Festplatte koppelt sich nach bestimmten Minuten ab

F34R

Cadet 1st Year
Registriert
Sep. 2011
Beiträge
10
[CLOSE]Festplatte koppelt sich nach bestimmten Minuten ab

Hey,

ich habe mich aufgrund eines problems hier im Board registriert.
Ich habe seit gestern Abend folgendes Problem:
Ich fahre den Computer hoch und mache dann die ganzen Festplatten an.
Eine Festplatte wo ich meine ganzen Programme und Filme/Serien drauf abspeichere schließt bzw. koppelt sich nach 13, 20 oder auch mal nach einer guten Stunde ab.
Somit kann ich nicht mehr drauf zugreifen. Wenn ich wieder drauf zugreifen will muss ich den Computer herunterfahren und dann klappt die Festplatte für einen gewünschten Zeitraum ( der ist immer verschieden)
Ich bin/war schon die Daten davon am Retten jedoch koppelt sich die Platte immer ab beim kopieren bzw. verschieben auf meine andere Platte.
Ich verzeifle langsam ich habe acuh in den Energieoptionen das die Festplatte nach 20 Minuten nicht abgeschaltet wird, jedoch hat dies nichts genützt, nun hoffe ich das ihr noch ein paar Tipps oder Lösungen habt wenn nicht muss ich die Platte wohl oder übel zum Fachhändler geben und von ihm analysieren lassen (was auch wieder hohe Kosten sind).

Ich freue mich auf Antworten!

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Es kann sein das deine Festplatte einfacher einen falsch eingestellten APM hat.
Das hat NIX mit dem Energiespar einstellungen von Windows zu tun.

Lösung:
Abhilfe schafft nur das "Advanced Power Management" (APM) der Festplatte abzustellen. Das muss nach jedem Bootvorgang, Sleep-Modus oder Ruhezustand wiederholt werden. Damit bleibt die Umdrehungsgeschwindigkeit der Festplatte(n) konstant und auch kein permanentes Parken mehr.

Das Programm für Windows heißt hdparm. Es gibt einige andere Programme/Services die das auch können (zB. quietHDD), sie scheitern aber meistens an dem Umstand das APM nur mit Administratorrechten beeinflusst werden kann und ein Autostart mit diesen Rechten bei eingeschalteter Benutzerkontensteuerung schwierig zu bewerkstelligen ist. Ausserdem braucht mit hdparm nur diese winzige Anwendung gestartet werden, alles andere wird durch Windows-eigene Bordmittel gesteuert.

Das Problem betrifft nicht nur Acer sondern alle Notebooks in die o.g. Festplatten eingebaut sind, zB. HP, Macbook und weitere.
Hier wird die Lösung für Windows 7 beschrieben.

TUT + Quelle!
 
Sieht mir eher nach ein Defekt der platte aus. Ich hatte mal eine WD-HDD die die selben Probleme machte,und nach einiger Zeit war sie Tod!wenn sie vorher einwandfrei lief und jetzt erst die Macken macht ,dann denke ich das bald die tage gezählt sind!
Ergänzung ()

Daten rette ,und wenn defekt nicht bei Fachhändler sonder dir eine Neue Kaufen für denn Preis einer Rettung bekommst drei Neue!
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen dank schonmal für die Antworten.
@frankx82: Gilt dies auch für externe? Denn ich mein im TuT gelesen haben das es für interne sind.
Naja trotzdem werde ich dies dann auch mal ausprobieren villeicht kriege ich das ja noch hin.
@3: DIe Festplatte ist ja max. 1 Jahr alt, und so schnell soll seh' kaputt gehen?
Meine andere externe die ist schon 4-5 Jahre alt und läuft immer noch wie am ersten Tag. (:
Dies ist noch eine 250GB die andere ist 1TB.

EDIT @ 00:00 Uhr Ich habe schon meine ganzen programme gerettet aber meine Serien bekomme ich nicht gerettet nun läuft die Platte 5 Minuten und die fliegt direkt. :|
 
Vielen dank für das Tool, aber der zeigt keine externen an, oder?
Achja und das mit der Platte ist erst seit dem ich Windows neu installiert habe also vor 2 Tagen.
Kann es dadurch zusammenhängen?
 
