Flashen einer GTX 680 klappt nicht

S.T.A.R.S.

Lt. Junior Grade
Registriert
Juni 2007
Beiträge
271
Hallo,

und zwar kann ich meine GTX 680 nicht mehr flashen. Mache das ganze mit USB. Bei meinem alten System hat alles geklappt, hab den USB Stick seit dem unberührt gelassen und wollte heute die GraKa im neuen System flashen, aber das funktioniert nicht. Egal was ich eingebe, er macht einfach nichts.
Das sieht dann so aus:
Ein weißer Strich erscheint unter der Eingabe und das wars. Auch versucht hatte ich die Befehle "nvflash.exe -list" oder nur "nvflash"; z.B. "nvflash.exe --index 0 --overridesub XYZ"
Sobald ich ein Befehl eingebe und Enter drücke, kann ich auch nichts weiteres mehr eingeben.

Habe den USB Stick mehrmals neu DOS fähig gemacht und die aktuellen nvflash Dateien draufkopiert, im Bios auch den USB an erster Boot Priorität. Ich weiß nicht, beim alten P5Q Deluxe musste ich noch den USB als "Forced FDD" einstellen, damit das Flashen klappte. Diese Einstellung finde ich aber beim Extreme4 nirgends.

Der USB Stick ist 16GB groß und mit dem HP DOS Programm formatiere ich den Stick (wie schon zuvor) auf FAT32
 
Zuletzt bearbeitet:
das neue nvflash funktioniert unter Windows, der Stick ist nicht mehr unbedingt nötig. (Falls es tatsächlich am Dos liegt, was ich allerdings nicht glaube). Mal ne neue Version von nvflash auf den Stick gezogen?
 
Ich flashe Berufsbedingt täglich mehrere Controller, Boards etc. In solchen fällen hilft oft: In anderes System stopfen. Und ich würde sicherheitshalber einen anderen usb stick nehmen, bootfähig machen, USB DOS erneut runterladen und die BIOS Datein auch erneut laden.

Gruß Freezer
 
Freezer__ schrieb:
Ich flashe Berufsbedingt täglich mehrere Controller, Boards etc. In solchen fällen hilft oft: In anderes System stopfen. Und ich würde sicherheitshalber einen anderen usb stick nehmen, bootfähig machen, USB DOS erneut runterladen und die BIOS Datein auch erneut laden.

Gruß Freezer

Mit nem anderen 8GB USB Stick hab ichs schon probiert, klappt auch nicht. Aber die Dateien nicht neu runtergeladen... Mache das mal eben schnell

edit: @HisN: Ja das hab ich auch schon gelesen, dachte nur, es wäre besser das in DOS zu machen. Aber ich probiere jetz mal in Windows zu flashen

edit2: Ok flashen hat nun unter Windows geklappt, ist natürlich noch bequemer als per USB. Danke für die schnellen Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich vermute eher HisN hat recht, wie immer :p aber versuch macht kluch :)
 
Zurück
Oben