Flackernde Texturen: TXAA forcen?

ascer

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.328
Hallo Community,

ich habe z.B. bei Total War: Warhammer 2 (aber auch ein paar anderen Spielen) teilweise sehr stark flackernde Texturen. Sehr gut kann man das bei dem eingebauten Grafikbenchmark sehen, wenn man den "battle benchmark" in WH2 ausführt.

Im Spiel selbst kann man nur das matschige FXAA oder 2x-8x bei Kantenglättung einstellen und Trilinear bis 16x anisotropische Texturenfilter. Kein SSAA oder TXAA.

Ich habe dann im NVIDIA-Treiber versucht - bei "warhammer2.exe" (und auch anderen Spielen) - die Spieleinstellungen überschreiben zu lassen. Leider konnte ich aber zum Einen TXAA nirgendswo in den Treibereinstellungen finden und zum Anderen hat selbst SSAA 8x und diverse andere Einstellungen, an denen ich herumspielte, keine Besserung beim Texturflimmern gebracht.

Kann man TXAA nicht auch irgendwie erzwingen?

Und könnte irgendwas meine Einstellungen im NVIDIA-Treiber für ein konkretes Spiel überschreiben?
Ich hatte nämlich kaum Unterschiede bzgl. der FPS zwischen SSAA 2x bis 8x und zumindest 8x sollte ja deutlich mehr FPS ziehen. Bei 2x hatte ich 60fps in dem Benchmark, bei 8x noch 54fps. Das kam mir schon merkwürdig vor.

System ist ein Ryzen 2700X mit 32GB DDR4-2800 und einer GeForce 1080 OC.
 

Giga-Gaga

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
158
hi

noch mal zum klar zustellen, du meinst flimmernde Kanten an Geometrien und nicht flackernde Texturen?
Flackernde Texturen wären für mich mehr ein Grafikfehler, defekter Speicher oder sowas.

Dies Einstellungen lassen sich nicht in jedem Spiel erzwingen, kommt auf die Engine / Rendermethode an.
Wenn das Antialiasing nicht geht kannst du noch Downsampling probieren. Einzustellen mit dem DSR-Faktor oder einer benutzerdefinierten Auflösung.

TXAA braucht zwar kaum Leistung und glättet Kanten schon recht gut, "verschmiert" in Bewegung aber Texturen da es wie ein Rauschfilter Unterschiede zwischen mehreren Frames erkennt und ausgleicht. Dadurch gehen zum Details verloren. Ich meide dies Filter Antialiasing(FXAA TXAA) nach Möglichkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.635
TXAA x2 = MSAA x4
TXAA x4 = MSAA x8

Im Grunde verbraucht es am meisten Leistung neben MSAA aber ja es macht dein Bild matschig.

Ich würde überhaupt kein Antialiasing verwenden wenn das jeweilige Spiel kein MSAA hat, sondern eher was in Richtung DSR
 

ascer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.328
noch mal zum klar zustellen, du meinst flimmernde Kanten an Geometrien und nicht flackernde Texturen?
Flackernde Texturen wären für mich mehr ein Grafikfehler, defekter Speicher oder sowas.
Ja, exakt. Da habe ich mich anfangs falsch ausgedrückt.


TXAA braucht zwar kaum Leistung und glättet Kanten schon recht gut, "verschmiert" in Bewegung aber Texturen da es wie ein Rauschfilter Unterschiede zwischen mehreren Frames erkennt und ausgleicht.
Das habe ich auch schon gelesen und bei Spielen, die das nativ unterstützen, gemerkt. Allerdings (vielleicht auch weil das konkrete Rendering in Spiel XYZ besser ist als bei Games wie Warhammer 2, wo das flimmern sehr stark auffällt?) fand ich die "Weichzeichnung" definitiv vertragbar und nicht so störend und es eliminierte Aliasing und flimmern komplett (zumindest im Spielgeschehen, man muss es schon nachträglich mit der Lupe suchen^^).


Im Grunde verbraucht es am meisten Leistung neben MSAA aber ja es macht dein Bild matschig.
Sollte nicht SSAA eigentlich die besten Ergebnisse liefern und von der Berechnung her auch am teuersten sein?

Und könnte irgendwas meine Einstellungen im NVIDIA-Treiber für ein konkretes Spiel überschreiben?
Ich hatte nämlich kaum Unterschiede bzgl. der FPS zwischen SSAA 2x bis 8x und zumindest 8x sollte ja deutlich mehr FPS ziehen. Bei 2x hatte ich 60fps in dem Benchmark, bei 8x noch 54fps. Das kam mir schon merkwürdig vor.
Das fand ich nämlich sehr merkwürdig, dass quasi kein Unterschied zwischen 2x bis 8x SSAA seitens NVIDIA-Treiber festzustellen war. Vielleicht stelle ich das testweise einfach Mal global ein und nicht pro Anwendung, just-in-case das dort irgendwas nicht funktioniert.


