News Firefox für Windows 8 „Modern-UI“ vor der Fertigstellung

fethomm

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
Benutzer der Mozilla Nightly Builds, die Windows 8 einsetzen, erhalten seit gestern bei einem Update einen Firefox, der neben der normalen Version auch die neue Variante für die Windows 8 „Modern-UI“ enthält. Nach dem ersten Start mit dem neuen Browser zeigt der Startbildschirm ganz rechts eine Kachel für den neuen Browser.

Zur News: Firefox für Windows 8 „Modern-UI“ vor der Fertigstellung
 

Soulfly999

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.993
Das Handling ist doch über Modern-UI eh viel zu umständlich.
Keine Tabs mehr dafür muss man dann rechte Maustaste drücken. *wtf*

Arbeit hätten Sie sich genauso sparen können wie Google mit Chrome aber bitte wer es braucht!?
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.420
Ich finde Metro-IE10 viel besser als den normalen IE10, da man zum Einen immer ein Vollbild hat und zum Anderen die Adressleiste nur eingeblendet wird, wenn man die braucht.
Man muss sowieso mit der Maus auf die Adressleiste klicken und da kann man, während man den Cursor zur Adressleiste bewegt, auch kurz Rechtsklick drücken um diese sichtbar zu machen.
Das einzige blöde am Metro-IE10 ist die fehlende Integration von Addons und dem Tracking-Schutz.+

Wer einfach nur krankhaft an seinen gewohnten Designs festhält, ist eben selbst schuld. Und wer Metro einfach nur nicht mag, braucht es auch nicht zu nutzen. Ich finde Windows 8 eigentlich super, nur leider ist es total unausgereift, weil man ständig auf den Desktop geschmissen wird, wenn man im Metro bleiben möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

novle

Banned
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
620
und wie starte ich die modern UI? bei mir sieht firefox nightly nicht anders aus
 

fandre

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.367
Für mich einfach nur unnützer Mist. Kann ich mich ja darauf freuen, mich die nächsten Jahre mit einem für (meine) die Arbeit unpraktisches System zu haben.
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.014
Die sollen lieber mal aufhören zu heulen, und Firefox für Windows RT bringen - und sei es sideloaded, jailbreak ist ja einfach genug.

@Metro-Heuler: na, dann verwendet doch einfach weiterhin den Desktop. Mach ich am Standrechner auch meistens. Am Tablet dagegen ist Metro einfach unschlagbar. Oder auch mit einem Multitouch-Trackpad.

mfg
 

klink

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
720
Ich finde Metro-IE10 viel besser als den normalen IE10, da man zum Einen immer ein Vollbild hat und zum Anderen die Adressleiste nur eingeblendet wird, wenn man die braucht.
Man muss sowieso mit der Maus auf die Adressleiste klicken und da kann man, während man den Cursor zur Adressleiste bewegt, auch kurz Rechtsklick drücken um diese sichtbar zu machen.
Schon mal F11 gedrückt? Das funktioniert bei jedem Browser und ist besser als jeder Metro Misst.

Abgesehen davon, endlich steht diese Metro Version vor der Fertigstellung. Seit dem man an dieser gearbeitet hat, wurden die non Metro Version vernachlässigt.
 

SavageSkull

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.005
Abgesehen davon, endlich steht diese Metro Version vor der Fertigstellung. Seit dem man an dieser gearbeitet hat, wurden die non Metro Version vernachlässigt.
Das kann man auch anders sehen. ModernUI ist deswegen noch recht uninteressant, weil es kaum Software dafür gibt. Die Software Entwickler haben bisher eher ModernUI vernachlässigt.
 

klink

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
720
Das kann man auch anders sehen. ModernUI ist deswegen noch recht uninteressant, weil es kaum Software dafür gibt. Die Software Entwickler haben bisher eher ModernUI vernachlässigt.
Ich will diesen Metro Dreck nicht haben, wie die meisten Windows Nutzer! Auf dem Desktop hat dieser Misst nichts zu suchen. Ich selbst nutze zwar seit 4 Monaten Win8, aber dank start8 habe ich Metro vielleicht 10 gesehen!
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.420
@klink:
Natürlich kenne ich F11, aber wo habe ich dann meine Favoriten? Bei Metro sehe ich die gleich oben in der Leiste und muss nicht erneut etwas klicken! Und genau das ist eben eine kleine Verbesserung zum vorherigen Browser, aber wie ich bereits geschrieben habe, nutze ich den Metro-Browser sowieso nicht, weil dort der Tracking-Schutz nicht eingebunden ist und Addons nicht funktionieren.

