Test For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.098
#1
Ubisoft hat diverse bekannte und erfolgreiche Spieleserien im Angebot. Mit For Honor traut man sich hingegen an eine völlig neue Reihe, die in einem Fantasy-Szenario spielt und dort den Kampf von Rittern, Wikingern und Samurai gegeneinander zelebriert. Bei der Performance auf dem PC liegen AMD und Nvidia gleichauf.

Zum Test: For Honor Benchmark: In Blue Bytes PC-Version liegt die Konkurrenz gleichauf
 

KnuT!

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
757
#2
Reicht eine 750-Ti2G um das Spiel flüssig auf mittleren-niedrigen Einstellungen @ 1080 zu daddeln? Danke.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.004
#3
Kann CB evtl auch die cpu testen.
Ich habe For honor beta mit der igpu durchgetestet und da waren bei den cpu kernen nur 2 ausgelastet 25-30% , der 3te ein wenig ~10-14% und der 4 te mit 0-6%.
Wäre interessant, ob das game hier schlecht Multicore optimiert ist oder es nur an der geringen Leistung der igpu liegt ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.141
#5
Auch wenn mich das Spiel absolut nicht interessiert ist es schön zu sehen, dass die Portierung gut gelungen zu sein scheint. Als ein wenig schade hingegen empfinde ich es, dass zwar die R9 380 getestet wurde, ihr direkter Konkurrent in Form der 960 GTX aber nicht. Das wird allerdings mit den im Test erwähnten Problemen mit uPlay zusammenhängen.

WIe dem auch sei: Danke für den Test, CB.
 

kelzinc

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
293
#6
Bin ich der einzige der das Spiel grottenschlecht findet?

Die port. ist gut keine frage.
 

SKu

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.913
#7

dgschrei

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.587
#8
Muss das sein, dass Blue Bytes jetzt für die PC Ports von Ubisoft verantwortlich ist? Auf die Art kommt ja nie wieder ein vernünftiges Siedler auf den Markt. :(
 
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.555
#9
Das Spiel fand ich in der (closed) Beta super. ich habe es mit Maus und tastatur gespielt und fand es besser als mit dem Controller.
Auch die Portierung ist super (Blue Byte Düsseldorf macht nen super Job). Peer to peer ist halt nicht so gut. Ich hab aber mal gelesen, dass es server sind.
Ergänzung ()

Muss das sein, dass Blue Bytes jetzt für die PC Ports von Ubisoft verantwortlich ist? Auf die Art kommt ja nie wieder ein vernünftiges Siedler auf den Markt. :(
Wird in mainz gemacht.
Genauso wie Anno.
 
Zuletzt bearbeitet:

D708

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.659
#11
Dieser unterschwellige Patriotismus. Sobald ein Deutsches Studio übernimmt, wird sofort alles gut.
Wobei das hier wirklich zutrifft. Aber gute Ports bekommt nicht nur Bluebyte hin.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
520
#13
Spiel macht durchaus Laune und läuft wirklich sehr gut.

angenehm kurzer und knackiger Test.

Danke dafür.
 

Pizza!

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.647
#14
Hat es eigentlich einen Grund, das nur noch mit so wenig Karten getestet wird? Sonst waren es ja immer deutlich mehr.
Siehe TheDivision: https://www.computerbase.de/2016-03/the-division-benchmark/2/

War mir schon bei Sniper Elite 4 aufgefallen.
"Aufgrund von Problemen mit Ubisofts Uplay fällt die Anzahl der getesteten Grafikkarten geringer aus als geplant."

Denke mal durch Ubisoft sind nur begrenzte Anzahl an Aktivierungen (pro tag oder so) möglich und jeder Grafikkartenwechsel zählt wohl.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.243
#15
liegt am verwendeten Kopierschutz, der lässt pro Tag nur 4 oder 5 Aktivierungen zu und nen Wechsel der Karte reicht schon um die ungültig zu machen.

Technisch ist das top, selbst die Alpha lief auf meiner alten 770 2GB gut damals. Spiel selber ist leider nix, zu eintönig und P2P Matchmaking, nein danke. Aber dafür kann BlueByte nix, technisch ist das Ding sehr ausgereift
 

Beitrag

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
5.306
#16
Sehr schön. Eine effiziente Programmierung und gleichzeitig eine gute Optik. So gefällt mir das. :)



Muss das sein, dass Blue Bytes jetzt für die PC Ports von Ubisoft verantwortlich ist? Auf die Art kommt ja nie wieder ein vernünftiges Siedler auf den Markt. :(
Siedler 7 war einfach schlecht und ich glaube nach dem Misserfolg wurde die Reihe aufgegeben. Was ich aber noch viel mehr hoffe: Ein vernünftiges Anno. 2070 ist mMn das beste anno aller Zeiten, 2205 war Müll und hat bis auf ein paar Verbesserungen mehr Nachteile gehabt - bspw. keinen Multiplayer.
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
3.640
#17

Hujax

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
833
#19
JFYI auf einer 390 nitro läuft das spiel mit ~30 fps, alles max in 4k. habs in 2k und 40+fps mit freesync gespielt. lief fluffig, aber das spiel hat mich in der open beta nicht überzeugt. trotzdem gut, das es eine open beta gab!
ubisoft hat sich bei mit damit pluskunte verdient, auch wenn der extra unnötige acc erstellt werden musste, trtz steam :freak:
 
Top