Doch, es zeigt auch die Externen an!
Also meine Intenso 1,5 TB schaltet sich auch nach einer gewissen Zeit ab, wenn nicht drauf zugegriffen wird. Wenn ich drauf zugreife, fährt sie wieder hoch. Deshalb meine ich, schau Dir erst einmal die Werte in CrystalDiskInfo an.

Bei mir sieht die USB-Platte dann so aus= CrystalDiskinfo-Abbild.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei mir wird nur meine C & D Platte angezeigt. meine Musikplatte nicht und die Serienplatte wird diesmal auch nicht bei Datenträgerzeug angezeigt also beim Vwerwalten.
Ich greife auf meine zu und sie schaltet trotzdem ab.
Aber kann es evt. damit zu tun haben das ich Windows neu installiert habe? Beim alten Windows klappte die doch....

Und bei mir so.
Ergänzung ()

Also nun wurde meine externe angezeigt und es sieht wie folgt aus.
 

Anhänge

  • 2011-10-01_003710.png
    2011-10-01_003710.png
    56,9 KB · Aufrufe: 143
  • 2011-10-01_102133.png
    2011-10-01_102133.png
    61,4 KB · Aufrufe: 172
Zuletzt bearbeitet:
Da wird die Externe wohl bald hinüber sein. Sicher Diene Daten die Du unbedingt brauchst. Hatte vor 2 Monaten das selbe Problem. Da die Platte aber noch keine 2 Jahre alt war (Garantie), hin zum Händler und gegen eine Neue (auch andere Marke mit 20 € Aufschlag) ausgetauscht. Meine alte Platte wurde nämlich nicht mehr gebaut.
Ich benutze die Externe nur zum Sichern.
 
Aso, ich versuch die ganze Zeit ide daten zu sichern jedoch verschwindet die immer beim sichern.
Hast du evt. ein Vorschlag für eine Platte?
Sollte schon 1TB haben und auch etwas günstiger.
Ich habe jetzt z.B. diese hier gefunden.
Ist die okay oder weg von der Marke?
Kennst du vill Tricks wie meine Daten schneller davon rett?
Oder ich mus es so machen die Daten bleibend rauf und ich Frage mein OInekl ob er mir die nochmal gibt..
 
Siehe den oberen beitrag.
Vorhin war er weg jz ist er da. o:
 
Zuletzt bearbeitet:
Zu der Platte kann ich Dir nichts sagen. Ich mache es immer so, dass ich mir bei GH, Alternate usw. die Bewertungen anschaue. Hier mal die Bewertungen für die von Dir ausgesuchte Platte http://gh.de/?sr=453859,-1
Bei der nächsten Externen werde ich mir aber eine Dockingstation kaufen und eine normale interne HDD. Das ist im Endeffekt auch etwas billiger. Und wenn dann mal eine schon mit Gelb markiert ist, kann ich einfach eine neue zum Sichern reinschieben.

Wenn Du die Daten von Deinem Onkel neu bekommen kannst, ist das ja bestens!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja sind auch wieder gut 50GB.
Ich hatte auch mal vor so'n Gehäuse zu kaufen wo mehrere Plattenb reinkomme jedoch finde ich die Seiten bzw. Links nicht mehr die ich mal abgespeichert habe.
 
Wie schon gesagt habe das selbe Problem mit einer platte gehabt,es ist bestimmt ein Hardware Defekt der platte
es ist völlig egal ob die 1 oder 10Jahre ist es gibt Grade in dem Bereich Seit die platte so Günstig sind viele Montagsplatte! Die guten Alten Zeiten wo sie auf Platten noch 5 bis 10Jahre Garantie gaben ,das gibt es Heute nicht mehr Leider. Um so mehr Byte um so anfälliger sind sie geworden,Ich habe z.b eine IBM 16GB die hat jetzt schon über 10Jahre und noch mehr auf dem Buckel die Läuft noch wie am ersten Tag ohne Fehler.Und die ist in mein Uralt Rechner mit WIN98se verbaut.
Bin Opa in der PC Welt habe schon in Zeiten vom 386/486 mit Win 3.11 angefangen mit dem PC´s
 
Kann denn mir jemand eine Festplatte empfehlen?
Villeicht auch so'n Gehäse wo mehrere Fstplatten reinpassen. Am besten mit den passenden festplatten
 
Also bei Festplatten schwöre ich schon seit Jahren auf Western Digital schau mal nach WD Green sind sehr leise!
Aber das ist wie immer Geschmack Sache die einen die ,die anderen eine Andere?!
 
Zurück
Oben