Ich finde es schon dämlich, wie man einen solchen Hass gegen ein Design entwickeln kann.
Aber leider ist das der Lauf der Dinge von krankhaften Gewohnheitsfanatikern. Selbst bei XP haben sich die Leute über das zu bunte und unnötige Design gegenüber 98 beschwert. Dann bei Vista und 7 das Selbe und jetzt über Metro. Bei Metro natürlich noch mehr, weil 1. die Änderung noch extremer ist und man mehr als nur andere Icons und Farben sieht, 2. weil es mehr Kinder gibt, die sich in Foren aufregen und somit den Anschein erweckt, dass es noch schlimmer ist und 3. weil die Gewohnheitsfanatiker nicht in ihr Hirn bekommen wollen, dass man die Metro-Oberfläche ganz einfach deaktivieren kann und wie gewohnt, auf dem Desktop landet und von dort aus alles wie in Windows 7, Vista, XP, 2000, 98 und 95 machen kann.

Wie heißt es? Wenn man keine echten Probleme hat, erfindet oder sucht man sich Probleme...
Die Meinung äußern ist die eine Sache, aber einen Hass entwickeln und so zu tun, als gäbe es keinen Ausweg oder Alternative mit geringem Aufwand, ist eine andere Sache.
 
Zuletzt bearbeitet:

captmcneil

Ensign
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
189
Ich will diesen Metro Dreck nicht haben, wie die meisten Windows Nutzer! Auf dem Desktop hat dieser Misst nichts zu suchen. Ich selbst nutze zwar seit 4 Monaten Win8, aber dank start8 habe ich Metro vielleicht 10 gesehen!
Wie die meisten Windows-Nutzer? Nana, es gehört sich nicht, im Namen von anderen zu sprechen, nur weil einem selber die Argumente ausgehen.
Und Mist schreibt man übrigens mit einem "s". Wenn man schon in eine Rage verfällt, sollte man es auch richtig machen.
 
S

SB1888

Gast
Das Handling ist doch über Modern-UI eh viel zu umständlich.
Keine Tabs mehr dafür muss man dann rechte Maustaste drücken. *wtf*
Oh ja es ist neu, es ist anders, es ist schlecht!
Vielleicht mal das Sichtfeld erweitern?

Die Modern-UI bedient sich super, mein Desktop ist geputzt und alles liegt im angepassten Startmenü,
die Apps lassen sich mit der Maus super bedienen auch der IE10, wems nicht gefällt der nimmt eben
weiterhin die Desktop-Version.

Zugegeben am Tablet mit Windows RT macht die Sache noch mal deutlich mehr Sinn, aber auch am
Notebook haben die Hersteller schon reagiert und die Touchpads mit Zusatzfunktionen wie 2 oder 3
Fingersystemen ausgerüstet, um bestimmte Wischbewegungen zu vollziehen.

@klink
Wenn dus nicht willst lass es, die meisten sind aber wohl begeistert, spätestens nach Einweisung,
nen schon etwas älterer Bekannter war auch skeptisch hat vorher viele Expertenmeinungen gelesen
wollte dann auch nicht, hab ihn überzeugen können und hab ihm mal einiges an seinem System mit Win8
gezeigt (das System ist 5 Jahre alt), er ist mittlerweile sowas von begeistert und will es nicht mehr hergeben!
 

klink

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
720
Wie die meisten Windows-Nutzer? Nana, es gehört sich nicht, im Namen von anderen zu sprechen, nur weil einem selber die Argumente ausgehen.
Und Mist schreibt man übrigens mit einem "s". Wenn man schon in eine Rage verfällt, sollte man es auch richtig machen.
Wenn man selbst keine Argumente hat, versucht man es mit dem Rechtschreib-Nazi... Die Umfragen zeigen es mehr als deutlich, die meisten wollen kein Metro auf dem Desktop!
 

