Formatieren mit Partitionen?

keule3330

Ensign
Registriert
Apr. 2004
Beiträge
233
Hi,

wollte heute Vista mal wieder neu installieren.

Jetzt hab ich eine Festplatte die ich einmal in 2 Partitionen geteilt hab. In C und D.

Unter D hab ich sämmtliche Daten.

Unter C müsste ja Vista installiert sein.

Kann ich jetzt einfach die DVD reinschmeißen und formatieren ohne die Partition D zu verlieren? Bleibt die erhalten?


EDIT: Hab das schon länger nimmer gemacht, und unter Vista noch nie. Gibts da noch irgendwas zu beachten?

Was für Treiber muss ich nochmal nach der Neuinstallation draufhaun? Grafik is klar. Sound? Chipsatz? CPU?
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei der Installation kannst du dir aussuchen, welche Partition für Vista verwendet werden soll. Wähle einfach die C:-Partition aus.
Deine Daten in D: bleiben erhalten.

Die allerwichtigsten Treiber wie SATA, Grafikkarte, RAID (sofern du es verwendest).
 
Zuletzt bearbeitet:
Sollte C und D eine gleiche Größe haben, dann gib den Partitionen vorher einen Namen.
Z.B. D = Daten.
Diesen Eintrag findest du dann auch während der Installation wieder.
 
Bei Vista ist die (neu)installation einfacher den je. Man muss praktisch nichts mehr selbermachen. Einfach DVD rein partition auswählen ein kurzes gebet sprechen :D - und fertig.
 
Danke für die Antworten.

Habs fallsch gesehn, ist nicht D sondern E, aber das macht ja kein Unterschied. E is auch = Daten.

Ich hab die Partionierung aber nicht bei der Vista Installation gemacht sondern später. Wird das trotzdem erkannt?

Reicht das wenn ich einfach mit der Vista DVD formatier damit es vollkommen sauber ist?

Ich hätte gern die eine Partition größer, ist das im Nachhinein noch veränderbar?

Ich hab das direkt irgendwo unter Vista gemacht, die Anleitung hatte ich von hier. Nur weiss ich nimmer wo ich das gemacht hab.

Edit: Was heißt SATA Treiber?
 
Du wirst sehr früh in der Installation Routin gefragt auf welche Partition du installiern willst und ob du eine neue Anlagen oder die größe einer bestehenden ändern willst. Dann musst du nur noch den Anweisungen folgen.

Kannst du vielleicht mal deine System Konfig posten ?
 
Zuletzt bearbeitet:
CPU Q6600
Motherboard GA-EP35-DS4
Arbeitsspeicher 4096 MB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
Grafikkarte NVIDIA GeForce 8800 GTS 512
Soundkarte Realtek ALC889A @ Intel 82801IB ICH9
Festplatte SAMSUNG HD642JJ ATA Device 640 GB, 7200 RPM, SATA-II
-->C: (NTFS) 410476 MB (251092 MB frei)
-->E: (NTFS) 199998 MB (94231 MB frei)
Netzwerkkarte Realtek RTL8168B/8111B Family PCI-E Gigabit Ethernet NIC (NDIS 6.0)



Habs mal mehr oder weniger aus Everest rauskopiert.

Achja, im Everest Ultimate sieht man die Laufzeit des PCs, find das ganz interessant. Gehn die infos verloren bei der Formatierung, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich sehe da keine Probleme oder konflikte.

Wenn everest auf C ist dann ja.
 
Alles klar, werd dann mal die ganzen Treiber laden damit ich dannach auch schnell wieder parat bin. Werd mich melden wenns Probs gibt, danke.:)
 
Vista hat sehr sehr viele Treiber onboard. Die fehlenden kannst du dann nach der installation immer noch laden.
 
Zumindest den Treiber für die Netzwerkkarte solltest du haben.
Wenn die nicht von Vista automatisch erkannt wird, hast du sonst ein Problem.
 
Es ist eine Realtek Netzwerkkarte. Die sind sehr weit verbreitet.
 
Jo, falls nicht wird ein Treiber sicherlich doch auf der TreiberCD vom Motherboard sein, ist ja onboard.
 
Jetzt hab ich noch schnell ne Frage: Muss ich die Vista DVD bei laufendem Betrieb reinschieben und auf installieren gehn, oder beim Booten die DVD reinschieben?

Edit: Sry wegen Doppelpost, hatte grad nen Durchhänger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beides ist möglich.
 
Als erstens im BIOS sicherstellen, dass das DVD Laufwrk Bootpriorität hat. Dann mit der Vista DVD starten und bei der Aufforderung "drücken sie eine Taste um von DVD zu starten" eben bestätigen.
Es kommt während der Vista Installation vor, dass der PC automatisch neu gestartet wird. Wenn dann die Meldung kommt "drücken sie...um von DVD zu starten" machst du einfach garnichts.
Es sei auch noch gesagt, dass es mit dem Vista eigenen Partitionsmanager schwer wird, schon bestehende Partitionen zu verändern/vergrößern. Der einzige Weg ist meistens, die Partitionen aufzulösen und neue zu erstellen, wenn man deren Größen geändert haben will, es sei denn, Du hantierst mit Programmen wie Partition Magic herum.

Wenn Du Vista auf C installierst, bleiben zwar Deine Daten auf D oder E oder was auch immer unangetastet, Falls es sich aber um Programme handelt, die Du vorher installieren musstest, werden die wahrscheinlich nicht mehr so ohne weiteres funktionieren und müssen später neu installiert werden.
 
OMG :headshot:. Lass bloß die Finger von Partition Magic. Dieses verdammte Programm hat mich 500GB Daten gekostet.
 
So, bin inzwischen auch wieder online und such grad nach nem besseren Antiviren progg als Avira AntiVir.

Bis jetzt habsch nur mal den Grafikkartentreiber installiert. Gibts irgend ne Seite auf der ich die Aktuellen sonstigen Treiber finden kann?
 
Treiber.de ist nicht schlecht.
 
So nächstes Problem:

Hab sämtliche Motherboardtreiber von der mitgelieferten CD installiert.

Jetzt bleibt der Bildschirm Schwarz nach dem Willkommensbildschirm. Es öffnet sich nur das EnergySafer ding von Gigabyte.

Erst wenn ich die explorer.exe beende und neu starte kommt ein Bild.

Ich kann nicht sagen obs an den Treibern liegt, aber hat da jemand ne Antwort für?
 
Zurück
Oben