste treibe um noch irgendwie spielen zu können, will ich mir nun ein neues System anschaffen.

Jedoch habe ich das große Problem das ich echt ein komplettes System für den aller niedrigsten Preis erstellen muß, da ich eine ziemlich hart beschränkte finanzielle Situation habe.


ich hab mich aus dem Grund auf den e2140 eingeschoßen da ich gelesen habe das er sich auf 3Ghz takten lässt und dabei noch Sinn dahinter ist (3,5 waren diesem Artikel nach nur teilweise sinnvoll, speziell zum Spielen aber nicht)
Ich bräuchte dann nur einen Lüfter, kann und will aber dann halt nicht 50€ investieren sondern eben sowenig wie möglich (soll eben bis 3-3,2 Ghz sehr gut gekühlt bleiben).

Weiters wäre Grafik mäßig halt auch etwas billiges optimal; ob eine 8800GT Sinn macht weiß ich nicht da ja die CPU nicht so stark ist, wäre hier vielleicht eine 8600GT sinnvoller (kann hier fast 100-150€ sparen).
zu den restlichen Komponenten wäre halt dann noch ein Gehäuse mit zusätzlichen Lüftern,1 DVD Brenner (wenn mögl. mit Lightscribe)(+ eine DVD lese Laufwer welches ich noch habe, allerdings ist das schon älter und ein IDE denke ich, wobei das ja nicht schlimm ist),eine Festplatte mit 160-200GB,ein MB mit guten oc Eigenschaften,2gb Ram die sich ebenfalls sinnvoll übertakten lassen und gut zum e2140 passen (hab gelesen dass sich hier sogar 100 oder 1066er besser als die 800er eignen),ein Netzteil mit genügend sata und ide Anschlüssen (und nem pcie Anschluss für die Graka und ein Floppylaufwer incl Cardreader (oder ist ein floppy laufwer sinnlos, dachte da nur wegen daran nur wegen sata und xp ...)und Dämmungsmaten um die Lautstärke zu reduzieren.


Wie gesagt es sollte eben ein komplett eues System sein da ich auch von meinem riesen Tower auch ein midi Tower umsteigen möchte.



Also falls mir hier jemand helfen kann wär's ganz fein

mfg
 
naja, bevor du dir jetzt ein langsames system zusammenbaust, mit dem du in ein paar monaten nix mehr flüssig spielen kannst, würde ich folgende alternativen vorschlagen:

(1)
du sparst etwas mehr, bis du dir ein system zusammenbauen kannst, in dem nicht die CPU oder GPU limitiert

(2)
kaufst dir ne xbox oder ps3
 
Wenn schon graka dann ne Msi hd 2600xt 512 mit passiver kühlung statt ner 8600gt
 
also maximal das ist so ne sache sicher hätte ich's gern um 300€ nur das wird' nicht geben^^

also sage ich mal maximal soll es das kosten was die minimale brauchebare konfiguration eben kostet ... ^^

oder wenn es die möglichkeit der Finanzierung gibt wären auch 1000€ ok nur da ich in Österreich wohne ist das etwas problematisch, wird selten angeboten (nur bei dELL gefunden- wenn jemand aber soetwas für Österreich kennt wärs natürlich super)


mfg
 
Kannst du was von deinem Alten PC übernehmen?DVD,HDD,NT(Bitte die Leistungsdaten der 12V Schiene und der Hersteller) oder das Gehäuse?
Das würde es etwas einfacher machen.

Edit:
Ups,vergiss was ich oben geschrieben hab.

1) Preis: 444,29
1 x Gigabyte GA-P35-DS3, P35 (dual PC2-6400U DDR2) bei VV-Computer 78,90
1 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 8MB SATA II (ST3250310AS) bei VV-Computer 51,79
1 x Club 3D Radeon HD 3850, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 (CGAX-3856DD) bei VV-Computer 135,99
1 x A-DATA Vitesta DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) bei VV-Computer 32,35
1 x Sharkoon Rebel9 Economy schwarz bei VV-Computer 28,95
1 x Samsung SH-S203D SATA schwarz bulk (BEBE/BEBN) bei VV-Computer 24,50
1 x Arctic Cooling AF12025 PWM bei VV-Computer 3,99
1 x Intel Pentium Dual-Core E2160, 2x 1.80GHz, 200MHz FSB, 1MB shared Cache, boxed (BX80557E2160) bei VV-Computer 56,02
1 x Scythe Ninja Plus Rev. B (Sockel 478/775/754/939/940/AM2) (SCNJ-1100P) bei VV-Computer 31,80