Soulfly999

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.993
Tja für mich ist es trotzdem Ressourcenverschwendung. Ich mache immer viele Dinge gleichzeitig neben dem surfen somit ist das ganze überflüssig. Was ist wenn man mehrer Sachen nebeneinander aufhaben möchte etc. man kann ja nicht mal vernünftige die Tabs nebeneinander platzieren o.ä.!

btw ich nutze selbst Win8!
 

DaysShadow

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.953
@klink: Du hast doch gar keine Grundlage zum mosern, du wirst doch nicht gezwungen einen ModernUI Browser zu nutzen, das ist optional. Was läuft also bei dir schief?
Würdest du gezwungen werden, dann wäre es kein Problem, aber du kannst und wirst doch ganz normal deinen Browser auf dem Desktop nutzen (können), es ändert sich für dich als non-ModernUI-User rein gar nichts, wenn diese Firefoxversion endlich fertig ist.

Alle anderen die die ModernUI nutzen oder ein Tablet haben freuen sich auf einen weiteren Browser der touchoptimiert ist.
 

mace1978

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.077
Die Umfragen zeigen es mehr als deutlich, die meisten wollen kein Metro auf dem Desktop!
Die meisten sind schlecht informiert und haben deshalb keine Ahnung. Ich kenne wenige die W8 nutzen und es nicht mögen.
Mitunter sind die Apps nicht Stabil oder zu begrenzt vorhanden, aber das ist eine Frage der Zeit.


Tja für mich ist es trotzdem Ressourcenverschwendung. Ich mache immer viele Dinge gleichzeitig neben dem surfen somit ist das ganze überflüssig. Was ist wenn man mehrer Sachen nebeneinander aufhaben möchte etc. man kann ja nicht mal vernünftige die Tabs nebeneinander platzieren o.ä.!
btw ich nutze selbst Win8!
Ich sehe deinen Punkt nicht? Gerade wenn man viel gleichzietig macht ist doch W8 von Vorteil. Man kann wie früher alles über den Desktop erreichen. Aber neben dem kann man noch Apps laufen lassen, auf die man schnell wechseln kann, dazu kommen Kacheln, die beim Aufruf der Startseite einen mit weiteren Informationen versorgen können. Man gewinnt an Möglichkeiten und obendrein an einer Vielfalt.
Den Metrobrowser habe ich bisher auch wenig verwendet, aber wenn ich anstatt am Rechner zu sitzen am TV, Touchscreen/pad oder vom Bett/Couch aus Steuern möchte denke ich bringt die neue Steuerung Vorteile.
 
G

Greenmaxn

Gast
Ich muss sagen, ich habe Windows8 insgesamt mehrere Monate getestet, fand den Desktop echt gelungen, mit ein paar Verbesserungen für den Explorer, kein Aero (wirkt Imho runder) usw. recht angenehm. Ich habe auch Metro einige Wochen getestet, ich will nicht rumheulen, aber das ist nicht das wahre für mich. Wer Metro mag, soll Windows 8 nehmen, wer nicht soll bei 7 bleiben. 8 Ist ja kein unausweichliches Update bis jetzt.

Als Tablet bleibt vorerst mal mein iPad, da konnte mich das Surface nicht überzeugen.


Achja: Den Firefox habe ich bis Einschließlich Version 3 GELIEBT. Mit dem neuen UI wurde er aber viel zu träge und unhandlich. Ich habe mehrere Versuche gestartet, von chrome zurück zu FF zu gehen, aber selbst ne frische Installation ist trotz SSD und adäquater Hardware einfach viel zu träge...

Warum gibt's das 3.6 ESR nicht mehr? *heul*
 
Zuletzt bearbeitet:
Top