Fachabitur NRW Gymnasium

Ship

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
531
Hallo, ich frage mich ab wann ich das Fachabitur habe.
Folgende fragen stellen sich mir:

-Habe ich nach der 12 Klasse automatisch mein Fachabitur oder muss ich noch etwas machen?
-Falls ja, welchen durchschnitt brauche ich dazu?
-Ist ein Fachabitur eines Gymnasiums schlechter/besser als eines von der Berufsschule?

Hintergrund: Schaffe höchstwahrscheinlich mein Abitur nicht. Habe nun vor, dass ich die 12 Klasse wiederhole und die möglichst gut abschließe. Danach möchte ich zur Polizei und versuchen beim S.E.K genommen zu werden. Meines Wissens brauche ich dafür eine Fachhochschulreife, ist das richtig?
 

empty123

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.217
du müsstest soweit ich weiß noch ein jahrespraktikum machen, erst danach bekommst du dann dein fachabi zeugnis. wegen durchschnitt ka,aber denke wenn du zum SEK willst dann musst du schon sehr gute noten haben UND natürlich sportlich und sehr sehr belastbar
 
R

Ramu91

Gast
jop, dafür brauchst du das fachabitur. aber da gibt es noch viele weitere kriterien.

ich weiß nicht genau wie das in nrw geregelt ist, hier in ba-wü hat man mit dem abschluss der 12ten klasse den schulischen teil und für den vollwertigen abschluss muss dann noch ne mind 2 jährige ausbildung drangehängt werden.

aber ich sag dir gleich - in der regel bringt das wiederholen nichts. hatte denselben plan wie du und war beim zweiten anlauf auch nicht besser - hab mich dann dafür entschieden mich doch durch die 13te zu quälen. gut, ich lerne einfach nichts und lese mir den stoff einen tag vor der arbeit mal durch (wenn überhaupt), weiß ja nicht wie deine lernmotivation aussieht. aber der satz "ich lerne jetzt wenn ich wiederhole, weil ich es dann muss" zieht halt nicht ;)
 

XooL

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
318
Wie PeterSicherlich & empty123 schon sagen du brauchst minimum 4,0 und musst noch ein Jahrespraktikum dranhängen; hat allerdings irgendwie einen faden Beigeschmack (ein Fachabi von einem Gymnasium).
Des Weiteren sollte dir klar sein, das staatliche Organisationen meist aus einer sehr großen Menge an Bewerbern auswählen können -> Fachabi mit schlechter als 3,5 kannste glaube ich knicken - hatte das Meinerzeit nur bei ehemaligen Mitschülern in Bezug auf Bundeswehr Offizierslaufbahn mitbekommen...

[btw. die da die Offizierslaufbahn eingeschlagen haben, hatten nen 1er Schnitt mit "Voll"-Abi]
 

GrinderFX

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.884
Ich sehe da wenig Chancen, da du ja nicht mal in der Lage bist bei deiner zugehören Polizeiseite nachzusehen was du eigentlich benötigst.
Dazu kommt noch, dass 99,9% beim Psychologentest durchfallen.
 

Ship

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
531
Hallo GrindeFX,

der Grund für die Erstellung des Threads war nicht, dass ich nicht weiß was ich benötige um bei der Polizei genommen zu werden. Mir ist klar, dass ich zwei Jahre beim mittleren Polizeidienst gearbeitet haben muss um mich bewerben zu können, desweiteren muss ich mindestens 23 Jahre alt sein.
Desweiteren finde ich es ziemlich dreist von dir, dass du es dir erlaubst dir über meine Psyche eine Meinung zu bilden, ich denke nicht, dass das irgendjemand über einen einfachen Thread in einem Forum kann. Das ist hier auch nicht verlangt.
Bitte zügel dich ein wenig und sei so nett und poste, wenn du was postest, etwas was mir helfen kann. Vielen dank.

Danke für eure Antworten, ihr habt mir ein wenig klarheit gegeben. Leider wiedersprechen sich Internetseiten zum Thema Schule immer wieder ;)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Fortatus

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.455
Desweiteren finde ich es ziemlich dreist von dir, dass du es dir erlaubst dir über meine Psyche eine Meinung zu bilden, ich denke nicht, dass das irgendjemand über einen einfachen Thread in einem Forum kann. Das ist hier auch nicht verlangt.
Er hat sich über deine Psyche keine Meinung gebildet. Er hat eine Aussage gemacht, ohne diese auf dich zu beziehen. Die Tatsache aber, dass du schon hier nicht zwischen faktischer Aussage ohne Bewertung und persönlichem Angriff unterscheiden kannst, lässt mich vermuten, dass die Tatsache, dass du das Abi nicht schaffst, nicht von ungefähr kommt und ich deine Chance beim SEK zu langen als verschwindend gering einschätze.
Dazu kommt noch, dass 99,9% beim Psychologentest durchfallen.
Ist genauso wenig angreifend, wie "99,99999% der Menschen landen niemals als Schauspieler im Kino". Ist nunmal so. Ist nicht auf dich als Einzelperson gemünzt.
 

Ship

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
531
Mein Fehler!

Ich habe gelesen, dass ICH zu 99,9% beim Test durchgefallenfallen wäre. Tut mir leid ;)
Natürlich hat er mich so nicht direkt angegriffen. Sorry nochmal.

Edit: das iPad macht was es will, sorry für die schlecht Lesbarkeit
 
Zuletzt bearbeitet:

ICEKALT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.247
Frag mal bei der Bezirksregierung Köln/Düsseldorf nach, was genau in deinem Fall zu tun ist, da die auch die Fachhochschulreife anerkennen.
Soweit ich weiss, brauchst du den schulischen Teil, den du wahrscheinlich schon hast und mindestens eine Ausbildung (Praktikum weiss ich nicht) nach dem Berufsbildungsgesetz absolvieren, damit dir das Fachabi anerkannt wird.
 

Laus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
806
wenn du die 12te klasse abgeschlossen hast, dann hast du den schulischen teil der fachhochschulreife und der ist ziemlich wertlos.
ergo musst du dich mit der mittleren reife aus der 10ten klasse für den mittleren dienst bewerben. wenn du die ausbildung durchgezogen hast, dann hast du automatisch die fachhochschulreife/fachabi.
du solltest aber den "NC" bei der polizei beachten.
mein kumpel hatte einen abischnitt von 2,8 und wurde vor 3 jahren für den gehobenen dienst nicht genommen, obwohl dieser bei 3,0 lag.
somit musste er sich für den mittleren dienst bewerben mit seinem zeugnis aus der 10ten klasse mit schnitt < 2,4 und wurde genommen.
 
Top