Dies Einstellungen lassen sich nicht in jedem Spiel erzwingen, kommt auf die Engine / Rendermethode an.
Wenn das Antialiasing nicht geht kannst du noch Downsampling probieren. Einzustellen mit dem DSR-Faktor oder einer benutzerdefinierten Auflösung.
Ich würde überhaupt kein Antialiasing verwenden wenn das jeweilige Spiel kein MSAA hat, sondern eher was in Richtung DSR
Wenn ich Warhammer 2 (und auch ein paar der anderen Kandidaten) anwähle, dann kann ich DSR nicht pro Anwendung einstellen: das DSR Setting habe ich bis jetzt nur bei den globalen Einstellungen im NVIDIA-Treiber gesehen. Das würde ich jetzt aber nicht so gut finden, weil mich das dann ja überall mehr Leistung kostet und es eben Spiele gibt, wo das Problem kaum bis gar nicht existiert.
 

Giga-Gaga

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
158
Schau dir mal den Artikel von Gamestar an
https://www.gamestar.de/artikel/kantenglaettung-anti-aliasing-erklaert-guide-wie-funktionieren-msaa-txaa-und-co,3085163,seite2.html

Erklärt recht gut wie was Funktioniert und wie man es einstellt.
besonders interessant der Teil mit SMAA und SweetFX
Edit: SweetFX ist zu Reshade geworden https://reshade.me/

zu Downsampling, ich mache das wie erwähnt über eine benutzerdefinierte Auflösung,
klappt unter Win10 gut. Im Spiel kommt es dann darauf an wie das UI skaliert. In z.B. Warframe wird es entsprechend kleiner was man in den Optionen aber wieder anpassen kann.

das TXAA muss scheinbar vom Spiel unterstützt werden, sonst geht es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

ascer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.328
Schonmal Danke soweit!

zu Downsampling, ich mache das wie erwähnt über eine benutzerdefinierte Auflösung,
klappt unter Win10 gut
Wie genau meinst du das? Ich dachte wir sprechen von DSR und diese Einstellung gibt es bei mir im Treiber (es sei denn, ich übersehe etwas) nur unter den globalen Settings.
Global möchte ich das aber nicht erzwingen, da dann ja alle mit höherer Auflösung gerendert würden und ich (1) bei einigen keine Probleme habe und dort gern die FPS behalten würde und (2) bei einigen alten ohne UI-Skalierung und Co. dann neue Probleme hätte.
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.635
Nur weil du DSR an hast, heißt es nicht das es geforced wird.
Im Spiel wird dir überlassen ob du eine höhere Auflösung verwenden willst oder nicht.
Und ja klar zieht es Leistung
 

ascer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.328
Nur weil du DSR an hast, heißt es nicht das es geforced wird.
Das habe ich dann bisher falsch verstanden.


Im Spiel wird dir überlassen ob du eine höhere Auflösung verwenden willst oder nicht.
D.h. ich kann beliebige DSR-Faktoren in den globalen Einstellungen freischalten und das macht pauschal aber gar nichts, sondern nur wenn ich dann im Spiel selbst eine höhere Auflösung verwende? Also obgleich ich nur einen FullHD Display habe, könnte ich im Spiel dann 4K als Render-Auflösung wählen? Und wenn ich es bei FullHD lasse, dann kommt gar kein DSR zum Einsatz, sodass sich nichts im Vergleich zu vorher ändert?!
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.635
Ja genau, wenn du alle DSR modis aktiviert passiert Erstmal nichts.
Damit DSR funktioniert bzw. aktiv wird muss du die jeweilige DSR Auflösung erst im spiel anwenden.
 

ascer

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.328
@Häschen danke für die Info! Das war mir vorher nicht bewusst.

Leider ist das für mich zumindest bei Warhammer 2 keine wirkliche Option.
Habe es jetzt getestet und selbst bei nur 10% DSR-Glättung ist schon die Schrift im Menü wirklich matschig, von Tooltips im Spiel usw. ganz zu schweigen.
Damit es schön klar & gestochen scharf ist, muss die Glättung bei 0% (also ausgeschaltet) sein. Das Kantenflimmern allerdings zeigt - zumindest bei Warhammer 2 - selbst bei 30% Glättung noch keine wirkliche Besserung, dass ist erst ab ~60% weg :/

Habe es mit 2-4X DSR getestet, also bis hoch zu 4K Auflösung.

Abgesehen davon präfiere ich den Fenstermodus (wenn das Spiel den gut umsetzt^^).
 
Top