FritzBox 7390 = FTP server?

FlowFun

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
244
Hallo Leute!

Ich wollte mir in naher Zukunft ein NAS zulegen, einmal zum Datensichern (Datengrab) und auch um es als kleinen FTP server mit DynDNS zu nutzen.

Da ich aber auch keinen WLAN Router besitze und mir sowas auch zulegen möchte, wäre die Frage ob die FRITZ!Box 7390 das alles in einem Gerät bieten kann.
Ich habe schon hier gelesen, dass die USB Ports nur ~1MB/s bringen würden, das wäre natürlich eher unbrauchbar wenn ich eine USB HDD als Datengrab dort anschließe. Andererseits kann ich mir das kaum vorstellen, da es doch USB 2.0 ist.

Nun also nochmal, kann ich mit der 7390:
- 2TB USB HDD anschließen (mit brauchbarem speed)
- DynDNS nutzen
- FTP bereitstellen


Und eine weitere Frage: Momentan hab ich das kleinste Alice Modem/Router, was nur einen Lan Anschluss und kein Wlan hat. Kann man dieses furchtbare Gerät durch die Fritzbox ersetzen? Ich meine mal gelesen zu haben, dass Alice nur mit dem Alice Modem funktioniert.
 

Vanilla2001

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.730
Hab mit Alice und ner Fritzbox keine Probleme ( ohne das furchtbare Teil) .
 

uhrzeit

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
619
Hi,

Fritzbox über USB als nas IST bei den meisten Leuten langsam. Das liegt aber eher daran, dass in den Fritzboxen bisher überwiegend USB 1.1 Anschlüsse verbaut wurden, welche halt nicht recht viel mehr bringen als 1MB/s ;)

Ich betreibe an meiner 7170 einen 8GB USB-Stick für den Netzwerkscanner. Das geht noch, ist aber selbst dafür (pdfs teilweise kleiner als 1mb) schon recht langsam. :/

aber mit usb 2.0 müsste (keine Gewähr) es eig. schneller laufen. Aber vllt. hat jemand erfahrungen damit.

Wie große HDDs du nutzen kannst müsstest du auf der Seite von AVM - bzw im Handbuch (gibts sicher auch zum download) finden

lg
 

Vanilla2001

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.730

Heen

Ambassador
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.778
Für deine Zwecke würde ich in ein richtiges NAS investieren, und dafür die Kosten beim Router drücken. Wenn es keine eierlegende Wollmilchsau sein muss, kann man auch weit unter 100 EUR fündig werden, und wird dafür dann nicht mit 3MB/s (bei meiner 7240, USB 2.0) genervt.
 

FlowFun

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
244
Hmm okay, wenn die USB ports wirklich so langsam sind wird es mich warscheinlich nicht glücklich machen.
@Vanilla, genau den Link meinte ich, danke!

Ok, dann kommt hier Plan B:
- Preiswerten Wlan Router kaufen (habt ihr Profis da zufällig gerade einen Vorschlag?)
- meinenen alten eeepc in den Dauereinsatz als miniserver bringen. Ein NAS kaufe ich mir dann später wenn es USB3.0 günstig gibt. Der EEE Verbraucht sowieso kaum mehr als ein NAS, kann mehr und ist lautlos - ist aber eine Bastellösung.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.521
Zitat von Frostball:
aber mit usb 2.0 müsste (keine Gewähr) es eig. schneller laufen. Aber vllt. hat jemand erfahrungen damit.

Die verbauten Chips sind zu langsam um die Daten zu verarbeiten. USB 2.0 wird vllt etwas mehr Geschwindigkeit bringen, aber du wirst es nicht auslasten können. Gegen ein echtes NAS kommt es halt nicht an :D
 

GremlinGT

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.492
Bin selbst Besitzer einer Fritzbox 7390. Habe damals meine 7170 voller Vorfreude durch diese ersetzt und mir durch USB 2.0 eine höhere Datenübertragung erhofft. Doch an der Geschwindigkeit hat sich absolut nichts geändert gegenüber der 7170, trotz USB 2.0 lag die Geschwindigkeit bei höchstens 2 - 3 mb/s. Seitdem bin ich echt enttäuscht von AVM. Für mich eine absolute Mogelpackung.
 

FlowFun

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
244
Ich habe mal ein bisschen geforscht und der einzige Fritz WLAN router mit n Standard ist der 3270, der mit etwa 130€ schon irgendwie ziemlich teuer ist.
Hab ihr zufällig noch gerade eine Alternative zu dem? Oder was ist momentan so DER Wlanrouter :]

Gruß Flo
 

FlowFun

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
244
Vielen Dank, das sieht doch ganz gut aus. Der teuere hat WPA2, ich werde den nehmen.
Aufs Forum ist verlass ;)
 
Top