Frage zum neuen Rechner

nolimit99

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
Hey Leute ich möchte mir nen neuen rechner zusammen stellen und da ich nicht auf dem neuesten Stand bin wollte ich fragen was ihr davon haltet ;)

hier Zusammenstellung Nr.1:

CPU

Board
oder
Alternativ Board

Speicher

CPU-Lüfter

Netzteil

Gehäuse
oder
Alternativ Gehäuse

Grafik

dazu kommt noch ne 40€ Platte und nen 20€ Brenner^^

Zusammenstellung Nr.2:

Gleiches Gehäuse
Gleiches Netzteil
Gleiche Grafik
Gleiche Platte
Gleicher Brenner

CPU

Board

Ram
oder
Alternativ Ram

Hier kein CPU-Kühler weil der aus der Boxed version wohl ausreichen soll :/

Die Frage ist was ihr allgemein von ATI haltet ich bin eigentlich nvidia Fan, aber in der Preisklasse findet man nur ne 260er Karte die kein DX11 und kein OpenGL 3.2 Unterstützt
Laut ComputerBase-Bericht nehmen sich die Karten nicht viel bei 1xAA und 1xAF ist die 260er minimal besser, wiederum bei 8xAA und 16xAF liegt die 5770er etwas vorne. -> Link

Deshalb tendiere ich eher zu der ATI vorallem weil die von XFX noch von sich aus schon übertaktet ist und noch besser ist als die normale 5770er

Bei den CPUs stehe ich absolut im Nebel. Die Berichte von ComputerBase zeigen wieder dass die Prozessoren sich nicht viel nehmen mal ist der eine schneller mal der andere. Laut einigen Foren soll der AMD besser sein wenns ums übertakten geht, die 1156er Sockel sollen schnell durchbrennen

Insgesamt also eher AMD?!? Zudem soll es wohl besser sein alles von einer Marke zu nehmen, sprich CPU von AMD, Board-Chip von AMD und Graka von ATI was auch AMD wäre.
Da soll es auch nen AMD-Tool geben mit dem man dann Graka und CPU übertakten kann.

Wie gesagt würde mich über einpaar Informationen Freuen, was ihr von den Marken haltet usw.

Insgesamt soll es ein 800€ Rechner werden
Grüße
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.060
Also erstmal muss ich meckern: Für den geneigten Leser wäre es einfacher gewesen, du hättest einen Screenshot vom Warenkorb gemacht. So muss man erst alle Links anklicken und man hat nicht alles auf einen Blick...

So nun das Wesentliche:

CPU: reicht nicht auch der 955 BE? Sparste etwa 20€ und die Leistung reicht voll und ganz.

MB: Brauchste so ein teures Teil (ASUS)? Willste ein Crossfire System aufbauen? Wenn nein, nimm doch ein günstigeres Board, siehe meine Signatur. Da sparste ~50%.

Kühler: Kenn den Zalman nicht...empfehle da den Groß'Clockner (siehe wieder Signatur ^^). Oder mal hier auf CB nach Tests suchen, gibts genug.

Netzteil und RAM ok.

Gehäuse: Darauf achten, dass aktuelle Grafikkarten von der Länge her rein passen. Oder das beim MB gesparte Geld in ein besseres Gehäuse investieren (Lancool K58 z.Bsp.).

Grafikkarte auch ok.

Zur Alternative: CPU und Board schlagen ganz schön zu Buche...wenn du beispielsweise den 955/965 BE und das Board aus meiner Signatur nimmst, kostet es dich etwa die Hälfte, wie das Intel-System...und die LEistung ist zum Spielen m.E. völlig ausreichend.

Und du solltest mal schauen, ob du nicht alle Teile bei einem Händler bestellen kannst. Die Grafikkarte z.B. läuft über Amazon bei hardwareversand.de. Auch wenn da keine Versandkosten von Amazon mehr hinzu kommen, hat hwversand die da bereits eingerechnet. Du kannst sicher noch ein paar € sparen, wenn du dich auf einen Händler konzentriest und Versandkosten somit reduzierst.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AMD User

Gast
bei amd ist der mugen 2 zu empfehlen.ca 32 euro.zukunftssicherer ist amd ,da bei intel neue
sockel kommen sollen,denke 1155 und co.also klare empfehlung amd.und spiele 965 video und co 1055 6 kerner
 

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216
muss held213 zustimmen. deine mb-auswahl is ziemlich teuer wegen usb3.

zur zeits gibs aber nur wenige externe festplatten, die über einen usb3-controller verfügen und keine einzige, die einen vorteil daraus ziehen könnte. da externe festplatten ohnehin nur sinnvoll als backup-möglichkeit genutzt werden, kannste das geld hierfür sparen.

besser wär das geld für ein gescheites gehäuse angelegt...
 

Der_Karlson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
969
Bei Zusammenstellung 1:
Wieso ein Board mit dem alten 790er Chipsatz, wo es schon die 8xx-Reihe gibt, die USB3.0 und SATA III beherrschen. Für die Zukunft sicherlich besser.
Lüfter würd ich auch n anderen nehmen. Scythe Mugen 2 Rev B oder den Yasya von Scythe z.B. Auch die Lüfter von EKL (wo der bereits erwähnte Groß'Clockner dazugehört) sind sehr zu empfehlen.
Grafikkarte würd ich auch nicht diese von amazon bestellen, da sie 40 Euro zu teuer ist. (siehe z.B. http://geizhals.at/deutschland/a491343.html ). Zumindest musst du dir als "nVidia Fan" aber keine Gedanken machen. Die ATI Karten sind echt super und v.a. die 5770 sehr schnell für den Preis.

