Fehlermeldung vom Mainboard Asus P4C800-E Deluxe

Jens035

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
13
Mainboard: Asus P4C800-E Deluxe Rev. 2.00 (Bios: v1019)
CPU: P4 (478pin) FSB800 3,0Ghz
RAM: 2 x 512MB DDR SDRAM ECC PC3200 (HYS72D64300HU-5-B) (als Dual Channel)

Das Mainboard hat einen Post Reporter, der über die Onboard Soundkarte Sprachfehlermeldungen ausgibt. Dieser meldet folgenden fehler:

system failed, did you CT overclocking

Was könnte CT bedeuten? Könnte es an den RAM Einstellungen liegen (momentan Auto bei SPD). Ansonsten arbeitet das System eigentlich einwandfrei, und die Werte (Takt usw) scheinen auch richtig zu sein.
 

Anhänge

  • RAM Datenblatt.jpg
    RAM Datenblatt.jpg
    58,2 KB · Aufrufe: 211
  • RAM.jpg
    RAM.jpg
    55,3 KB · Aufrufe: 256
  • North Bridge.jpg
    North Bridge.jpg
    39,1 KB · Aufrufe: 196
Zuletzt bearbeitet:

rubberduck

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
284
Und du bist dir Sicher dass du Dual-Channel hast? Wenn die Ram in Bank 1+3 stecken ist das eigentlich Single-channel.! Steckst du sie aber in 1+2 dann haste Dual.
 

Hardbiker

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
127
Hallo

Beim Asus P4C800 ist bei Bank 1+3 sprich (Blau+Blau) dual channel oder 2+4 (Schwarz)!
Laß dich nicht iritieren!
Probier mal andere Ram´s aus, bei dem Board kann ich besonders Corsair empfehlen!

Gruß Hardbiker
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.509
- Schau mal BIOS, ob die AI eingeschaltet ist, setzt die auf manuell (200 MHz)

- Laß am besten mal MemTest laufen, um zu sehen, ob der Speicher iO ist
 

Jens035

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
13
Zitat von stummerwinter:
- Schau mal BIOS, ob die AI eingeschaltet ist, setzt die auf manuell (200 MHz)

- Laß am besten mal MemTest laufen, um zu sehen, ob der Speicher iO ist


MemTest habe ich schon Laufen lassen - ohne Fehler.

Wegen den BIOS Einstellungen muß ich später mal nachschauen.
Meinst du den CL Wert im Bios (3.0 für 400 MHz bzw DDR 200MHz).
Wie muss ich denn dann die vier anderen Clockwerte einstellen?
 

Jens035

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
13
Zitat von stummerwinter:
- Schau mal BIOS, ob die AI eingeschaltet ist, setzt die auf manuell (200 MHz)

- Laß am besten mal MemTest laufen, um zu sehen, ob der Speicher iO ist


Im Moment habe ich folgende Ram-Einstellungen:

- Configure DRAM Timing by SPD: Aktiviert
- Performance Acceleration Mode: Auto
- DRAM Idle Timer: Auto
- DRAM Refresh Rate: Auto
- DRAM ECC Capability: Aktiviert


Wenn ich nun Timing by SPD deaktiviere, wie stelle ich dann diese Werte ein?

- DRAM CAS# Latency: 2.0, 2.5, 3.0 Clocks
- DRAM RAS# Precharge: 4, 3, 2 Clocks
- DRAM RAS# to CAS# Delay: 4, 3, 2 Clocks
- DRAM Precharge Delay: 8, 7, 6, 5 Clocks
- DRAM Burst Length: 4, 8 Clock


beschreibung RAM --> siehe Oben
Oder lieg das oben beschriebene Problem doch nicht am RAM?
 

Scoty

Banned
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.122
meine Schwester hat auch dieses Board und als Sie gestern den PC herunterfahren wollte war das Bild weg und dam kam über den Speaker die Meldung: System failed Computer. habe dann mal die Grafikkarte raus genommen aber die Meldung kam noch immer. dann habe ich HDD und DVD abgesteckt aber die Meldung kommt nach wie vor. haben dann alles abgesteckt und statt 2 Speicher immer nur 1 Speicher genommen aber immer wieder die selbe Fehlermeldung. normal kenne ich mich ganz gut aus am PC aber jetzt hänge auch ich und weiß nicht mehr weiter. jemand eine Idee was es noch sein könnte?
 
Top