Festplatte rattert

Lassart

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
72
Hi Leute,

seit ich, endlich mal, die aktuellen NForce Treiber installiert habe kommt es vor, daß meine Festplatte beim Windowsstart (wo der Balken läuft) komisch zu rattern anfängt! Das geht bis zu ner Minute und dann lädt Windows normal weiter. Das passiert allerdings nicht bie jedem Start - es kann also auch sein, daß mein System ganz normal startet.
Bevor ich den NForce Treiber installiert hatte wurde meine Festplatte auch nicht als SATA angezeigt und der Controller nicht aufgelistet - das System lief aber ohne oben genanntes Problem.

Hat da jemand eine Idee?

Mein System:
AMD Athlon64 3700+
Asus A8N SLI Deluxe
Samsung SP2504C
Albatron GeForce7800GT
 

Scout01

Newbie
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
6
Hallo Lassart,

das Problem liegt an NCQ - wenn du diese Funktion deaktivierst tritt der Fehler nicht mehr auf.
Einfach unter: Geräte-Manager - IDE ATA/ATAPI-Controller - NVIDIA nForce4 Serial ATA Controller - Eigenschaften -
Primary Channel - das vierte Kästchen "Enable command queuing" deaktivieren

Das Internet ist mittlerweile voll von Nutzern mit diesem Problem, ich hoffe das der Fehler beim nächsten NForce-Treiber behoben wird.
Bei Intelboards tritt der Fehler nicht auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lassart

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
72
Hey Danke für die schnelle Antwort!

Na das hört sich ja super an - jetzt hab ich mich gefreut, daß ich endlich mal NCQ aktiviert sehe und dann darf ich es wieder ausschalten weil der Rechner rumzickt! Ich hoffe auch, daß dieses Problem mit der nächsten Version verschwindet.

Aber wenn ich NCQ kann da nichts kaputtgehen, oder?
 

Lassart

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
72
Hab jetzt auch mal Everest installier - S.M.A.R.T. sagt, daß alles OK ist
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.463
was versthst du unter rattern?
ncht das du die zugriffsgeräusche meinst

ist es ein anderes rattern hatt es zumindest nichts mit ncq zu tun
denn ich habde die selbe platte, welche nicht rattert
 

Lassart

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
72
Also es handelt sich nicht um das normale Zugriffsgeräusch und wie auch oben schon erwähnt tritt es nicht bei jedem Start von Windows auf, aber ab un zu kommt der Windowsstartbilschirm (halt der mit dem laufenden Balken) und dann fängt die Platte lauf an zu rattern und es dauert ein weilchen bis sie wieder leiser weiterlädt und dann Windows geldaden ist. Unter Windows ist dieses Rattern noch nicht aufgetreten.
 
G

Green Mamba

Gast
Versuchs wie gesagt mal mit dem SATA1-Modus. Performance-Nachteile hast du dadurch keine zu befürchten. Sollte es damit nicht besser gehen, teste die Platte mit dem entsprechenden Hersteller-Tool auf Fehler. Eine Übersicht der Tools findest du oben im Forum. ;)
 

Scout01

Newbie
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
6
Ich habe die gleiche Platte, hatte das selbe Problem und es liegt definitiv an NCQ.
Als ich NCQ deaktiviert habe, war das Rattern verschwunden.
Du kannst es überprüfen wenn du bei Verwalten die Ereignisanzeige für System aufrufst.
Immer wenn die Festplatte beim Start rattert steht dort:
Fehler 51 - Bei einem Auslagerungsvorgang wurde ein Fehler festgestellt. Betroffen ist Gerät \Device\Harddisk0\D.
Sobald du NCQ deaktiviert hast, wird weder die Fehlermeldung noch das Rattern beim Start auftreten.
Ich habe den Tipp mit NCQ von einem anderen Forum, dort wollte es zuerst auch keiner glauben - ist aber so.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lassart

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
72
Jup- hab gerade nachgeschaut und es handelt sich um FEhler 51 - werde dann mal NCQ deaktivieren und schauen ob das funktioniert.
 
G

Green Mamba

Gast
Irgendwas is doch da faul. Warum laufen bei mir die Platten seit langem Fehlerfrei mit NCQ, und andere wiederum haben solch derbe Probleme? Hast du auch die neuste BIOS-Version drauf, sowie die neusten NForce-Treiber fürs Mainboard, respektive IDE-Controller? Service Pack 2 installiert mit allen Updates?
 

Scout01

Newbie
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
6
Bei mir ist der Fehler 51 jetzt seid 2 Wochen nicht mehr aufgetreten.
Habe das neueste BIOS von Abit, Nforce-Treiber 6.70 mit IDE-Controller und Service Pack 2 drauf. Ohne den Nforce-Treiber hatte ich keine Probleme.
So wie es aussieht tritt der Fehler nicht nur bei Samsung, sonder auch bei Seagate-Platten auf.
Den Tipp mit NCQ hab ich vom Planet3Dnow-Forum:
 

Lassart

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
72
also ohne NCQ läufts bisher ohne Probleme.

BIOS Versions ist bei mir die 1.013 oder so und ansonsten hab ich immer die aktuellsten Treiber und alle Updates.
 
Top