Zu Zusammenstellung 2: Gefällt mir persönlich eigentlich besser als die AMD Lösung. Ich hab selbst auch n i5 System. Allerdings, wenn dud ich für den i5 entscheidest: Den Boxed-Lüfter würd ich nicht nehmen. Der ist einfach zu klein. Auch hier würde ich wieder die o.g. Lüfter empfehlen.

Hoffe geholfen zu haben :)
 

DMX

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.978


wäre z.b eine mögliche variante. Beim Netzteil könnteste noch überlegen ob nicht ein "Cooler Master Silent Pro M500" besser wäre für einen Spiele rechner. Das Pure Power 530 reicht zwar ebenfalls locker aus und ist keinesfalls schlecht, aber das M500 wäre halt einen tick besser :)
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.060


wäre z.b eine mögliche variante. Beim Netzteil könnteste noch überlegen ob nicht ein "Cooler Master Silent Pro M500" besser wäre für einen Spiele rechner. Das Pure Power 530 reicht zwar ebenfalls locker aus und ist keinesfalls schlecht, aber das M500 wäre halt einen tick besser :)
Genau so hatte ich mir das gewünscht, schön mit Screeni ;)

Ja, sieht doch gut aus! Bestell einfach und gibt seine Adresse als Liefer- und Rechnungsadresse an :freak:
 

nolimit99

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
Danke erstmal für die vielen Antworten ;)

@Held213 in der Zukunft bin ich schlauer was diese Posts angeht :)

@all
ich hätte wohl von anfang an beschreiben sollen warum ich mich für die oben genannten Komponente entschieden habe

Also warum den 965 und nicht den 955? Einfach weil der 965 grad mal einpaar euro teurer ist (5€-10€) und Laut dem CB-Test einpaar punkte vorne ist.

Warum das teure MB von Asus? Weil es für einen OC-Noob wie mich einfach total easy ist das system zu Übertakten ;) und das Board hat nen ordentlichen Sound! dafür sind mir die paar € mehr lohnenswert!

Zu dem CPU-Lüfter. Ich kenne die Marke Scythe nich und deshalb habe ich die Lüfter gleich ausgeschlossen, aber nach so viel Empfehlungen werde ich mich wohl für den Scythe Mugen 2 entscheiden ;)

Zur Graka. Das ding ist das ich irgendwie unbedingt die XFX 5770 XXX möchte. Auch eben weil bei XFX noch mehr platz für OC ist und die Karte schon vom Hersteller etwas gepimpt wurde ;)

Und das gehäuse habe ich gewählt weil das gut verarbeitet und billig ist, nen Lüfter hat und weil mein alter Rechner im selben gehäuse steht ;) In das alte hat ne 8800GTX reingepasst und deshalb mache ich mir wegen dem Platz keine Gedanken :)

Chipsatz habe ich wegen der Performance gewählt weil eben der 790er laut dem CB-Test schneller läuft

Zum speicher wurde rel. wenig gesagt deshalb ne Frage ist cl7 viel besser als cl9 oder ist das nur eine Verbesserung im µ-Bereicht?

Grüße
 
P

put

Gast
zu der Geschicht mit CL7 und CL 9 kann man sagen das der Phenom Probleme mit CL 9 hat aber mit CL8 und CL7 nicht
also sollte man Möglichst CL 8 oder 7 er RAM nehmen
 

nolimit99

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
So hier neue Zusammenstellung



Neue Graka Sapphire 5830
Neue RAM 2x2048MB G.SKILL ->CL7<-
Neuer Kühler Scythe SCYS soll vorgleichbar mit dem Mugen 2 sein und ist lieferbar.

Alle Komponente gibts bei Mindfactory also nur ein Händler und ich bin im 800€ Limit!


Was sagt ihr?

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.060
Ja, wenn du wie oben beschrieben, ein besser ausgestattetes MB haben möchtest, dann würde ich die Zusammenstellung so nehmen.

Hab grad mal bei der Festplatte geschaut, die kostet inzwischen 34,42€ - für ~5€ mehr bekommste schon 500GB. Das würde ich auf jeden Fall noch ändern. Die Spiele werden immer größer und ich habe mich in den vergangenen Jahren schon öfters gefragt, wie ich glauben konnte mit meiner vorherigen Festplatte auszukommen ;)
 

DMX

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.978
sorry aber das macht so doch garkeinen sinn, du gibst mehr geld für einen X4 965 BE aus obwohl du eh vor hast zu übertakten, dann kannste auch zum günstigeren 955 greifen da der Multiplikator da eh offen ist und es da absolut keinen unterschied gibt wenn du übertakten möchtest.

Desweiteren ist es absoluter quatsch soviel geld für ein mainboard auszugeben für ein bisschen übertakten, denn das kannst du auch mit einem 80-90€ board auch machen. Geschwindigkeits unterschiede zwischen den verscheidenen mainboard chipsätzen gibt es so gut wie garnicht, daher musst du keinesfalls so ein teures board holen.

Die g.skill ripjaws für 121€ sind deutlich zu teuer, nimm die billigsten CL7, am besten mit normalen heatspreader um möglichen platzproblemen mit dem cpu kühler aus dem weg zu gehen.

Festplatte ist ebenfalls quatsch eine olle 250gb zu nehmen, nimm eine Samsung F3 500GB. Die ist größer und schneller und kostet keine 10€ mehr.

alles in allem kannst du locker 50-60€ einsparen.
 
Top