Festplatten Rechte (NTFS) , keine Berechtigung des Zugriffs!

Harald654

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
21
Hallo,
Ich habe ein Problem mit meinen 2 externen Festplatten, oder besser gesagt mit der NTFS Rechte-zuweisung.
-auf meinem Rechner läuft Windows 8, auf meinem Laptop Windows 7, bei beiden tritt derselbe Fehler auf.

Mein problem:
Beim öffnen eines Ordners oder Datei (nicht bei allen) kommt folgende Fehlermeldung: "Sie vefügen momentan nicht über die Berechtigung des Zugriffs auf die Datei/über diesen Ordner".

Laut den Eigenschaften der Ordner hat "jeder" Benutzer Vollzugriff.

Wenn ich bei "Erweiterte Sicherheitseinstellungen für...." den Reiter "alle Berechtigungseinträge durch vererbbare Berechtigungseinträge von diesem Objekt ersetzen (weiter oben steht bei errechtigungseinträger wieder der Benutzer "jeder" , Geerbt von keinem, Vollzugriff)
anklicke und danach auf Übernehmen, kommt volgender Fehler:
"Fehler beim Anwenden der Sicherheit
-Fehler beim Anwenden der Sicherheit der Sicherheitsinformationen auf Datei.....
-Fehler beim Aufzählen der Objekte im Container. Zugriff verweigert."

Wenn ich versuch einen neuen Besitzer anzulegen/zu ändern kommt folgende Meldung:
"Windows Sicherheit
-Besitzänderung von ....Datei..."
-es geht ab diesen Zeitpunkt bleibt er immer bei der Gleichen Datei hängen, das Fenster kann auch nur noch durch den Taskmanager geschlossen werden.



Wisst ihr was ich machen kann um wieder in den Besitz über alle Dateien zu bekommen und das Problem verhinden (Habe dieses Problem bei 2 Festplatten)
 
Zuletzt bearbeitet:

Harald654

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
21
Was meinst du genau?
Also der Benutzer jeder hat vollzugriff (somit ja eigentlich jeder wo die festplatte angeschlossen ist).
Nur leider habe ich trozdem kein Zugriff auf mache Dateien.

Besitzer ist mein PC/Admin

Wenn ich bei den Benutzern den Hacken ""alle Berechtigungseinträge durch vererbbare Berechtigungseinträge von diesem Objekt ersetzen" setze bekomm icch ne fehlermeldung.

Wenn ich versuche den Besitzer zu ändern bleib er bei einer bestimmten Datei stehen und das Fenster hängt sich auf.
 

Private

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
258
Moin moin erstmal,
und Herzlich Willkommen.
Festplatte schon auf Fehler überprüft?

Versuche mal der Besitzer von nur einer Datei zu werden, und schau ob du die dann öffnen kannst.

MfG

Private
 

Harald654

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
21
Moin moin :)

Ja hab die Festplatte schon mit mehrer Programmen auf Fehler überprüft, aber keins hat einen gefunden.

Den Besitzer z.B. von einer MP3 Datei zu änder geht auch ohne Probleme.

Ich denke das Problem ist, dass ich den Besitzer von gewissen Dateien nicht übernehmen kann weil diese beschädigt sind.

Wenn ich eine neuen Besitzer anlege und den Reiter "Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen" aktiviere und auf übernehmen klicke kommt iregentwann die Meldung:
" Sie haben nicht die Berechtigung den Verzeichnisinhalt von I:/..... zu lesen. Möchten sie die Verzeichnissberechtigung durch berechtigungen ersetzern die ihnen Zgriff gewähren? Alle berechtigungen werden ersetzt wenn Sie auf ja klicken"

Klick ich auf ja fängt er an die Berechtigungen von diesem Verzeichniss zu änder,n bleibt aber bei einer Datei (aus dem Verzeichnis I:/....) stehen und der Ordner scheint sich auch einzufrieren, also kann das ganze dann nur noch durch den Taskmanager - explorer - task beenden schließen.

Ich hab auch schon versucht auf den Ordner (bei dem er sich aufhängt) zuzugreifen, den Besitzt dieses Ordners zu übernehmen oder ihn zu löschen:
Wenn ich den Besitz übernehmen will hängt sich das Fenster wieder auf.
Wenn ich den Ordner Öffnen will kommt: "Der Verzeichnisname ist ungültig"
Wenn ich ihn Löschen will passiert garnichts.

Der Ordner heißt Desktop.ini und ist im einem Ordner mit MP3 Dateien.


Wenn ich die löschne könnte wär ein kleiner Teilerfolg, jedoch ist mir aufgefallen das ich mehrere Ordner habe wo ich den Besitz nicht übernehmen kann und das Verzeichnis ungültig ist.
Die alle bei 2tb per Hand zu suchen (und löschen, wenn möglich) ist fast unmöglich, sowieso wenn sich der Ordner um ihn zu finden immer aufhängt....


PS: Wenn ich die USB-Festplatte anschließe und öffne kommt manchmal die meldung dass der Papierkorb beschädigt ist.



Gruß,
Harald654
 

Private

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
258
Desktop.ini ist immer in Benutzung Windows speichert dort die Anzeigeeigenschaften der Ordner an sich.
Hast du mal versucht die Desktop.ini mit einem LIVE Linux zu löschen?


Private
 
Top