Das wär für mich für's übertakten eine sinnvolle Zusammenstellung.Billiger wird's komplett neu für's zocken nicht gehen

Edit 2:
NT vergessen.Da würd ich keine Kompromisse eingehen.Ein be quiet Straight Power 400W oder ein Seasonic S12II 380W für knapp 50€ wäre das richtige für dein System.
Eine Nummer kleiner für ca. 40€ würde zwar auch reichen,dann wird's beim aufrüsten aber evtl. knapp.
.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meiner Meinung nach die Minimalvariante:

pc0.jpg
 
kann mich meinen beiden vorpostern eigentlich anschließen, nur 2 mängel:
@ schnitzels zusammenstellung: der Xigmatek S1238 ist stärker und dabei noch günstiger als der scythe - oder eben nur nen Freezer 7 Pro falls man noch mehr sparen will.
@ essidge: nur ok wenn man das zu guten preisen auch bei einem einzigen oder max 2 shops bekommt, sonst uninteressant wegen versandkosten.
 
Wenn ich vry's post richtig verstanden habe kommt es ihm auf Lautstärke an.
Der Xigmatek ist zwar etwas stärker bei maximaler drehzahl,
der ninja ist aber bei Drehzahlen bis 600UpM um welten besser.
Deswegen meine Auswahl.

Wenn mann die finger von der Spannung lässt reicht für den Anfang bei ausreichender Leidensfähigkeit ubrigens auch der boxed-Kühler.
Bei 2,8Ghz mit Standartspannung kühlt er auf knapp 57°C.Ist aber Sch....laut
 
Ja, Preise waren in Ordnung. Wenn man bei zwei Shops bestellt (Mix-Computer und VV-Computer) liegt man bei 440 Euro zzgl. Porto.
 
hej,

danke das ihr euch die Mühe macht mir zu helfen.

Hab nur mal so zwischen durch ne Frage, meint ihr zahlt es sich für die ca 30€ mehr uas einen e4300 zu verbauen? Ich versuche echt an allen Ecken und Ende zu sparen.
Dachte mir auch wenn der e2140 nur 512KB (bzw 1024KB hat) ist es ja nicht so schlimm da ich mir ja in nem Jahr oder 2 nen stärkere CPU verbauen könnte (da macht's meiner Meinung nach nicht wirklich Sinn den e4300 zu nehmen), liege ich da in etwas richtig??
 
ich würds nicht machen. spar lieber noch ein bissl und kauf dir dann ne richtig gute CPU, z.b. nen E8400
 
Schnitzel_12000 schrieb:
Aber leider ist von deiner Liste nicht alles verfügbar.
die Palit ist z.B. erst ab 135 € bei micro-PC verfügbar.

Wenns möglichst günstig sein soll, muss man halt auch mal 1-2 Wochen Wartezeit in Kauf nehmen. Hörte sich ja auch nicht so an als wenn er den Rechner morgen schon braucht.
 
jo also da denk ich das mir der 2140er reicht, muss ja nicht das extrem hardcore gamer teil werden-wäre um den preis ja auch nicht zu erwarten^^-denke das es ein guter bis sehr guter preis/leistungs kompromiss ist


noch ne frage zum netzteil ...
ich habe zu zeit ein Power LC Pentium IV & PFC Model : LC6420G Version 2.0 (mit 420W)


Technische Daten
Anschlüsse 1x 24 Pol EPS-12V-Netzteil-ATX-Stecker, 7x 4Pin-Molex-Stecker, 2x Floppy-Stecker, 2x S-ATA Stromanschluss, 1x Pentium 4, 1x AUX-Stecker
Ausstattung 140mm Lüfter
Kompatibilität zweigeteilter ATX-Stecker ermöglicht die Nutzung sowohl bei 20 als auch 24 poligen Mainboards - alle AMD Athlon TB / XP, alle Intel P3 / P4
Leistungsabgabe siehe Artikelbeschreibung
Leistungsmerkmale
+ 3.3 V + 5 V + 12 V - 5 V - 12 V + 5.5 V sb
30 A 28 A 15 A 0.5 A 0.8 A 2.0 A
Lieferumfang 1x Netzteil, 1x Netzkabel, 1x Handbuch
Lüfter 140mm
Pentium 4 geeignet ja
PFC ja
Temperaturregelung activ PFC (Power Factor Corretion)
Zertifikate UL, CE, CB, VDE, TÜV, NEMKO, DEMKO, SEMKO, FIMCO


könnte ich das auch mit einer sata platte und 2xide dvd laufwerken und einer pcie grafikkarte betreiben?

wobei sich auch noch die frage stellt welchen anschluß das MB benötigt???
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben