Festplatten werden immer wieder geweckt

Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.063
#1
Hallo,

neben meiner SSD, auf der auch Windows 10 ist, habe ich auch 2 Datengrab Festplatten in meinem Rechner verbaut. Meine alte WD Black Festplatte ist sehr laut, weswegen ich in Windows 10 in den Energieeinstellungen eingestellt habe, dass sich die Festplatte nach 20 Minuten in Standby schalten soll.

Das funktioniert auch soweit, allerdings werden die beiden Festplatten immer wieder durch irgendwas geweckt. Leider habe ich noch nicht herausgefunden was es ist. Der Virenwächter ist es jedenfalls nicht und automatische Defragmentierung habe ich auch abgeschaltet.

Es ist auch kein Muster zu erkennen, manchmal schalten die Festplatten an, wenn ich ganz normal im Internet surfe oder manchmal auch von ganz alleine, wenn ich nicht am Rechner bin. Im Endeffekt fahren die Platten immer wieder hoch und nach 20 Minuten eben wieder runter, total nervig.

Kann ich das irgendwie überwachen / abschalten? Ich habe zwar schon mal dann schnell den Ressourcenmonitor geöffnet, aber dort sind keine Festplattenzugriffe zu sehen gewesen.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
11.658
#2
Process Monitor mit nem Filter aufs Laufwerk.
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1
#3
intel rapid storage deinstallieren!
.. eins der am meisten missverstandenen softwarefetzen überhaupt.
hatte das selbe problem, viele andere auch, es hilft auch keine bestimmte version (mainboardhersteller)
-> deinstalliere es und aktualisiere den standard sata ahci treiber sowie die treiber für die einzelnen laufwerke (ja richtig verstanden) am besten nochmal manuell und starte neu, das nervige problem ist dann nicht nur beseitigt, du kannst ab dann, falls gewünscht, auch mal ein firmwareupdate für die ssd durchführen! ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

violentviper

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.063
#4

violentviper

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.063
#6
Top